Google Desktop 3 April 2006

Google hat die Desktop-Volltextsuche in Version 3 fertiggestellt. Indexiert werden PDF-, HTML- und Textdateien, MS-Office-Dokumente sowie E-Mails von Outlook (Express). Nutzer können ihren Suchindex freigeben und Mitarbeitern so die Suche im eigenen Datenbestand ermöglichen. Zum Download

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.