Penguin 2.0 – erste Daten


Johannes Beus 23.05.2013 10:22 Uhr

Heute hat Google in Form seines omnipräsenten Sprachrohrs Matt Cutts bestätigt, dass das von der SEO-Branche seit langem erwartete und teilweise auch gefürchtete Penguin 2.0-Update in die Freiheit der SERPs entlassen wurde. Laut Google sind rund 2,3% aller US-Suchanfragen betroffen – beim ersten Penguin-Update waren es noch 3,1%.

Google nennt dieses Update Penguin 2.0, da sie die zugrundeliegende Technologie zur Spam-Erkennung nach eigenen Aussagen deutlich weiterentwickelt und verbessert haben. So wurden beim ersten Penguin-Update noch hauptsächlich Signale der Domain-Startseite analysiert – jetzt schaut Google sich deutlich weiter auf der gesamten Domain um und versucht damit ein umfassenderes Bild der vermuteten SEO-Maßnahmen zu erhalten.

Um etwas tiefer in die Analyse einzusteigen, haben wir unsere Sichtbarkeitsindex-Daten für Deutschland aktualisiert und können hier einen ersten Blick auf beispielhafte Verlierer von Penguin 2.0 liefern. Dabei sollte im Hinterkopf behalten werden, dass Google bei größeren Updates in den Tagen danach häufig noch an den ganzen Stellschrauben des Algorithmus dreht und sich die Werte damit verändern können:

Domain Veränderung SISTRIX vorher SISTRIX nachher
lasik-koeln.info -66% 4,65 1,57
fewo-von-privat.de -60% 9,36 3,72
travelantis.de -60% 4,22 1,69
home24.de -59% 11,36 4,63
hochzeitskleideronline.de -54% 5,40 2,48
baby-markt.de -50% 7,24 3,60
vomfachmann.de -50% 3,25 1,64
erbrecht-heute.de -49% 3,66 1,85
akku.net -49% 6,83 3,52
goldankauf123.de -47% 3,22 1,70
einfach-sparsam.de -47% 8,81 4,69
lotteriespiele.com -46% 4,29 2,30
travel3.de -46% 3,30 1,78
wettpoint.com -45% 4,69 2,57
wandtattoos.de -45% 3,95 2,18
girokonto-vergleich.net -43% 6,28 3,55
gamesbasis.com -43% 16,30 9,37
geschenk.com -40% 3,21 1,94
spruchreif.info -39% 4,97 3,04
tarifcheck24.com -38% 7,82 4,87
luxusuhr24.de -37% 3,81 2,39
kostenlosspielen.biz -37% 8,33 5,25
discount24.de -37% 3,25 2,05
grusskartenkoenig.de -35% 3,42 2,21
baumarktfinder.de -34% 3,25 2,15
tagesgeldvergleich.com -32% 6,54 4,46
fondsvermittlung24.de -31% 4,27 2,93
reisen-experten.de -31% 4,43 3,07
spiele-umsonst.de -31% 18,02 12,51
geburtstag-abc.de -30% 4,66 3,25

Stand 23.05 13:20 Uhr, finale Werte

Eine gesonderte Analyse der Gewinner dieses Updates macht bei derart gelagerten Algorithmus-Updates keinen Sinn: Google geht hier explizit gegen Verstöße gegen die Webmaster-Richtlinien vor und versetzt entsprechende Domains nach hinten in den SERPs. Für besonders gutes Verhalten werden allerdings keine Bonuspunkte vergeben.

Die Auswirkungen von Penguin 2.0 scheinen nach ersten Reaktionen der Branchen geringer zu sein als im Vorfeld angenommen. Auch unsere Analysen zeigen zwar viele Verlierer, so starke Veränderungen wie beispielsweise beim ersten Panda-Update zeichnen sich aber nicht ab. Passend dazu bestätigt Cutts in seinem Blog, dass die Stärke der Filter angepasst werden kann, Google aber zuerst die Veränderungen auf diesem Filter-Level testen will.


Johannes Beus, Gründer und Geschäftsführer von SISTRIX, beschäftigt sich seit 2001 mit der Optimierung von Webseiten für Suchmaschinen. Auf einem der ältesten deutschsprachigen SEO-Blog veröffentlicht er seit 2003 regelmäßig Zusammenfassungen eigener Auswertungen und Einschätzungen des SEO-Marktes.


Kommentar schreiben


Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.

 
Naja, Cutts hatte allerdings auch gesagt, dass die Authorities mit Penguin2.0 gestärkt werden sollten - von daher gibts wohl schon "Bonuspunkte" für besonders gutes "Verhalten". Alles in Allem finde ich aber die Auswirkungen von Penguin2.0 überschaubar und weit weniger drastisch als Cutts angekündigt hat. Den Stellschrauben, an denen noch gedreht wird mal vorgegriffen :-)
 
[...] Penguin 2.0 – erste Daten ( SISTRIX ) [...]
 
