Wie viele Keywords werden überwacht?

Die Ranking-Analysen der Toolbox basieren, je nach Land und ausgewählten Daten, auf zwei unterschiedlichen Datenbanken:

  1. Sichtbarkeitsdaten: in jedem Toolbox-Land überwachen wir eine Millionen Keywords. Diese Suchanfragen sind so ausgewählt, dass sie einen statistisch belastbaren Durchschnitt über das Suchverhalten in dem jeweiligen Land abbilden. Sie sind die Grundlage für den Sichtbarkeitsindex, aber auch für andere Analysen in der Toolbox. In vielen Ländern erheben wir die Rankings für diese eine Millionen Keywords sowohl für Desktop- als auch für Mobile-Suchergebnisse.
  2. Erweiterte Datenbasis: in Ländern, die für unsere Nutzer von gesteigerter Relevanz sind, erfassen wir über die eine Millionen Keywords hinaus noch zahlreiche weitere Keywords in einer erweiterten Datenbasis. Diese Datenbank umfasst mindestens 5,6 Millionen zusätzlicher Keywords in Schweden bis hin zu rund 60 Millionen weiterer Keywords in Deutschland. Im Ergebnis bietet die Toolbox das umfangreichste Angebot an Rankingdaten für Europa.