Google Sitemaps

Johannes Beus
Johannes Beus
4. Juni 2005
Johannes Beus
Johannes Beus
Johannes Beus ist Gründer und Geschäftsführer von SISTRIX.

Mit „Google Sitemaps“ bietet die Suchmaschine die Möglichkeit, eine Datei mit allen Seiten einer Homepage an Google zu übermitteln. Google erhofft sich damit, einen besseren Überblick über die Homepage zu erhalten. Eine Garantie über die Indexierung der in der Sitemap enthaltenen URLs übernimmt Google nicht.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Robert Wetzlmayr   
29. September 2005, 06:53

Ich habe vor einigen Tagen eine Google Sitemap für einen Webshop erstellt, der ein relativ unveränderliches Warenangebot hat (Hochdruckreiniger ähnlich wie Kärcher, Zubehör, Ersatzteile).

Die XML-Fassung der Sitemaps erfordert Informationen, die für diese Art der Anwendung einfach nicht nötig sind, wie zum Beispiel die Priorisierung der einzelnen Seiten untereinander oder die Angabe eines Veröffentlichungsdatums. Ich bin daher bei der einfachen Variante geblieben, die Sitemap als eine Liste von URLs per Textdatei einzureichen.

Google hat diese Datei innerhalb von wenigen Stunden abgeholt und die angeführten URLs bald darauf abgegrast.

Die Erstellung der Textdatei war mit Open Office Calc einfach zu erledigen.

Im Detail steht das dann hier: Google Sitemaps für Webshops.

Es muss also nicht immer eine Datenbank- oder PHP-Skript-Lösung sein, die guten alten Handwerkzeuge reichen auch 😉

Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.

Kostenlosen Testaccount jetzt aktivieren

Aktiviere jetzt deinen kostenlosen Testaccount für die SISTRIX Toolbox. Garantiert ohne Kosten und unverbindlich. Jetzt aktivieren!