Worin besteht der Unterschied zwischen der erweiterten- und der historischen Keyword-Datenbank?

In der Toolbox haben wir eine historische Keyword-Datenbank von über 1.000.000 wöchentlich überwachten Keywords, die wir für alle von uns überwachten Google Indizes erheben und zur Verfügung stellen.

Für manche Länder wie Deutschland, Spanien sowie UK haben wir zudem eine erweiterte Keyword-Datenbank von vielen Millionen Keywords, die wir mindestens einmal im Monat abfragen.

Die historische Datenbank

Mit der historischen Keyword-Datenbank lassen sich Fragen der Kategorie „wie hat sich eine Domain in Google entwickelt?“ beantworten. In diesem Fall ist eine statistisch über einen langen Zeitraum vergleichbare und einheitliche Datenbasis essentiell.

Die Daten für die historische Keyword-Datenbank erheben wir seit 2008 und speichern alle wöchentlichen Ergebnisse, wodurch es möglich ist, eine umfangreiche historische Analyse einer Webseite durchzuführen.

seo-keywords_common-data

Um auf die historische Datenbank zuzugreifen, kannst Du im SEO-, Ads- oder Universal-Search-Modul für eine Domain, unter dem Menüpunkt „Keywords“, auf den Tab „Standard Daten“ klicken und das gewünschte Datum über den Kalender auswählen. Hier stehen immer die Montage der jeweiligen Kalenderwoche zur Auswahl bereit.

DE-datumauswahl-keywords

Die erweiterte Datenbank

Die Keywords der erweiterten Datenbank sind für Fragen der Kategorie „Was macht mein Konkurrent besser als ich?“ geeignet. Hier wird der aktuelle Status Quo von zwei oder mehr Domains verglichen und häufig auf Grundlage von Keywords Optimierungspotential aufgezeigt. Hier helfen mehr Keywords mehr.

seo-keywords_extended-data

Für diese Datenbank halten wir keine historischen Daten vor. Diese Datenbank ist automatisch aktiv, wenn Du im SEO-, SEM- oder Universal-Search-Modul auf den Menüpunkt „Keywords“ klickst.