Welche IP-Adresse nutzt der Optimizer-Crawler

Im Normalfall nutzt der SISTRIX Optimizer einen Pool an verfügbaren Servern und damit auch IP-Adressen um das Crawling aller Projekte möglichst schnell und effizient durchzuführen. So wird der jeweils nächste, verfügbare Crawling-Slot genutzt.

Es ist jedoch möglich, in den Projekt-Einstellungen des jeweiligen Optimizer-Projektes die Nutzung einer festen IP-Adresse zu aktivieren. Klicke dafür im jeweiligen Projekt auf „Einstellungen“ und danach auf „Crawling“. Aktiviere dort die Option für „Nutze spezifische IP Adresse“:

Der Optimizer wird künftig die IP-Adresse, die unterhalb der Option angegeben ist nutzen. Im obigen Screenshot wäre das also die 138.201.28.226.