Na, da ist ja um einige Seiten nicht schad :-)
 
Man darf auf jeden Fall gespannt sein, was da noch so kommt.

Cutts hatte ja auch kleineren Seiten eine Chance zugesagt, besser zu ranken. Wenn "klein" = "brav" ist, dann ist evt. "brav" = "Bonus"

Abwarten, da wird sich in den nächsten Wochen noch einiges tun. Wenn erst mal alle Datenbanken auf Vordermann sind.

Ich sehe bei meinen betreuten Domains aber schon eine Tendenz nach oben.

liebe Grüße

Marcel
 
Für wie viel Prozent der Domains habt ihr den SI denn bereits aktualisiert?
 
[...] sistrix: Pinguin 2.0 – Die ersten Daten [...]
 
Ich kann auch auf meinen Projekten noch keine Änderunge feststellen. Was die Seo Welt bisher schreibt ist das Update auch noch gar nicht so drastisch. Kann es sein, dass die Auswirkungen sich noch 1-2 Tage ziehen oder greift der neue Algorithmus komplett schon nach ein paar Stunden?

Ab wann kann man sich denn die neuen Sistrix Sichtbarkeiten anschauen? Ich hab grade ein paar Seiten gecheckt und es sind noch die Daten vom 20.05?
 
[...] – damals handelte es sich aber noch nicht um den Pinguin. Toolanbieter wie Sistrix haben schnell reagiert und ihre Sichtbarkeitsdaten nach eigenen Angaben bereits aktualisiert. Was in den kommenden Wochen und Monaten von Google sonst noch zu erwarten ist, erklärt Cutts in [...]
 
Marcel, es sind alle Domains aktualisiert, da wir aber nicht genau wissen, zu welchem Datum Google die Daten exakt eingespielt hat, werden diese heute vormittag erneut geholt und einberechnet. Das ist für die wichtigsten 2/3 aller Keywords bereits passiert, der Rest wird in etwa einer Stunde auch drin sein. Es sind aber keine größeren Abweichungen zu erwarten.

Moritz, ich habe auch das Gefühl, dass Google hier keine riesigen Änderungen durchgeführt hat. Es scheint eher so, als ob die Basis-Struktur für künftige Updates gelegt wurde. Die Daten in der Toolbox werden vermutlich morgen komplett zur Verfügung stehen.
 
Ich kann auch keinerlei Bewegung feststellen. Ich bin gespannt was die Updates vom Update noch bringen werden, da wird es ja oftmals noch recht interessant. Das erste Rollout ist entweder gar nicht so wild oder noch nicht richtig durch.
 
Da bin ich aber gespannt.
Bewegungen können wir erst einmal nicht feststellen.
 
Wenn man sich die Kommentare von Cutts hier: http://www.mattcutts.com/blog/penguin-2-0-rolled-out-today/ (09:01pm und 09:28pm) durchliest, scheint ja noch nicht alles was angekündigt wurde implementiert zu sein.

Einige, die in der Tabelle aktuell ganz oben stehen, dürften sich mMn auch nicht wundern. Advertorials mit harten Anchor Links in zig Blogs kommen irgendwann zurück...
 
Kann bisher auch noch nicht wirklich negatives Feststellen. Die täglichen Schwankungen in meinen Berichten von gestern N8 in allen Bereichen unterm Strich eher positiv.
 
[...] Johannes Beus hat auf dem Sistrix-Blog bereits einen Beitrag mit einer ersten Analyse veröffentlicht: Penguin 2.0 – erste Daten [...]
 
Es könnte etwas voreilig sein, auf die Gewinnerliste zu verzichten, weil impliziert wird, dass es mit jedem Penguin nur mehr Abstrafungen geben wird. Johannes, habt Ihr denn die Daten mal geprüft? Ich denke, Penguin 2.0, 3.0 und alle anderen können auch dafür sorgen, dass alte Abgestrafte wieder zurück auf die alten Positionen kommen. Wie Sven ganz oben schon meinte, ein Authority-Bonus war auch schon im Gespräch. Wäre interessant, wie Eure Daten dahingehend aussehen!
 
Tobias, wir haben uns natürlich auch die Gewinner angesehen. Dort sind hauptsächlich Longtail-Domains vertreten, die nun die Plätze derer einnehmen, die Google nach hinten gesetzt hat. Also beispielsweise sowas wie wordpress.com, duden.de, blogspot.com und so weiter.
 
[...] Matt Cutts: Penguin 2.0 rolled out today SISTRIX: Penguin 2.0 – erste Daten [...]
 
Wie Tobias es sagt, würde ich es ebenso sehr interessant finden, Gewinner zu sehen. Wir haben mehrere Penguin Entlassungen mit teilweise bis zu doppelter Sichtbarkeit. Mit einer Liste könnte man u.a. mutmaßen, was hierzu geführt haben könnte. Es wäre ja egal, wenn teils Domains dabei wären, die aufgrund Abstrafungen anderer gewonnen haben und andererseits ehemalige Penguin Opfer dabei wären, die wieder dazugewinnen konnten.
 
