URL-Hijacking

Eigentlich wurde davon ausgegangen, dass Google das Problem des URL-Hijackings in den Griff bekommen habe. Daß dies nicht so ist, zeigt die Suche nach „Adsense“: Die Startseite von Google Adsense wurde offensichtlich gehijackt und erscheint in den Ergebnissen nun unter einer anderen URL.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare schreiben zu können.