nofollow-Attributwert

Der nofollow-Attributwert, auch nofollow-Tag genannt, wird verwendet, um Suchmaschinen speziell anzuweisen, einen oder mehrere Links auf einer Seite nicht zu folgen und somit die verlinkte Ziel-Seite nicht zu crawlen.

Der nofollow-Attributwert findet seine Verwendung sowohl linkspezifisch im Link-Attribut rel=“nofollow“ als auch im Meta-Robots-Attribut auf Seitenebene.

Warum gibt es den nofollow-Attributwert?

Nach einem Konzept zur Vermeidung von Kommentar-Spam in Blogs, erarbeitet von von Matt Cutts (Google Software Engineer) und Jason Shellen (Blogger Program Manager), führte Google den Wert „nofollow“ für das rel-Attribut im Jahr 2005 erstmals als Standard ein, um Webmaster gezielt die Möglichkeit zu geben, nur einzelne Links als für Suchmaschinen nicht zu verfolgenden Link ausweisen zu können.
Später verknüpfte Google einige Richtlinien zur Verwendung des nofollow-Attributwerts bei einer linkspezifischen Verwendung.

Linkspezifische Verwendung im Link-Attribut rel=“nofollow“

Ein einzelner Link wird wie folgt mit dem Wert „nofollow“ gekennzeichnet:

<a href="http://www.domain.de" rel="nofollow">Ich bin ein externer Link</a>

Die Auswirkung: Suchmaschinen werden diesen gekennzeichneten Link nicht folgen und die Ziel-Seite somit nicht crawlen. Des Weiteren wird an Google kein PageRank und kein Ankertext von der linkgebenden Seite auf die verlinkte Ziel-Seite übermittelt. Somit wird dieser Link nicht zur Berechnung der Linkpopularität herangezogen.

Es lohnt sich zudem folgende Erklärung von Google zu beachten:

Die Zielseiten können jedoch dennoch in unserem Index enthalten sein, wenn von anderen Websites ohne nofollow auf diese Seiten verwiesen wird oder wenn die URLs in Form einer Sitemap an Google gesendet werden.Google Search Console-Hilfe

 

Seitenspezifische Verwendung im Meta-Robots-Attribut

Um Suchmaschinen das Folgen aller Links auf einer Seite zu verbieten wird der entsprechende nofollow-Wert im Meta-Robots-Attribut gesetzt:

<meta name="robots" content="nofollow">

Die Auswirkung: Suchmaschinen folgen keinem Link, intern oder extern, auf dieser Seite und ziehen weder PageRank noch den Ankertext zur Berechnung der Linkpopularität heran.

Videoerklärung von Matt Cutts / Google zum Thema (engl.)

Weiterführende Quellen von Google zu diese Thema:

Related Topics

SEO-Themen von A bis Z