Also ich merke deutliche Veränderungen. Es sollte ja in den kommenden Wochen online gehen. Mir ist heute fast der Kaffee aus der Hand gefallen. Das Hauptprojekt hat es richtig hart getroffen. Bei allen Keys ein minus von teilweise 60 Plätzen. Jedoch ist das Projekt eigentlich sauber. Kein Link gekauft, nicht einmal viele Links da. Paar Unis, Zeitungen oder Magazine. Teilweise wurden Seiten einfach auf den Top 10 gekickt auf 11 oder 12.
 
[...] Johannes Beus, SISTRIX: [...]
 
Wir sind auch mal sehr gespannt darauf, wenn eure Daten komplett online sind. An anderer Stelle konnten wir teils sehr große Positions-Sprünge nach oben sehen für einzelne Keywords und an einigen Stellen auch deutliche nach unten. In jedem Fall also viel mehr Bewegung als sonst.

Also her mit euren Daten, damit wir uns sicher sind :-)
 
Hallo Johannes, danke für die Antwort! Das passt wie ich finde ganz gut zur allgemeinen Wahrnehmung. Viele vermuten ja momentan einen Brand- bzw. Authority-Bonus, und solche großen Sites wie die Bloghoster profitieren halt immer stark vom Longtail. Wikipedia dürfte auch ganz gut dabei sein. Davon mag man halten, was man will...
 
[...] sistrix.de – Penguin 2.0 – erste Daten [...]
 
[...] hat die ersten Daten für Deutschland veröffentlicht und den Sichtbarkeitsindex aktualisiert. Dort gibt es eine Übersicht mit den aktuellen Verlierern. Die Gewinner zu zeigen [...]
 
[...] Sistrix hat die ersten Daten von den Verlierern zusammengestellt, darunter zahlreiche Shops: Penguin 2.0 [...]
 
Hi, in der SEO-Toolbox ist das wie gewohnt erst am Sonntag der aktuelle SI zu sehen?
 
Hans, die Daten in der Toolbox werden vermutlich morgen komplett zur Verfügung stehen.
 
[...] gab bereits einige Ausschläge in den deutschen SERPs, Johannes Beus hat im Sistrix-Blog schon eine erste Analyse (Penguin-2.0-Verlierer?) veröffentlicht. Ich bin mit den “Verlierern” noch ein bisschen vorsichtig und warte zunächst die [...]
 
So krass wie letztes Jahr scheint das Penguin Update nicht zu sein. Ich habe bislang wenig bis gar keine Änderungen in meinen Bereichen gemerkt. Letztes Jahr hatte es eine Domain von mir ganz böse erwischt. :-(
 
[...] http://www.sistrix.de/news/penguin-2-0-erste-daten/ [...]
 
Soweit ich es verstanden habe sind zurzeit nur die Daten für "Deutschland" neu. Wie sieht es mit den Datenupdate für Österreich und den anderen Ländern aus?
 
[...] Tool-Anbieter Sistrix äußert sich im Unternehmensblog zu Pinguin 2.0 und listet einige Verlierer des Algorithmus-Updates. Zu ihnen zählen unter anderem [...]
 
Bisher keine Änderungen...
 
Thanks for sharing this data, Johannes.
Just to be sure, those data refer to SERPs?
 
das es noch keine oder wenig Veränderungen gibt, das ist die Ruhe vor dem Sturm, der noch einige wegblasen wird .. Ich finde die Serps seit Pinguin 1 schon Benutzerfeindlich - da war die Qualität vorher bedeutend besser! Wird langsam Zeit, dass man mit anderen SUMAs sucht ..
 
[...] Penguin 2.0. passiert. Hier geht es gezielt gegen Cloaking und Blackhat. Johannes Beus von Sistrix liefert die erste Analyse über Penguin 2.0, welche deutschen Seiten betroffen [...]
 
Es sieht so aus, als ob Amazon ein großer "Gewinner" des Updates ist. In unserer Branche rankt Amazon deutlich besser als vorher...
 
Hi,

Beim derzeitigen 2. Platz der Verliererliste, gibt es eine eindeutige Erkennung unnatürlichen Linkaufbaus: http://www.suchmaschinen-experte.de/?attachment_id=408
Der Anchor-Text eines Money Keyword steht an erster Stelle in der Anchor-Text Verteilung. Interessant ist da schoin, dass Google das hat vorher durchgehen lassen.
 
Harre gespannt auf morgen. Erste Sichtkontrollen zeigen mir, dass es der Pinguin 2.0 zumindest noch nicht bis über die Alpen geschafft hat. Gruß aus Wien.
 
