Status Code 502: was bedeutet Bad Gateway?

Der HTTP Status Code 502 Bad Gateway ist eine häufige Fehlermeldung im Internet. Hier gehen wir darauf ein, wie es dazu kommt und welche negativen Folgen der Status Code haben kann. 

Anfragen im Internet funktionieren über sogenannte Gateways. Dabei handelt es sich um Server, die zwischen dem Client des Users und dem Hauptserver stehen, auf den zugegriffen werden soll. Sie sind für die Kommunikation verantwortlich. 

Der HTTP Status Code 502 „Bad Gateway“ sagt aus, dass die Kommunikation nicht funktioniert. Dafür gibt es eine Reihe möglicher Ursachen auf der Seite des Users, des Internet- oder des Hostinganbieters. Auch fehlerhafte Programmierungen können zu einem Status Code 502 führen. 

Was es mit HTTP Status Codes auf sich hat

Immer dann, wenn du im Internet eine Webseite aufrufst, sendet der Client, hier der Browser, eine Anfrage an den Server. Die Antwort des Servers enthält einen Status Code.

Mit diesem Code teilt der Server dem Client mit, ob die Anfrage erfolgreich war und wo beziehungsweise wie sich Inhalte finden lassen, die an eine neue Adresse umgezogen sind.

Internetnutzer bekommen von diesem Vorgang in der Regel nur etwas mit, wenn zum Beispiel eine 404-Fehlerseite ausgespielt wird.

Status Codes bestehen immer aus drei Ziffern. Sie werden nach ihrer ersten Ziffer in Klassen eingeteilt. Während beispielsweise 3xx-Status-Codes für Umleitungen stehen, repräsentieren solche der Klasse 4 Client-Fehler.

Ein bekanntes Beispiel für Letztere ist der Status Code 404 Not Found. Die 5. Klasse dagegen steht für Server-Fehler. Dazu gehört der Status Code 502 Bad Gateway. Auch bei 5xx Status Codes bekommen Nutzer im Regelfall eine Fehlerseite angezeigt. 

Wichtig: Für Webseitenbetreiber ist es ratsam, über die Bedeutung von Status Codes Bescheid zu wissen, um negative Konsequenzen wie Rankingverluste zu vermeiden.

Du kannst zum Beispiel bei dauerhaften oder temporären Umleitungen gezielt verschiedene 3xx-Codes verwenden. Taucht der Status Code 502 auf, geht es darum, die Ursache schnell zu beheben.

Viele Fehlermeldungen, eine Bedeutung

Wie andere Status Codes taucht die Fehlermeldung 502 in verschiedenen Varianten auf. Häufig anzutreffen sind die folgenden:

  • 502 Bad Gateway
  • Error 502
  • 502 Server Error: The server encountered a temporary error and could not complete your request
  • Temporary Error (502)
  • 502. That’s an error
  • HTTP 502
  • 502 Service Temporarily Overloaded
  • 502 Proxy Error
  • HTTP Error 502 – Bad Gateway

Auch „individuelle“ Fehlermeldungen sind möglich. Zu den bekanntesten gehört die ikonische Walgrafik „Twitter is over capacity“.

In allen Fällen solltest du dich bald auf die Suche nach der Fehlerbehebung machen. Das gilt vor allem, wenn du der Webseitenbetreiber oder -besitzer bist. Denn ein länger andauernder 502 kann potenzielle Seitenbesucher verärgern und das Ranking deiner Seite negativ beeinflussen.  

Mögliche Folgen des Status Codes 502

Die Fehlermeldung 502 hat zwei mögliche negative Konsequenzen: 

  • Nutzer kommen nicht auf die gewünschte Seite. Taucht der Fehler öfter auf, schwindet die Chance, dass sie es wieder versuchen.
  • Google registriert die Statusmeldung. Hält der Zustand länger an oder tritt er wiederholt auf, kommt es unter Umständen zu Rankingverlusten.

