Toolbox Account

Die SISTRIX Toolbox bietet dir zahlreiche Möglichkeiten, deinen Toolbox-Account auf deine Anforderungen anzupassen und zu individualisieren.

Eine Übersicht über diese Optionen findest du im Benutzer-Menü. Dies ist das Icon mit dem kleinen Mensch direkt links neben der Suchleiste.

Account-Einstellungen

In den Account-Einstellungen kannst du die Interface-Sprache auswählen (zur Verfügung stehen aktuell Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch & Spanisch) und Einstellungen zum gewünschten Zahlen- und Datumsformat in der Toolbox vornehmen.

Benutzerverwaltung

Arbeite mit deinen Kollegen in deiner Firma zusammen mit der Toolbox. Unter Benutzerverwaltung findest du die Möglichkeit, weitere Nutzerprofile anzulegen. Weitere Informationen zu den Profilen, Möglichkeiten und Grenzen.

Toolbox-Module

Der modulare Aufbau der SISTRIX Toolbox erlaubt dir, zu jeder Zeit die für dich passenden Funktionen flexibel hinzuzubuchen oder auch abzuwählen. Diese Einstellungen kannst du unter dem Menüpunkt Toolbox-Module vornehmen. Auch gibt es dort die Möglichkeit, Add-Ons wie beispielsweise für Download-Credits zu erweitern. Möchtest du deinen Toolbox-Account vollständigen kündigen, ist das ebenfalls auf dieser Seite möglich.

Rechnungen

Alle Rechnungen über die Nutzung der gewählten Toolbox-Module werden automatisch im PDF-Format erstellt und stehen unter dem Menüpunkt Rechnungen zum Abruf bereit. Dort kannst du auch die Rechnungsadresse anpassen sowie die Zahlweise anpassen. Weitere Informationen zu Rechnungen, Steuern und ähnlichen Themen.

Downloads

Du kannst fast alle Daten in der Toolbox mit einem Klick in den gängigen Formaten exportieren und weiterverarbeiten. Größere Exporte, die etwas Zeit benötigen, werden unter dem Menüpunkt Downloads bereit gestellt. Mehr Informationen zu Exporten, Formaten und Export-Credits.

Toolbox API

Möchtest du die Toolbox-Daten regelmäßig in deine internen Prozesse und Abläufe integrieren, ist die API der richtige Weg. Die API ist in jedem Toolbox-Account bereits enthalten. Weitere Informationen zur API und einen ersten, schnellen Einstieg findest du in der API Dokumentation. Über die API kannst du Toolbox-Daten auch in Microsoft Excel, Google Tabellen oder das Google Data Studio laden.