@Javier Sanz: these data are declared to refer to SISTRIX' Visibiltiy Index, not SERP. Best, Herbert.
 
[...] in den deutschen Suchergebnissen besonders stark von dem neuen Update betroffen ist. Hierzu liefert Sistrix eine erste [...]
 
[...] Anbieter Sixtrix hat schon eine kleine Auswertung gefahren und listet die derzeit größten Verlierer [...]
 
Also ich gehe davon aus das Pinguin genau wie Panda nun auch rollend ist und die nicht alles auf einmal rausblasen. Es ist doch seit dem 20.05 schon Aktion und ich glaube wir müssen uns alle noch einige Tage Gedulden bis das ganze dann durch ist. Da es ja nen Filter und keine Abstrafung ist wie viele immer wieder sagen, bin ich mal gespannt wie viele wieder die Flinte ins Korn werfen :)
 
Also ich schau auch schon die ganze Zeit auf die Rankings, aber so wirklich getan hat sich nichts...
 
[...] Und da ist er wieder. Der Schrecken aller SEOs auf der Welt. Der allseits gefürchtete Pinguin wurde heute in seiner neuen Version gelauncht. Matt Cutts himself hat den Launch bestätigt und nun bleibt abzuwarten und zu analysieren, wer, wie genau betroffen ist. Eine kleine Analyse zum Update wurde prompt vom Toolanbieter Sistrix in einem Blogbeitrag zusammen gefasst: Erste Daten Pinguin 2.0 [...]
 
[...] wann das Update in Deutschland ausgerollt wird. Im Blog von Sistrix gibt es jedoch bereits erste Daten, die aufzeigen, welche deutschen Seiten vom Pinguin Update 2.0 betroffen sind. Also scheint der [...]
 
@Michael. Da gebe ich dir absolut recht. Das heute war erst einmal die erste langsame Welle. Das Ganze wird noch die nächsten Tage so weitergehen und nach 3-7 Tagen sieht man dann das ganze Ausmaß der Geschichte. Ich wünsche uns allen viel Spaß. :)
 
Große Veränderungen sehe ich noch nicht, habe aber auch das Gefühl, das Amazon ein großer Gewinner ist. Ist aber nur ein Gefühl, ich warte einmal gespannt auf morgen.
 
[...] heute? Nur ein paar erste Daten und wenige Verlierer, die es aber auch wirklich verdient haben vom Pinguin angeschossen zu werden. [...]
 
Was mich wundert ist, dass unter den Verlierern lediglich Seiten aus dem Mittelfeld auftauchen und keine klassischen Spamseiten darunter sind....
 
Also ich zähle schon einige Domains aus der Verliererliste, die dort eigentlich gar nicht hingehören. Da gibt es in den jeweiligen Bereichen aber ganz andere, die es auf jeden Fall eher verdient hätten, in der Liste aufgeführt zu werden!...
Aber die Sistrix-Daten sind ja sowieso (in diesem Fall zum Glück) nicht ganz korrekt, öfters nicht einmal annähernd zutreffend.
 
[...] http://www.sistrix.de/news/penguin-2-0-erste-daten/ http://www.online-solutions-group.de/blog/suchmaschinenoptimierung-seo/offiziell-pinguin-update-2-0-seit-heute-nacht-weltweit-ausgerollt/ [...]
 
@Herbert Thanks!
 
[...] sistrix: Pinguin 2.0 – Die ersten Daten [...]
 
Also mich hat's auch eher positiv als negativ erwischt, ein paar alte Leichen wurden nun aus dem Index geschmissen, womit ich aber erlich gesagt schon lange gerechnet hatte... und sonst, gerade bei neuen Projekten die sehr behutsam angefasst wurden ausschießlich krasse Sprünge nach oben :)

Bin mal gespannt wenn morgen die neuen Daten verfügbar sind =)
 
Bei akku.net wunderts mich nur das es bis heute so gut geklappt hat. Übelste Link-Netzwerkspielchen von früher noch.....
 
This Google updates will affect at page level while previous update target homepage level only. It is the time that every marketers, webmasters and business owners focus more on creating a really high value content that touch people live so that they want to share it throughout the web, however, great content is not enough without effective outreach strategies such as guest blogging, email marketing, social media and forum engagement.
 
[...] hat mit einem Blogpost zum Pinguin Update auch die Verlierer dieses Updates [...]
 
Die Google-Jungs haben hier ganz schön eingeheizt. Gute Analyse, Johannes! Gerade in kombinations mit Christoph Cempers Link Profil Blogpost kommt man hier den Dingen gut auf den Grund.
 