Dabei ist für einen Status Code 502 in den meisten Fällen der Anbieter verantwortlich, allerdings nicht immer. 

Häufige Ursachen für die Fehlermeldung 502

Die häufigsten Gründe dafür, dass es zu dem Status Code 502 Bad Gateway kommt, sind die folgenden: 

  • Der Server ist überlastet. Dies passiert vor allem, wenn der Traffic plötzlich stark ansteigt und der Server die vielen Anfragen nicht bewältigen kann. 
  • Der Server ist ausgefallen. Möglicherweise wurde er auch ausgeschaltet. 
  • Der PHP-Code der betreffenden Seite ist fehlerhaft. 
  • Firewalls beeinträchtigen die Kommunikation. 
  • Schuld an dem Status Code 502 sind Browser-Erweiterungen, die eine einwandfreie Kommunikation verhindern. 
  • Die/der NutzerIn hat keine funktionierende Internetverbindung. 

Du siehst, mögliche Ursachen für den Fehler gibt es viele. Dummerweise verrät dir die Fehlermeldung 502 nicht, welche in deinem Fall ausschlaggebend ist. Deshalb empfehlen wir ein mehrstufiges Vorgehen. 

Status Code 502 – so gehst du vor, um den Fehler zu beheben

Seite neu laden

Wenn der Server kurzfristig überlastet ist, genügt es oft, den Refresh-Button zu betätigen. 

Überprüfen: Ist die Webseite für alle erreichbar?

Überprüfe, ob die Seite für andere erreichbar ist. Dafür eignet sich der Service Down for Everyone or Just Me

Fehler auf User-Seite beheben

Taucht der Fehler nur bei dir auf, bieten sich die folgenden Maßnahmen an: 

  1. Kannst du auch andere Seiten nicht aufrufen? Dann überprüfe deine Internetverbindungen und Firewall-Einstellungen. 
  2. Beende die aktuelle Browser-Session und starte eine neue.
  3. Lösche den Cache und die Cookies. 
  4. Starte den Browser im abgesicherten Modus. Taucht der Status Code 502 so nicht auf, ist aller Wahrscheinlichkeit nach eine Erweiterung verantwortlich. Dann kannst du dich entweder auf die Suche nach der schuldigen Erweiterung machen oder den Browser in den Default-Modus zurückversetzen. 
  5. Wechsle den Browser. 
  6. Starte zuerst deinen Computer und dann Netzwerkgeräte wie den Router neu. 

Manchmal liegt der Grund für einen Status Code 502 Bad Gateway beim Internetanbieter. In diesem Fall hilft es vielleicht, auf einen anderen DNS-Server auszuweichen. 

Hosting-Anbieter kontaktieren

Kontaktiere den Hosting-Anbieter. In vielen Fällen ist die Ursache für den Status Code 502 hier zu finden. Dann kann sie auch nur der Hosting-Anbieter beheben.

Webseite kontrollieren

Spätestens dann, wenn der Kontakt mit dem Hosting-Anbieter nicht weiterhilft, ist es an der Zeit, die eigene Webseite unter die Lupe zu nehmen. Auch eine fehlerhafte PHP-Programmierung und Datenbank können nämlich zu einem HTTP Status Code 502 führen. Beheben lässt sich der Fehler oft durch ein älteres Backup.

Fazit

Wenn deine Webseite nicht erreichbar ist und der Status Code 502 Bad Gateway auftaucht, ist das kein Grund zur Panik. Häufig dauert dieser Zustand nur kurze Zeit. Abwarten und Tee trinken reicht dann. 

Vermeiden solltest du, dass…

  • …der Fehler längere Zeit anhält.
  • …der Fehler häufiger auftritt.

Andernfalls riskierst du, dass Google deine Seite im Ranking herabstuft und Besucher nicht (wieder-)kommen. Falls eine starke Belastung für wiederkehrende Ausfälle verantwortlich ist, macht eine andere Konfiguration den Server widerstandsfähig. 

04.01.2021