Alternativen zur SISTRIX Toolbox

Welche kostenfreien Alternativen zur SISTRIX Toolbox gibt es? Ein Überblick über nützliche Tools!

Wir alle bei SISTRIX wissen, welch einen wichtigen Hebel die Suchmaschinenoptimierung im Online Marketing darstellt. Aus diesem Grund arbeiten wir kontinuierlich daran unsere SISTRIX Toolbox mit hilfreichen Verbesserungen auszustatten, um Euch bei Eurer täglichen Arbeit zu unterstützen. Wenn es um den Preis geht sind wir fest davon überzeugt, dass die Kosten der Toolbox mehr als gerechtfertigt für die gebotenen Features sind.

Was passiert denn nun, wenn Du grade am Anfang deiner Online Marketing Karriere stehst und die erste Webseite noch taufrisch ist und Du der Meinung bist, dass Du dir die SISTRIX Toolbox noch nicht leisten kannst? In diesem Fall würden wir vorschlagen, dass Du trotzdem erst einmal mit uns in Kontakt trittst. Wir helfen gerne dabei heraus zu finden, welche Daten und Features Du aktuell wirklich benötigst um das Grundgerüst für den zukünftigen SEO Erfolg zu legen und wie teuer dich die Toolbox für deine aktuellen Bedürfnisse zu stehen kommen würde.

Wenn Du dann immer noch der Meinung bist, dass das Budget nicht ausreicht, lassen wir Dich natürlich nicht im Regen stehen. Auf dieser Seite haben wir eine ganze Reihe kostenloser Tools aufgeführt, die Du nutzen kannst um Deine Projekte auf die Füße zu stellen.

Alle Tools sind komplett kostenlos und wir haben kein Angebot auf diese Liste mit aufgenommen, von denen wir uns nicht sicher sind, dass sie dir helfen können, deine Webseite und die Konkurrenz besser zu verstehen.

Kostenlose Tools von SISTRIX:

SISTRIX Smart

SISTRIX Smart

Mit SISTRIX Smart bekommst Du schnell eine kostenfreie SEO Analyse deiner Webseite. Unser Crawler schaut sich deine Webseite genau so an wie der GoogleBot und identifiziert die häufigsten SEO Fehler. Du kannst zudem ein wöchentliches Keywordmonitoring für bis zu 100 Keywords aufsetzen.
SISTRIX Smart – https://www.sistrix.de/smart/


SISTRIX Sichtbarkeitsindex

Prüfe den Sichtbarkeitsindex jeder beliebigen Domain mit unserem kostenlosen Sichtbarkeitscheck. Analysiere jetzt deine Seite auf ihre Mobile- & Desktop-Sichtbarkeit.
SISTRIX Sichtbarkeitsindex – https://app.sistrix.com/de/visibility-index


SISTRIX SERP Snippet Generator

SERP Snippet-Generator

Optimiere den Titel und die Meta-Description deiner Webseite um die Anzahl der Klicks auf dein Suchergebnis zu maximieren. Unser SERP Snippet-Generator zeigt dir, wie andere Nutzer einen Suchtreffer Deiner Website sehen könnten.
SERP Snippet Generator – https://app.sistrix.com/de/serp-snippet-generator


Google-Updates

Überprüfe die Veränderung des SISTRIX Sichtbarkeitsindex einer beliebigen Domain für verschiedene Suchmärkte in den Wochen bekannter Google Updates.
Google Updates – https://app.sistrix.com/de/google-updates


Vergleiche deinen Page Speed

Google hat bestätigt, dass die Ladegeschwindigkeit ein Rankingfaktor ist. Mit diesem kostenlosen Tool kannst du erfahren, wie gut sich deine Webseite mit echten Nutzerdaten im Vergleich schlägt.
Page Speed – https://app.sistrix.com/de/check-page-speed


Der hreflang-Guide für internationales SEO

Hier erfährst Du alles über den richtigen Umgang mit Google und mehrsprachigen Webseiten. Vermeide Duplicate Content und lerne das hreflang Link-Attribut zu nutzen.
To the hreflang-Guide – https://www.sistrix.de/hreflang-guide/


Instagram Hashtag Generator

Mit unserem Instagram Hashtag Generator schlagen wir dir erfolgreiche Hashtags für deine Posts vor. Gewinne so weitere Follower und erhalte mehr Likes.
Instagram Hashtag Generator – https://app.sistrix.com/de/instagram-hashtags

Kostenfreie Tools von Google:

