Wieso sind die Werte in sich nicht immer schlüssig?

Das ist eine gute Frage auf die wir leider auch keine finale Antwort haben. Für die Auswertungen in der Toolbox nutzen wir die Daten, die Google über die Search Consolen-API zurück liefert. Vergleicht man allerdings die Gesamt-Impressions und zählt alle Impressions der einzelnen URLs oder Keywords zusammen, so ergeben sich (auch bei kleinen Domains, bei denen alle URLs und Keywords gelistet werden) erkennbare Abweichungen. Eine mögliche Erklärung ist, dass Google Mindestgrenzen für die Ausgabe von Daten definiert hat und diese unterschiedlich zum Tragen kommen.