IndexWatch – was passiert im Suchmaschinenindex?

· 30. Oktober 2007 · 10 Kommentare
Johannes Beus
Johannes Beus
Johannes Beus ist Gründer und Geschäftsführer von SISTRIX.

„Gab es heute größere Veränderungen, ich kann meine Seite fast nicht mehr finden?“ – Um einen objektiven Eindruck davon zu erhalten, ob im Index wirklich Bewegung ist oder die Veränderungen eher die eigene Seite oder besonders beobachtete Bereiche betreffen, habe ich einen Service online gestellt, der die Änderungen zum jeweiligen Vortag in Prozent zur Verfügung stellt. Dazu werden für 1000 Keywords jeweils die ersten 100 Treffer beobachtet und mit Werten des Vortages verglichen.

Ähnliche Beiträge

IndexWatch: Die SEO-Verlierer 2018
Gestern haben wir die SEO-Gewinner des vergangenen Jahres vorgestellt. Doch welche Webseiten haben 2018 am meisten Sichtbarkeit...
Timo Schwarze
9. Januar 2019
IndexWatch: Die SEO-Gewinner 2018
Die Zeit der Tricks und Abkürzungen hat 2018 definitiv ein Ende gefunden. Dauerhaft erfolgreiche SEO-Arbeit basiert mittlerweile...
Juan Gonzalez
8. Januar 2019
IndexWatch Februar 2018 – Mobile Gewinner & Verlierer und ein Beispiel, warum kurzfristige Strategien immer kurzlebiger sind
Im monatlichen IndexWatch-Artikel stellen wir euch interessante Domains vor, die im Vormonat entweder stark an mobiler Sichtbarkeit...
Patrick Ugol
22. März 2018

Kommentare

sebse   
30. Oktober 2007, 21:20

Hi Johannes,
das Tool ist Top! Du bist ein echtes Tier! Deine Services sind unübertroffen! Großes Lob und großes Dankeschön dafür!
Sebastian

Valentin   
30. Oktober 2007, 23:47

Hallo,
schönes Tool – Vielen Dank 🙂
Habe auch einen Trackback gesendet, aber dann erst gemerkt das hier scheinbar nur manuelle Trackbacks gehen. Doch auch diese funktionieren nicht, denn es kommt ein 404 beim abschicken des Formulares. Naja, hier jetzt einfach die Url zu dem Beitrag:
http://www.dushe.de/blog/25-serp-veraenderungen-beobachten.html

Markus   
31. Oktober 2007, 15:01

Sehr schön! Hat das einen Grund, das die Zeitachse von rechts nach links geht? Ungewöhnlich irgendwie…

Sven | Blog 7   
31. Oktober 2007, 16:14

Netter Service. Kann man auch irgendwo die Liste deiner Keywords einsehen? Oder ist das eh nicht relevant um den Index im Allgemeinen zu beobachten?

Eugen   
31. Oktober 2007, 17:43

Hallo Johannes,
sehr schönes Tool. Danke für die Arbeit, ich habs gleich mal gebookmarkt.
Danke für den kostenloses Service.

Johannes   
31. Oktober 2007, 18:12

Markus, wie so häufig ist die Antwort überraschend einfach: Weil es so aus der Datenbank kommt 🙂 Hört sich aber sinnvoll an, das umzustellen, ich habs auf ne Todo-List gesetzt.

Sven, das sind 1000 bunt gemischte deutsche Keywords, hier mal die paar ersten, damit du einen Eindruck davon erhälst: abdeckplanen, abendkleider, abitur, abnehmen, adidas, adressen, …

Chris   
2. November 2007, 13:37

Hi Johannes,

das Facelift hat deiner Seite gut getan. Wirkt nun wesentlich professioneller und freundlicher.

Schönen Dank für das Tool!

Schöne Grüße

Chris

Matthias   
6. November 2007, 16:45

Ab welchem Prozentsatz kann man denn von einer „größeren Bewegung“ sprechen?

Johannes   
6. November 2007, 16:46

Naja, ist sicherlich Ansichtssache aber ich denke, alles über 7,5% geht schon über den „üblichen“ Everflux hinaus.

Sebastian   
13. November 2007, 13:09

Jo, die Charts finde ich echt cool! Nette Sache und ab in die Bookmarks damit …

Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.