SISTRIX Smart

think with Google

Auf dieser Seite kannst Du eine Domain eingeben und bekommst ein x / 100 Werte, die dir eine gute Einschätzung der Mobilfreundlichkeit, sowie der Ladegeschwindigkeit für Desktop und Mobilgeräte deiner Seite geben.
think with Google – https://testmysite.thinkwithgoogle.com/


Google PageSpeed Insights

Das PageSpeed Insights Tool überprüft eine URL auf deren Ladegeschwindigkeit für Desktop und Mobilgeräte. Auch hier erhältst Du einen Wert von 0 bis 100, der zeigt, wie schnell die Seite in Googles Augen ist. Bei geringen Werten bekommst Du Hinweise was Du besser machen solltest.
Google PageSpeed Insights – https://developers.google.com/speed/pagespeed/insights/


Google Mobile Friendly Test

Das Mobile Friendly Test Tool von Google zeigt dir schnell, ob eine URL Googles Ansprüchen für mobile Endgeräte genügt oder nicht. Fällt eine URL durch, so bekommst Du eine Auflistung was Du besser machen solltest.
Google Mobile Friendly Test – https://search.google.com/test/mobile-friendly


Mit Google Trends kannst Du dir Suchtrend-Daten von Google für jedwedes Keyword anschauen. Du erhältst zwar keine genauen Suchvolumen Daten jedoch zeigt Google relative Popularitätswerte für das jeweilige Keyword an. Du kannst Filter für verschiedene Regionen setzen und auch die angezeigten Zeiträume einschränken. So kannst Du sehr gut prüfen ob bestimmte Keywords einer Saisonalität unterliegen oder ob spezifische Suchregionen verschiedene Keywordalternativen nutzen.
Google Trends – https://www.google.com/trends/


Google AdWords Keyword Planner

Um den Keyword Planer zu nutzen benötigst Du ein Google AdWords Konto. Der Keyword Planner hilft dabei Keywordideen für SEO und SEA Kampagnen zu sammeln. Je länger das AdWords Konto mit aktiven Kampagnen genutzt wird, desto mehr Daten zum Suchvolumen rückt Google heraus.
Google AdWords Keyword Planner – https://adwords.google.com/KeywordPlanner


Google Analytics

Hierbei handelt es sich um Googles Web-Controlling Anwendung. Hierfür muss spezifischer Code auf deiner Webseite eingebunden werden. Google Analytics kann dann Fragen zum Besucheraufkommen deiner Webseite beantworten und dir auch zeigen, wie Besucher mit der Webseite interagieren.
Google Analytics – https://marketingplatform.google.com/about/analytics/


Google Search Console

Wenn Du deine Domain in der Google Search Console verifizierst, bekommst Du eine große Anzahl von interessanten Metriken zu sehen, die Google für Deine Webseite auf den Suchergebnissen erfasst. Du kannst zum Beispiel die Click-Through-Rate (CTR) einsehen und bekommst Emails von Google, wenn sie Hinweise für Deine Webseite haben – wie zum Beispiel, dass die Webseite möglicherweise gehackt wurde oder dass Google eine manuelle Strafe wegen eines Verstoßes gegen die Webmaster Richtlinien verhängt hat.
Google Search Console – https://www.google.com/webmasters/

Other Resources:

Matomo Analytics

Da der Datenschutz in Deutschland großgeschrieben wird, ist es nicht jedem legal möglich, Google Analytics zum Web-Controlling zu nutzen, da dort die Daten bei Google in den USA gespeichert werden. In diesem Fall lohnt es sich Piwik Analytics anzuschauen. Auch diese Analytics Lösung muss in die Webseite eingebaut werden, jedoch handelt es sich hier um eine Open-Source Software, die selbst auf den eigenen Rechnern gehostet werden kann und damit 100% Datenhoheit verspricht. Es gibt zudem eine Deutsche Übersetzung.
Matomo – https://matomo.org/


The Moz Toolbar – Browser Addon

Bei der Moz Toolbar handelt es sich um ein Browser Addon für den Google Chrome Browser. Die Toolbar reichert die Google Suchergebnisse um weitere Metriken an und zeigt auch sonst viele hilfreiche Informationen, wie Linkdaten, den HTTP Status einer Seite, Social Signal Metriken und Weiteres an.
Moz Toolbar – https://moz.com/products/pro/seo-toolbar


SeeRobots – Browser Addon

Mit diesem kleinen und praktischen Browser Addon für Chrome und Firefox lässt sich auf einen Blick der Status des Meta Robots Tags einer Webseite einsehen.
SeeRobots Website – http://www.seerobots.com/


