Google-Börsengang doch später als erwartet

Johannes Beus
Johannes Beus
3. Februar 2004
Johannes Beus
Johannes Beus
Johannes Beus ist Gründer und Geschäftsführer von SISTRIX.

Wie es sich in den letzten Tagen schon andeutete, plant Google wohl doch nicht mehr 2004 an die Börse zu gehen. Da die Googlekasse genügend gefüllt sei, warte Google mit dem Börsengang auf Anraten der Investmentbanker auf einen geeigneteren Zeitpunkt, so futurezone.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.

Kostenlosen Testaccount jetzt aktivieren

Aktiviere jetzt deinen kostenlosen Testaccount für die SISTRIX Toolbox. Garantiert ohne Kosten und unverbindlich. Jetzt aktivieren!