[...] Google hat sein lang angekündigtes und von vielen SEOs gefürchtetes Penguin Update 2.0 ausgerollt. Nachdem Google im letzten Jahr am 24. April das erste Penguin Update ausgerollt hatte welches etwa 3,1% der Suchergebnisse betraf, sowie zwei kleine Updates am 26.Mai 2012 (weniger als 0,1% der Anfragen) und am 05.Oktober 2012 (0,3% der Anfragen) rollte Google nun wieder ein großes Penguin Update aus. Laut Aussage von Google sind rund 2,3% der amerikanischen Suchanfragen betroffen. Johannes Beus von Sistrix hat bereits erste Daten zum Penguin Update 2.0. [...]
 
warum auf der Position des Big Brands in Google? können Sie mir sagen,
 
Also ich kann bis jetzt auch noch keine negativbewegung feststellen.
 
Tja,

nach meiner ersten Beurteilung und Analyse hat dieses update bis jetzt keine sinnvolle Verbessserung gebracht. Viele Spamige Seiten ranken besser als zuvor, Seiten mit überoptimierten Ankertexten ranken z.T. besser als zuvor.... oder sind noch immer stabil.

Und Dünne, EMD Seiten mit ein paar billigen Backlinks ranken für hart umkämpfte Keys auf Top-Positionen!!!

War' s da schon wieder google? Sollte diese Tendenz bestehen beliben, dann werden die SERPs noch schlechter, als beim letzten Penguin!!!
 
Also bei mir gab es schon eine deutliche positive Entwicklung, weiß natürlich nicht, ob das an der überoptimierten Konkurrenz liegt.
 
Wann sind die Daten denn in der Toolbox zusehen? Gibts hier schon eine Zeit in der ihr die Daten eingespielt habt?
 
Komischerweise werden vermehrt die gleichen domains mit mehreren Unterverzeichnissen hintereinander gelistet, auch bereits auf der 1. Seite bei gut umkämpften Keywords. Z.B.: Wandtattoo

Sollte sich dies vorerst nicht mehr ändern, dann verstehe ich Google überhaupt nicht mehr. Das macht wiklich keinen Sinn mehr!
 
Fred, die neuen Daten für Deutschland stehen nun in der Toolbox bereit.
 
spannende Zahlen, die man da in der Auswertung sieht.

Was mir noch nicht ganz klar ist: es gibt viele Verlierer bei der Sichtbarkeit.
z.B. check24.de (minus 7%). Aber die Anzahl der Keywords hat um 50% zugelegt.

Ähnliches Bild z.b: bei gutefrage.net oder helpster.de
 
@sistrix
danke für die neuen Daten! Denke auch das es erst mit der Zeit wirken wird, das neue Update.
Bin mal gespannt auf die kommenden 2 Montage :)
 
Danke für die Daten.

Ich habe das Gefühl, dass mit der Anzahl der Keywords etwas nicht stimmt. Bis jetzt konnte ich keine Seite finden, bei der die Anzahl gesunken ist. Egal wie tief die Sichtbarkeit zusammengebrochen ist.
 
Bei allen Seiten die ich geprüft habe, ist die Anzahl der Keywords um teils 200 Prozent gestiegen, gleichzeitig aber bei "Verteilung" der Prozentsatz auf der ersten Seite deutlich gesunken. Ist das denn korrekt?
 
Mario, wir prüfen das gerade.
 
Thomas M, Vitali, Mario, Google hatte bereits vor einigen Wochen angekündigt, die Ergebnis-Diversität in den hinteren SERPs (wieder) zu erhöhen: http://searchengineland.com/google-domain-clustering-change-159997 - bislang hat man es recht häufig gesehen, dass die Plätze 30 bis 100 von nur 5 oder 10 verschiedenen Domains belegt wurden. Das hat Google nun offenbar umgestellt und zeigt mehr unterschiedliche Domains dort an. Das heisst in der Auswertung der gefundenen Keywords pro Domain natürlich, dass dieser Wert bei fast allen Domain stark steigt - da dieses Keyword jetzt nicht nur 5 bis 10 Domains zugerechnet wird, sondern eben 70 verschiedenen Domain.

Ob dieses Update einen Zusammenhang mit Penguin hat? Schwer zu sagen. Vielleicht hat Google jetzt ein höheres Vertrauen in die Qualität seiner SERPs und traut sich deswegen erst wieder, mehr Domains anzuzeigen?
 
kann es sein, dass google mit dem update sehr viele shops und deren produktkeyword-ranking abgestraft hat? warum wohl *grübelgrübel* ?!?

ich finde immer wieder DEN gleichen gewinner: amazon, während sich der rest der shopwelten nun um rankings der seite 2 prügeln darf.
 
[...] Update berichtet. Das deutsche SEO-Wetter war zwar vergleichsweise heiß, erste Analysen von Sistrix zeigen jedoch, dass die Auswirkungen sich in Grenzen halten. Und auch Searchmetrics Analysen zeigen [...]
 