Ayima Redirect Path – Browser Addon

Mit dem Ayima Redirect Path Browser Addon für Chrome wird jedwede Weiterleitungskette einer URL von der Quelle bis zum letzten Sprung nachvollziehbar. Extrem hilfreich wenn es darum geht zu prüfen, ob Weiterleitungen korrekt eingerichtet wurden.
Ayima Redirect Path – https://www.ayima.com/labs


Screamingfrog SEO Spider

Bei dem Screamingfrog SEO Spider handelt es sich um ein Programm, welches lokal auf dem PC installiert wird und mit dem sich Webseiten technisch crawlen lassen, wie es auch der GoogleBot. Das Ergebnis ist eine umfangreiche technische Auswertung der Struktur der Webseite, welche besonders am Anfang etwas Überwältigend sein kann. Sobald man sich jedoch ein wenig mit den Daten beschäftigt wir schnell klar welch ein Informationsschatz darin zu finden ist. Die kostenfreie Version des SEO Spider kann bis zu 500 URLs crawlen.
Screamingfrog SEO Spider – https://www.screamingfrog.co.uk/seo-spider/


SeoTools for Excel – Excel Addon

Als weltweit meistverbreitete Tabellenkalkulation steht Microsoft Excel im Zentrum vieler Unternehmens-Prozesse. Mit dem kostenlosen Excel Addon „SeoToolsforExcel“ bekommt man die Möglichkeit eine große Auswahl an SEO Daten direkt über Excel abzufragen und auszuwerten.
SeoTools for Excel – http://seotoolsforexcel.com/

Ist SISTRIX wirklich zu teuer?

Wir bekommen häufiger zu hören, dass die SISTRIX Toolbox mit einem Kostenpunkt von 400 Euro im Monat zu teuer ist. Hierauf gibt es eine simple Antwort:

„Mit 400 Euro pro Monat bekommst Du zwar alle Module der SISTRIX Toolbox, aber brauchen wirst Du sie wahrscheinlich nicht alle.“

Bei dem Kostenmodel der SISTRIX Toolbox war es uns schon immer sehr wichtig, dass wir die beste Datenqualität bei fairen Preisen anbieten. Aus diesem Grund ist die SISTRIX Toolbox in fünf verschiedenen Module unterteilt (eigentlich gibt es 6 Module, jedoch bekommst Du das Universal Search Modul kostenlos hinzu, wenn Du das SEO Modul gebucht hast). Auf diesem Weg kannst Du selbst entscheiden welchen Daten Du grade benötigst und dann nur die notwendigen Module buchen. Wenn Du magst, kannst Du auch unproblematisch deine Module wechseln.

Geht es um eine Linkanalyse? Dann brauchst Du möglicherweise nur das Link Modul. Steckst Du knietief in einer Keyword-Analyse, dann wirst Du das SEO Modul bevorzugen. Und wenn Du den technischen Unterbau einer Webseite auf Herz und Nieren testen möchtest, dann hilft dir der SISTRIX Optimizer indem er die Seite crawlt und dir eine ausführliche Auswertung zur Verfügung stellt.

Wir berechnen 100 Euro pro Monat pro gebuchtem Modul. Wenn Du also nur den Optimizer brauchst, dann buche nur den Optimizer und Du bezahlst nur 100 Euro pro Monat. Brauchst Du die Module Links und SEO, dann kostet dich die Toolbox 200 Euro pro Monat. Bei drei und mehr Modulen bekommst Du zudem vollautomatisch Rabatte berechnet.

Wenn Du also davon ausgegangen bist, dass die SISTRIX Toolbox dich immer 400 Euro pro Monat kostet – was selbst dann noch recht preiswert ist, wenn man die gebotenen Daten mit denen anderer Anbieter vergleicht – dann kann es sich durchaus lohnen uns zu kontaktieren. Wir helfen dir gerne die Anforderungen, die Du an ein SEO Tool stellst zu konkretisieren und können dir dann genau sagen, wie teuer die SISTRIX Toolbox für dich wird.

Denke bitte immer daran dass ein maßgeblicher Vorteil der SISTRIX Toolbox darin liegt, dir Zeit bei routinemäßigen Auswertungen zu sparen. Denk darüber nach, wie viel deine Arbeitskraft pro Stunde wert ist und wie viele Stunden die Toolbox dir im Monat sparen könnte und wie stark sie die Qualität deiner Auswertungen erhöhen kann? Nur Du kannst entscheiden wie wertvoll Deine Zeit ist.

Wir wünschen dir alles Gute
und viel Erfolg bei Deinen Projekten!