Der SISTRIX SEO-Newsletter: Jetzt anmelden!

Was ist Google My Business?

Mit My Business gibt es einen Anlaufplatz für alle Google-Dienste, die im Zusammenhang mit lokalen Firmenprofilen angeboten werden. Für Local-SEO ist dies die Schaltzentrale.

Immer dann, wenn Google eine „Visit-in-Person“-Suchintention erkennt, werden Google-Maps-Einträge in der organischen Suche ausgeliefert. Die Informationen, die in diesen Ergebnissen ausgespielt werden, können von den Betreibern lokaler Läden beeinflusst werden. Auch werden diese Ergebnisse in Google Maps genutzt, um Nutzern passende Geschäfte in der Nähe anzuzeigen.

Was brauche ich für einen Google My Business Account?

Um einen Google-My-Business-Account zu erstellen, reicht es, auf https://www.google.de/business/ einen der grünen „Jetzt Starten“-Buttons zu klicken. Danach möchte Google, dass ein Google-Konto verknüpft wird.

Hierbei kann es sich entweder um die gleiche E-Mail-Adresse handeln, die zum Beispiel auch für die Google Search Console genutzt wird oder es kann eine andere E-Mail genutzt werden.

Bestätigung der Inhaberschaft

Bei der Erstellung des Account können viele Informationen hinzugefügt werden. Die wichtigste ist jedoch die Bestätigung, dass das Geschäft oder die Filiale wirklich dir gehört.

Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten. Meistens wird eine Postkarte an die Firmenadresse versendet. In manchen Fällen kann auch eine Freischaltung per E-Mail-Adresse, die mit der Google Search Console verbunden ist, erfolgen.

Was kann ich bei Google My Business eintragen?

Sobald der Account erstellt ist, gibt es die Möglichkeit, die Informationen, die Google über das Geschäft kennt, zu editieren.

Hierzu gehören Öffnungszeiten, Bilder, Videos, Speisekarten und viele weitere Informationen. Google hat in den letzten Jahren versucht, mehr Interaktivität in die Lokale Suche zu bekommen.

Muss ich jeden Standort einzeln anmelden?

Für Unternehmen mit mehr als 10 Standorten bietet Google eine Möglichkeit einer Bulk-Standortverwaltung, um die Verifizierung und Verwaltung zu vereinfachen.

Auswertungen in My Business

Ein interessantes Feature für Inhaber können die Statistiken sein, die Google zur Interaktion von Kunden mit dem eigenen My-Business-Eintrag ausliefert.

Wie teuer ist Google My Business?

Google My Business ist kostenfrei nutzbar.

Was ist der Unterschied zwischen einem Google Places Listing und einem lokalen Google+ Eintrag?

In der Vergangenheit gab es verschiedene Produkte bei Google, die Teilbereiche der Lokalen Suche abgedeckt haben. Dazu gehörten Google Places Listings oder auch ein lokaler Google+-Eintrag.

Diese Fragmentierung gehört mit Google My Business der Vergangenheit an. Es gibt also keinen Unterschied mehr, weil Google Places Listings so wie auch die lokalen Google+-Einträge in Google My Business aufgegangen sind.

Weitere Informationen zu diesem Thema:

Ähnliche Beiträge

Kostenlosen Testaccount jetzt aktivieren

Aktiviere jetzt deinen kostenlosen Testaccount für die SISTRIX Toolbox. Garantiert ohne Kosten und unverbindlich. Jetzt aktivieren!