Bei mir hat es gescherbelt, eine Seite von Sichtbarkeit 0,75 auf 0,14 runter. Ärgerlich, wirklich gewonnen haben keine Seiten. Schöne neue Google Welt. Möchte mal wissen, wie lange sich noch alle auf Gotes Gnade dieser Suchmaschinendiktatur unterwerfen. Geht eh nur noch paar Jahre, dann suchen und lesen und shoppen wir nur noch auf google ;-)
 
[...] Erste Daten für deutsche Seiten liefern unter anderem die eigenen Sichtbarkeits-Indizes von SISTRIX und Searchmetrics, laut denen das Update geringere Auswirkungen hatte als im Vorfeld erwartet. Zu [...]
 
Wir scheinen wohl etwas richtig gemacht zu haben. *puhhh* :D
 
[...] Nachfolgend ein Ausschnitt aus den ersten Daten zum Pinguin Update 2.0, geschrieben von Johannes Beus – Geschäftsführer bei Sistrix. Die komplette Übersicht gibt es natürlich direkt im Blog von Sistrix. [...]
 
[...] ein paar Zahlen aus dem deutschsprachigen Raum, in diesem Falle von den SEO-Experten von SISTRIX (“Steuern Sie Ihre Website auf [...]
 
@Sistrix
Gibt es am Sonntag nochmal ganz frische Daten,
oder erst wieder in einer Woche Sonntag?
 
@Johannes Beus Ja, das sogenannte Domain Clustering hat in dem Segment, wo ich arbeite, komplett aufgehört. Ein Projekt das vorher auf nachfolgenden Seiten manchmal fast eine ganze Seite dominierte taucht so nur 1 x auf, daher ist die Sichtbarkeit zwar 50% in den Keller gegangen, aber an den Keywords gab es zwar in der Breite Verluste, aber relativ in Grenzen. So ist z.B. ein Top Money Keyword von 3 auf 9 gefallen. Mein eigenes Keywordset mithilfe eueres SEO-Modul hat einen Verlust von ca. 32% durch Penguin 2.0 ergeben. Die Anzahl der Keywords in den Top 100 hat sich sogar erhöht, was aber aufgrund was Du geschrieben hast und ich bestätige logisch ist.
Im Gegenzug haben viele kleine Projekte drastisch an Sichtbarkeit gewonnen, da diese jetzt wieder in den Top100 ranken, was vorher von ca. 10-20 Domains belegt waren. Man muss sich eben im Klaren sein, dass euer Sichtbarkeitsindex nicht ein Serp-Index ist. Vielleicht solltet ihr diesen Unterschied genauer erklären. Mein Eindruck ist, dass Ihr im Vergleich zum OVI von Xovi, die Top-Keywörter mit den größten Suchvolumen zum Beispiel mehr Gewicht beimisst.
 
@Sistrix Es wäre schön, wenn es am Sonntag noch einmal neue Daten geben könnte. Im Moment ist im Ranking ja noch einiges los bedingt durch das Update.
 
Marco, Danny, nein, die Daten werden Sonntag nicht erneut aktualisiert. Die Aktualisierung von Sonntag wurde wegen des Penguin-Updates vorgezogen.
 
von 5.19 auf 2.29 runter verdammt... allerdings ist das jeweil immer nur 1 -2 Plätze, bei 3 TOP Keywords von Platz 10 auf 11 gefallen aber mich hat es generell doch als einzige getroffen wie ich das bemerkten kann, die großen Porvider hat es nicht erwischt
 
[...] Weitere interessante Daten zeigen die Kollegen von Sistrix.de [...]
 
[...] 22.05.2013 wurde in Deutschland das Penguin-Update 2.0 ausgerollt. Mit diesem Update versucht Google Webspam zu unterbinden. Auffällig in diesem Zusammenhang ist, [...]
 
[...] ca site-urile care folosesc optimizarea in mod corect sunt bonificate de noul algoritm, o firma SEO de renume din Germania contrazice acest aspect, acuzand Google de lipsa de fair-play fata de [...]
 
[...] Bei vielen SEOs, Bloggern und Webmastern hat die Ankündigung des Penguin 2.0 für schlaflose Nächte und panikartigen Attacken gesorgt. Doch nicht immer wird alles so heiß gegessen wie es gekocht wird. Zwar gab es auch diesmal einige Gewinner und Verlierer, der ganz große Aufschrei blieb jedoch aus. Auf dem Sistrix-Blog findest Du eine Liste mit einigen größeren Verlierern des Updates. [...]
 
Bei mir wurde ein Projekt massiv abgestraft, während andere Konkurrenzseiten- völlig überoptimiert mit Backlinks aus Contentfarmen - stark angestiegen sind. Nach Pinguin 1.0 - 1.21 stand das saubere Projekt wesentlich besser da. Von wegen Content is King - Google scheint zurückgerudert zu sein. Falls sich an den Rankings nichts mehr ändert, wird BlackHat-Seo wieder wesentlich interessanter.
Das zeigt doch auch schon die Gewinnerliste von Sistrix...

Und ich kann den Eindruck bestätigen: Regionale Bezüge wurden stark aufgewertet.
 
