Der SISTRIX SEO-Newsletter: Jetzt anmelden!

Sollte die Homepage bei einer Site-Abfrage an erster Stelle stehen?

Mit dem site:-Suchoperator lässt sich herausfinden, welche URLs einer Domain von Google indexiert wurden. Aber sollte die Startseite dabei immer an erster Stelle der Ergebnisse stehen?

Die Site-Abfrage („site:sistrix.de) zeigt so gut wie alle indexierte URLs der abgefragten Domain im Google-Index an. Ob die Reihenfolge, in der Google die Seiten einer Domain dort anzeigt eine Bewandtnis hat, wird regelmäßig diskutiert.

In seiner Zeit als oberster Spam-Bekämpfer, hatte Matt Cutts ein Google Webmaster-Video zu dem Thema veröffentlicht. Seine Kernaussagen in dem Video waren:

  • Wir sortieren nach verschiedenen Faktoren. Dazu nutzen wir ungefähr den PageRank, es ist aber nicht genau die PageRank-Reihenfolge
  • Wir schauen uns auch andere Faktoren an. Zum Beispiel die Länge der URL.
  • Die Sortierung ist eine relativ gute Näherung an interessante Seite einer Domain, ich würde es aber nicht als perfekte Liste betrachten.

John Müller ist 4 Jahre später im Google Forum auf dasselbe Thema eingegangen. Er schreibt, dass er sich über die Reihenfolge der Ergebnisse keine Gedanken machen würde, solange die Homepage der Domain weiterhin indexiert ist. Die Indexierung kann z. B. in der Google Search Console überprüft werden.

Um zu erfahren, wie häufig dieser Fall überhaupt auftritt, haben wir Site-Abfragen von 10.000 Domains durchgeführt und dabei überprüft, ob die Homepage oder eine andere Unterseite als erster Treffer ausgespielt wird:

site-query-homepage

Mehr hierzu findest du im Blog-Beitrag „Sollte die Homepage bei einer Site-Abfrage an erster Stelle stehen?„.

Ähnliche Beiträge