Qualitätskontrolle bei MSN

Johannes Beus
Johannes Beus
Johannes Beus ist Gründer und Geschäftsführer von SISTRIX.

Durch ein Posting bei seo-news.de darauf aufmerksam geworden, dass anscheinend auch MSN die SERPs manuell nachkontrolliert, habe ich in meinen Logs nach dem Referrer gesucht. Die ersten Zugriffe waren Anfang August, seitdem nahezu täglich. Da MSN die E-Mail-Adresse der Bewerter (xxx@hotmail.com) im Referrer mitübergibt, ist zu sehen, dass für den Deutschen Index derzeit wohl nur 2 Angestellte zuständig sind. Bei internationalen Projekten habe ich die Referrer überrschenderweise noch nicht gesehen.

Falls jemand von MSN hier mitliest: Man kann durch die E-Mail-Adresse und Provider der Bewerter sehr schnell deren Name, Wohnsitz usw. rauskriegen. Das solltet ihr eventuell ändern.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.