Mich hat es beim 1.0 Update mit einigen Seiten echt heftig erwischt, doch einige der Seiten sind tatsächlich wieder am kommen, so in den unteren Bereichen zwischen 60-90. Bin gespannt wie es jetzt weitergeht, so einen Lichtblick habe ich gebraucht :)
 
Mal wieder sehr unbefriedigend, zeigt einmal mehr das Google nichts im Griff hat.
Begründung:

Keyword Suchmaschinenoptimierung Platz 5, Density Main Key fast 20%
Keyword Suchmaschinenoptimierung Platz 7, Density Main Key unglaubliche 44%

Super Algo gegen Spammer, Respekt!
 
[...] denen Gewinner und Verlierer des Pinguin 2.0 Updates veröffentlicht wurden wie zum Beispiel auf Sistrix oder auch Seolytics, wird deutlich, dass gerade neben Gaming Seiten auch Online Shops in [...]
 
[...] einem News-Artikel von sistrix.de, einem Anbieter von Suchmaschinen-Daten, wurde jedoch eine Liste mit den am stärken betroffenen, [...]
 
Also bei mir hat es auch heftig gescheppert... -60%! Ist nicht unbedingt unberechtigt... wenn ich mir jetzt aber angucke was da auf den vordersten Plätzen rankt, muss ich echt lachen! Da soll Google doch lieber die Seiten oben lassen, die vielleicht ein paar Fragwürdige Methoden anwenden, aber dafür dem User einen Mehrwert bieten. In meiner Branche jetzt auf Platz 1: Eine Seite die am 23.11,1999 (!!!!!) zuletzt aktualisiert wurde. So sieht sie auch aus. Google macht sich damit langsam selber kaputt....
 
[...] dass die Auswirkungen einigermaßen gering zu sein scheinen. So lautet die einhellige Meinung sowohl in der Beurteilung Sistrix, als auch in der ersten Analyse von Searchmetrics. Sowohl Sistrix als auch Searchmetics haben [...]
 
[...] Sistrix: Penguin 2.0 – erste Daten [...]
 
Dieses Mal hats aber auch extrem viele Shops erwischt
 
Meine Seite hatte es zunächst voll erwischt und ich hatte einen Traffic-Einbruch von 50% Bestimmte Keywords waren einfach komplett aus den SERPS
Inzwischen weiss ich auch warum. Ein Werbepartner hatte sich mit bei mir geschalteter Werbung über Textlinks selber in den SERPS nach oben geschossen.
Ich kam der Sache auf die Schliche und habe diese Werbung entweder ganz entfernt oder auf "nofollow" gesetzt.
Jetzt ist - oh Wunder - wieder alles normal.
Passt also auf, was Eure Werbepartner bei Euch schalten und lasst Euch nicht billig "einkaufen"
 
Dann sind wir aber froh das, dass Update sich auf uns Positiv ausgewirkt hat! :))
 
^^^nach meinen Anpassungen habe ich jetzt +10% mehr Traffic :-)
Kann mich also auch nicht beklagen. Die Methoden meines Werbepartners sind nicht die "Schuld" von Google
 
Ich bin leider mit meine besten Suchbegriffe von Platz 1 z.b Chiptuning von Platz 1 auf Platz 4 gefallen war aber alles ehrlich aufgebaut . Ich finde es schlimm !!!!
 
[...] ausgerollt. Die ersten Daten über Gewinner und Verlierer gab es dann auch gleich von Sistrix und [...]
 
Nun es ist als als einzelner nicht einfach das Rad am laufen zu halten. Da versuchst Du wircklich mit einer Nischen nach vorne zu kommen und auch Geld zu verdienen. Wirst jedoch wieder duch so was abgestraft. Große seiten nehmen Geld in die Hand und schicken Traffic durch Werbe Kampanegen ala Abitarge drauf und es passiert nichts und der kleine wird abgestraft? Vor allem weiß man sowieso nicht mehr was getan werden darf. Darf man nun Links setzen oder nicht? Dürfen .edu links in Deutschland gesetz werden oder nicht? Bringen Social Seiten noch was? Diese Updates bringen immer nur noch mehr Fragen und hindern einen an der eigentlichen Arbeit.
 
[...] Penguin 2.0 – erste Daten [...]
 
Kann auch bestätigen, dass es in unserem Bereich sehr viele Shops erwischt hat. Teilweise setzen sich die ersten 7 Ergebnisse aus amazon, idealo und youtube zusammen - tolle Sache...
 
[...] Doch wie geht es weiter? Diese Frage werden sich viele Webmaster stellen. Bereits nach den ersten SISTRIX Daten, unverzüglich nach Penguin 2.0, wusste ich, irgendwas stimmt hier nicht. Auch die Daten von [...]
 
