IndexWatch 05/2010

Johannes Beus
Johannes Beus
2. Juni 2010
Johannes Beus
Johannes Beus
Johannes Beus ist Gründer und Geschäftsführer von SISTRIX.

Der Monat ist rum und zeitgleich mit dem guten Wetter kommen auch die aktuellen IndexWatch-Zahlen für Mai 2010. Wie immer zeigen wir hier auf Basis des SISTRIX Sichtbarkeitsindexes die Auf- und Absteiger im Googleindex. Los geht es wie üblich mit den Gewinnern:

Gewinner

#DomainVeränderung
1sport.de+100.000%
2edelight.de+1.186%
3flyamo.de+1.148%
4gegen-hartz.de+790%
5pdfgeni.com+286%
6branchenbuchdeutschland.de+277%
7bpb.de+263%
8elternimnetz.de+259%
9heine.de+248%
10iphone-ticker.de+144%
11barmer-gek.de+141%
12cluburlaub.de+121%
13billiger.de+115%
14paperball.de+102%
15indymedia.org+97%

Bei den Gewinnern sind diesen Monat hauptsächlich zwei Typen von Domains dabei: Umzüge bestehender Seiten auf neue Domains und Entlassungen aus unterschiedlichen Penalties. Zur ersten Gruppe zählen zum Beispiel sport.de und barmer-gak.de. Bei Sport.de wurden die Inhalte von sport.rtl.de auf die neue Domain transferiert und die Rankings scheinen mitumzuziehen, die Inhalte (und Rankings) von barmer-gak.de waren vorher unter barmer.de zu finden. Scheint in beiden Fällen sauber funktioniert zu haben, die alten Domains sind folglich auch bei den Verlierern dabei.

Bei den Penalties sind unterschiedliche Ausprägungen dabei: selbstverschuldete wie bei bpb.de (vermutlich „versehentlich“ eine falsche robots.txt eingespielt) und elternimnetz.de sowie durch Google (vorübergehend) fallengelassene Rankingstrafen wie bei edelight.de und heine.de. Interessant ist bei der Liste noch das starke Wachstum von flyamo.de – dort scheint man den Stein Link der Weisen gefunden zu haben und es geht deutlich nach oben. Mal schauen, wie lange.

Die Gründe unterscheiden sich nicht groß von denen der Gewinner – nur mit umgekehrtem Vorzeichen: Hotmail.com ist mittlerweile komplett in Live aufgegangen, die Domain deswegen weitestgehend aus dem Index raus. Barmer.de ist ja bereits bei den Gewinnern besprochen worden.

Bei einigen der Verlierer würde ich fehlgeleitetes Linkbuilding als Ursache sehen. Wenn ich mir die am häufigsten genutzten Linktexte für die Domains so ansehe, so hat das nicht viel mit einer natürlichen Verteilung zu tun. Google erkennt solche Abweichungen vom Standard recht zuverlässig – und wenn es keine ausreichend gute Erklärung dafür gibt, wird die Seite in den SERPs nach hinten durchgereicht.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
theontherunagain   
3. Juni 2010, 01:54

> Bei den Penalties sind unterschiedliche Ausprägungen dabei:
> selbstverschuldete wie bei bpb.de (vermutlich „versehentlich“ eine falsche
> robots.txt eingespielt)

Ne falsche robots.txt ist kein Auslöser für ne Penalty. Immer diese lustigen Schlussfolgerungen. Lach mich schlapp.

sistrix   
3. Juni 2010, 08:57

Ja, ist in der Tat etwas unglücklich formuliert. Würde Dir Deinen Fleißpunkt gerne zusenden, leider geht das bei anonymen Kommentaren nicht …

Thomas   
3. Juni 2010, 18:24

Top Job wie immer, interessant ist, dass manche Umzüge so reibungslos gehen. Wo kann man die Hotmail Domain kaufen 🙂

Jan   
7. Juni 2010, 14:14

Es wäre noch cool den aktuellen Sichtbarkeitsindex in die Tabelle mit aufzunehmen. Manchmal sind diese +1.000.000% Sprünge etwas zu relativieren…

Heiko   
7. Juni 2010, 16:53

Besonders interessant finde ich hier ja, das mit hamburg-frage.de und frauenzimmer.de zwei doch recht große Portale so stark an Sichtbarkeit verloren haben.
hamburg-frage.de hat bei den indexierten Seiten ein Minus von 95% seit dem 06.05. zu verbuchen.
Und frauenzimmer.de, obwohl seit dem 10.05 plus 36% mehr Seiten indexiert wurden, hat trotzdem so stark an Sichtbarkeit eingebüsst.
Ob sich bei letzterem um eine penalty handelt?
Unter „Verbesserungen“ bei „Größere Veränderungen im Ranking“ tauchen viele pornografische Worte auf… Vielleicht mag „G“ das einfach nicht…

Bei flyamo.de erscheinen mir die Keywords und Linktexte aber auch sehr gekünstelt…

häufigsten genutzten Linktexte   
16. Juni 2010, 22:56

häufigsten genutzten Linktexte als Ursache, dann schau mal bitte die topseiten in den angesprochenen Bereichen nähe an, das sieht viel extremer und grenzwertiger aus !!!

Bei den Ursachen diverser Penalties wird oft pauschal gemutmasst.

Anregung:
wäre mal auch nicht schlecht auszuwerten wie lange so im schnitt ein penalty bzw filteraufenthalt andauert, denn bei den gewinnern sind immer wieder seiten dabei die anscheinend aus dem penalty/filter entlassen wurde, ohne zu wissen wie was wann…!

PlusPedia   
25. Juni 2010, 15:57

Wie schafft man es in diese Liste und wie seriös sind die Angaben?

DH   
30. Juni 2010, 18:02

Ja diese Linktexte, nehmen wir mal an ich habe einen Mitbewerber in den SERPS. Diesen möchte ich jetzt gerne los werden und jetzt beauftrage ich ein paar nette Leute für meinen Freund ein paar tausend Links zu besorgen, natürlich alle mit dem „RankingKeyword“… Und wech is de Jung? -> Übersetzung für nicht BNer – Mein Mitbewerber ist aus dem SERPS wegen einer Penalty verschwunden? Ich kann das nicht so richtig glauben, hat da jemand ein paar Beweise oder vielleicht ein paar Testergebnisse?

Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.

Kostenlosen Testaccount jetzt aktivieren

Aktiviere jetzt deinen kostenlosen Testaccount für die SISTRIX Toolbox. Garantiert ohne Kosten und unverbindlich. Jetzt aktivieren!