IndexWatch 05/2009

Johannes Beus
Johannes Beus
Johannes Beus ist Gründer und Geschäftsführer von SISTRIX.

Mal wieder ein Monat vorbei, hier sind die aktuellen IndexWatch-Zahlen. Nur kurz zu Erinnerung: die Tabellen basieren auf dem Sichtbarkeitsindex und geben Auf- und Absteiger im (organischen) Googleindex wieder. Wie gewohnt, hier zuerst die Gewinner:

Gewinner

#DomainVeränderung
1linguee.de+1.000%
2bizrate.de+1.000%
3reise.de+1.000%
4tiscover.com+564%
5servicepoint.de+454%
6fondsdiscount.de+196%
7touristikpresse.net+192%
8euroeyes.de+178%
9wetter.info+146%
10misterspex.de+145%
11kinkaa.de+135%
12sprueche-universum.de+124%
13hot-maps.de+109%
14kaeuferportal.de+107%
15bab.la+103%

Reise.de hat sich offenbar von einer Penalty erholt, die vermutlich wegen des zu schnellen Link- und Rankingwachstums in den Wochen davor aus heiterem Himmel kam. Hot-Maps hat nach starkem Verlust im Juli 2008 nun wieder etwas gewonnen, das Thema ist Dank der Universal-Search-Integrationen von Google Maps aber wohl sowieso nervig genug. Ansonsten scheinen mir die Ursachen bei den meisten Gewinnern in (hoffentlich) solider SEO-Arbeit zu liegen, wir werden sehen. Nun zu den Verlierern des letzten Monats:

Bei den Verlierern scheint Google sich mal wieder das ein oder andere nicht komplett organisch gewachsene Linknetzwerk vorgenommen zu haben: der überproportional große Anteil an Reiseseiten deutet jedenfalls darauf hin. Viele Domains, die bereits in der Vergangenheit bereits eine Penalty hatten, erwischt es nun erneut.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Avatar seounited   
2. Juni 2009, 10:57

RT @sistrix [Blog] IndexWatch 05/2009 http://tinyurl.com/llrjb9

Avatar seounited   
2. Juni 2009, 10:57

RT @sistrix [Blog] IndexWatch 05/2009 http://tinyurl.com/llrjb9

Avatar DrToni   
2. Juni 2009, 11:05

RT @sistrix: [Blog] IndexWatch 05/2009 http://tinyurl.com/llrjb9

Avatar Jessi   
2. Juni 2009, 11:09

Das Wachstum von reise.de ist für mich keine Überraschung. Das verdanken Sie in erste Linie Ihre Presseabteilung.

Avatar _DD_   
2. Juni 2009, 12:44

Und du gehörst nicht zufällig zur Presseabteilung? 😉

Außerdem liegt das daran, dass reise.de einen bösen Penalty hatte oder extremer Mist gebaut wurde & jetzt wieder normal ranked…

Ansonsten: Wieso macht Google das immer? Einige Domains schwanken von Monat zu Monat. Mal KEIN Ranking, mal wieder das Top Ranking. Testen die da irgendwas aus oder hat das einfach kein Sinn?

Avatar Sasa Ebach   
2. Juni 2009, 16:22

_dd_: Immer dann wenn viele neue Inhalte oder viele neue Links hinzukommen, werden Domains nach hinten geschoben. Meist für ein paar Tage. Das dient der Neuberechnung. Google muss erst berechnen, ob die Änderungen der Seite koscher sind. Ich sehe das immer wieder beim Linkaufbau. Erst geht es runter und ein paar Tage wieder rauf, hoffentlich höher als vorher. Oft ist es auch so, dass es dann eine ganze Weile wild fluktuiert.

Avatar chrheu   
2. Juni 2009, 17:44

linguee.de finde ich ja etwas krass. Wohl Anfang/Mitte April gelanunched, und bereits jetzt knapp 500k Seiten im Google-Index und dermaßen präsent? Sandbox, Trustbox – hallo? Wie geht das? Ich dachte, gerade bei so umfangreichen Seiten zeigt Google erstmal einige Monate das Stoppschild.

Avatar Marc   
2. Juni 2009, 22:25

Hi,

woher kommen die aufgeführten Domains und wie wird der „Sichtbarkeitsindex“ ermittelt? Sagen wir mal, dass eine Domain mit gerade mal 2 Suchphrasen gecheckt wurde, kann der positive bzw. negative Trend natürlich enorm sein. Bei 100 und mehr Suchphrasen sieht das dann schon ganz anders aus.

Ich finde die Zahlen etwas nichtssagend, eine Erklärung wäre daher super 😛

Gruß

Avatar Frank   
2. Juni 2009, 22:32

Marc schau hier mal dort geht Johannes etwas mehr ins Detail:

http://www.sistrix.de/news/870-sistrix-sichtbarkeitsindex.html

Avatar Johannes   
2. Juni 2009, 23:21

Marc, unter der URL von Frank gibt es einer Erklärung zum Sichtbarkeitsindex. Beim IndexWatch werden darüber hinaus nur Domains gelistet, die über einem „Mindestniveau“ liegen – die von dir angesprochene Seite mit 2 Keywords wirds also in der Regel gar nicht auftauchen (wenn sie nicht gerade davor bei „Kredit“ und „Poker“ gleichzeitig auf Pos 1 rankte).

Avatar Sebastian   
3. Juni 2009, 02:04

Die old-school Linkfarm mit den 200.000 Unterseiten unter den Gewinnern ist schon witzig. Vor allem wen der Betreiber ein ehemaliger Mitarbeiter einer bekannten Suchmaschine ist. Da sieht man doch mal wieder, dass sich „solide“ SEO-Arbeit ausbezahlt macht 🙂

Avatar tbc   
3. Juni 2009, 11:54

Schon lustig. Da taucht bei den Verlieren wieder ein Russen-Link-Abgestrafter auf. Was der wohl wieder verbockt hat ??

Avatar Raffael   
5. Juni 2009, 00:07

Ich find es interessant, dass dieses Mal schon das dritte Mal dieses Jahr eine der wichtigeren Hochzeitswebseiten stark verloren haben. Da freu mich doch jedes Mal wieder auf die IndexWatch 🙂

Avatar Gunnar Militz   
5. Juni 2009, 18:43

Yey! bab.la! Langsam wird es…103% ist doch schon mal eine Ansage. Warum linguee.de jetzt so super rankt verstehe ich hingegen nicht…

Avatar Ralph   
9. Juni 2009, 08:50

Vergleicht man diesen Index-Watch 05/2009 mit dem Index-Watch 04/2009 stelle ich fest, dass in diesem aktuellem Index-Watch der Abstand zwischen den Erstplazierten und dem unteren Rängen bei den Gewinnern sehr groß ist, während er im Letzten gleichmässiger verlief. Gibt es dafür eine Erklärung? Ralph

Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.