[...] ersten Ergebnisse bzw. Listen mit den Top-Verlierern in Deutschland liegen bereits vor. Sistrix als auch Searchmetrics haben die ersten Ergebnisse der Top-Verlierer [...]
 
[...] SISTRIX Blog: Penguin 2.0 – erste Daten [...]
 
Kurze Frage zur Einschätzung. Waren hier hauptsächlich Domains betroffen, die schon ein ersten Penguin 1.0 erhalten haben oder von Euren Analysen eher komplett neue Seiten. Habe gerade jemanden im Seminar bei uns der zwei mal und massiv von Penguin 1.0 und jetzt vom Penguin 2.0 getroffen wurde. Strategie 100% Anchortextlinks. Die Frage ist was nun? Wenn er alles abbaut bleibt praktisch kein einziger sauberer Link übrig. Das Projekt komplett umziehen und alles neu aufbauen? Was meint Ihr?
 
[...] wissen, dass sie durch Penguin 2.0 abgestraft wurden (z.B. durch die Verlierer-Liste auf dem SISTRIX-Blog) können Sie gut vergleichen, ob Ihre Daten ähnlich [...]
 
[...] rollte am 22. Mai das Update Penguin 2.0 aus. Dieses Update soll nach eigenen Angaben des SPAM-Beauftragten Googles, Matt Cutts, aggressiv [...]
 
[...] hat Johannes Beus den Sistrix-Sichtbarkeitsindex als Messgröße verwendet und eine erste Liste der Verlierer veröffentlicht. Eine starke Veränderung in Sichtbarkeitsindex wurden zum Beispiel für [...]
 
seit dem neuen update wird mein shop so gut wie nicht mehr besucht, d. h. er wird wohl nicht mehr gefunden. obwohl ich immer adwords anzeigen schalte. ich vermute ganz stark, dass das mit dem update zu tun hat. ich bin ganz verzweifelt, weil ich einen strato shop habe und nicht weiss, was ich ändern muss, damit das wieder funktioniert.
kann mir da jemand helfen?
 
Dieser Domäne hat das Update nicht geschadet eigenartig ist das schon
 
[...] Sistrix and Searchmetrics have both put out lists of sites of Penguin 2.0 “losers”. As a general rule, we’ve stopped covering these lists as often the data can be misleading. [...]
 
Also ich muss ehrlich sagen, dass ich echt mehr blog.magerquark.Veränderung erwartet hätte, aber irgendwie scheint alles fast beim alten geblieben zu sein.
 
[...] Sistrix and Searchmetrics have both put out lists of sites of Penguin 2.0 “losers”. As a general rule, we’ve stopped covering these lists as often the data can be misleading. [...]
 
Ich denke, dass dieses Update mehr geschadet als geholfen hat. Es werden immer mehr Webseiten in Abseits befördert, obwohl die immer noch guten Content bieten.
Arbeit von vielen Webmasters wird somit zunichtegemacht.
 
Google dreht am Algo und alle drehen am Zeiger.. leider trifft es nie die Richtigen und es sprudeln immer noch massenhaft Phishing-Seiten in den Serps nach oben! Warum kann Google die ganzen China-Shops alá Louis Vouitton Günstig nicht endlich mal effektiv abschalten...

Ansonsten bin ich dem Update auch eher skeptisch gegenüber eingestellt.
 
[…] ersten Ergebnisse bzw. Listen mit den Top-Verlierern in Deutschland liegen bereits vor. Sistrix als auch Searchmetrics haben die ersten Ergebnisse der Top-Verlierer […]
 
[…] Mehr zum Thema Google Penguin 2.0 […]
 
Also ich muss ehrlich sagen, dass ich echt mehr blog.magerquark.Veränderung erwartet hätte, aber irgendwie scheint alles fast beim alten geblieben zu sein.
 
"Bonuspunkte" für besonders gutes "Verhalten". Alles in Allem finde ich aber die Auswirkungen von Penguin2.0 überschaubar und weit weniger drastisch als Cutts angekündigt hat. Den Stellschrauben, an denen noch gedreht wird mal vorgegriffen :-)
 
Google dreht am Algo und alle drehen am Zeiger.. leider trifft es nie die Richtigen und es sprudeln immer noch massenhaft Phishing-Seiten in den Serps nach oben! Warum kann Google die ganzen China-Shops alá Louis Vouitton Günstig nicht endlich mal effektiv abschalten...
 
Kurze Frage zur Einschätzung. Waren hier hauptsächlich Domains betroffen, die schon ein ersten Penguin 1.0 erhalten haben oder von Euren Analysen eher komplett neue Seiten. Habe gerade jemanden im Seminar bei uns der zwei mal und massiv von Penguin 1.0 und jetzt vom Penguin 2.0 getroffen wurde. Strategie 100% Anchortextlinks. Die Frage ist was nun?
 

Kommentare deaktiviert.

Die Diskussion in den Kommentaren wird nach 30 Tagen geschlossen.