IndexWatch 08/2009

Johannes Beus
Johannes Beus
31. August 2009
Johannes Beus
Johannes Beus
Johannes Beus ist Gründer und Geschäftsführer von SISTRIX.

Der Monat ist nur noch wenige Minuten alt, die IndexWatch-Zahlen liegen bereits vor, also los geht’s. Wie üblich zuerst die Aufsteiger des vergangenen Monats in den Google-SERPs mit der jeweiligen prozentualen Veränderung im Sichtbarkeitsindex im Vergleich zum Vormonat:

Gewinner

#DomainVeränderung
1lotto.de> 1.000%
2indeed.de> 1.000%
3poplexikon.com> 1.000%
4topbucher.de> 1.000%
5datingjungle.de> 1.000%
6publishr.de> 1.000%
7urlaubstage.de> 1.000%
8venere.com> 1.000%
9talkreviews.de> 1.000%
10wunderweib.de> 1.000%
11folkd.com> 1.000%
12homelidays.de+825%
13online-artikel.de+583%
14gutenberg.de+570%
15sportschau.de+484%

Lotto.de wechselt sich, wie in den vergangenen Monaten auch, fleißig mit lotto-toto.de ab – mal bevorzugt Google die eine, mal die andere Domain. Das zeigt auf der einen Seite zwar schön, dass Duplicate-Content, der durch komplett gleiche Domains erzeugt wird in der Regel gut in den Griff bekommen wird, dieses Auf und Ab könnte man aber vermutlich auch noch anders lösen und sich etwas langfristiger für eine Domain entscheiden (Sichtbarkeitsindex).

Indeed.de, publishr.de und wunderweib.de zeigen in diesem Monat recht beeindruckende Premieren in den SERPs – hier war wohl bereits zu Beginn ausreichend Linkpower über Tochter- und Muttergesellschafetn vorhanden, um direkt stark loslegen zu können. Gerade bei Indeed.de bin ich auf die weitere Entwicklung gespannt : SERPs in SERPs liegen Google üblicherweise nicht über längere Zeit in der vorgelegten Form (Sichtbarkeitsindex).

Sportschau.de hat die Inhalte von sport.ard.de übernommen, interessant an diesem Wechsel ist, dass es einige Wochen gedauert hat, bis Google die Rankings übertragen hat. Hier vermute ich, dass der (in diesem Fall) unglückliche HTTP-Code „302“ Schuld ist. Wie so etwas bei schwächeren Domains ausgehen kann, darf sich jeder selber überlegen (Sichtbarkeitsindex).

Verlierer

#DomainVeränderung
1cwanswers.de-99%
2zoozle.xxx-99%
3venere.de-98%
4alleangebote.com-98%
5gizmodo.de-96%
6kidsnet.at-94%
7smartshopping.de-82%
8planet-wissen.de-82%
9favoriten.de-79%
10dsl-fuchs.de-79%
11bilder-speicher.de-77%
12hasenchat.de-77%
13hochzeit.dk-74%
14arcor.net-71%
15vanityfair.de-71%

Venere hat sich diesen Monat entschieden, von der .de auf die .com-Domain zu wechseln. Über die Gründe kann man nur spekulieren – besonders, nachdem vor rund einem Jahr erst von der .com auf die .de gewechselt wurde. Auch, wenn man davon ausgeht, dass 301-Weiterleitungen aktuell noch den kompletten oder nahezu den kompletten „Linjuice“ weiterleiten, muss das nicht immer so bleiben (Sichtbarkeitsindex) …

Arcor scheint mittlerweile komplett in der Marke Vodafone aufgegangen zu sein, die Domain wird weitergeleitet. Unter SEO-Gesichtspunkten wohl unglücklich umgesetzt, da neben den zahlreichen Rankings für das Keyword „Arcor“ und Kombinationen auch vormals gute Positionen zu generische Suchanfragen wie „dsl flat“ oder „digitales tv“ verloren gehen.

Vanitiyfair ist ebenfalls eingestellt, die Webseite wurde auf ein Minimum zusammengekürzt – ebenso ist Google mit den vormals respektablen Rankings zu einer Vielzahl von Prominentennamen verfahren. Da bin ich mir sicher, dass andere Publikationen aus dem Haus mit dem Traffic etwas hätten anfangen können.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Thomas   
1. September 2009, 13:46

Sehr schön hast du gemacht.Das soll ich auch mal machen.Danke für den tollen Tipp.Schöner Blog.

Daniel   
1. September 2009, 18:33

@Thomas

Spamst Du selber mit einem solch schlechten Text Blogs zu…? Kann das gar nicht richtig glauben….

Ist doch jedenfalls besch… Kommentarspam – hilf Johannes, hilf…!

no.f8   
2. September 2009, 09:25

Daniel: Der Artikel war wohl zu lang um was sinnvolles zu posten 🙂 Kenne den Thomas aber auch schon aus einigen Blogs (hat noch nicht alle gefunden, gogogo!)

Ich finds schade, dass offensichtlich immer noch so viel Nachholbedarf bei großen Unternehmen besteht, was den Kapitalbegriff einer solchen Domain wie arcor oder vanityfair (omg!) angeht. Gut für SEO, haben wir immerhin noch bisschen was zu tun.

Torsten   
2. September 2009, 09:53

Und sowas wie Thomas ist auch noch BVDW Mitglied. Da sieht man wieder was für #fail dieser Verein ist.

Raffael   
3. September 2009, 20:32

Ich find das echt interessant, dass immer wieder Hochzeitsseiten hier auftauchen. Komischerweise immer nur bei den „Verlierern“. Ich glaub ich hol mir demnächst echt mal die Sistrix Toolbox und stöber mal bei anderen Hochzeitsseiten rum.

Ingolf   
26. September 2009, 12:19

Mal sehen wie lange es noch dauert bis online-artikel.de auf nofollow umstellt. Vorher dürfen es die Lemminge aber ruhig noch ein bisschen fetter machen.

Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.