Google AdWords Blog

Johannes Beus
Johannes Beus
Johannes Beus ist Gründer und Geschäftsführer von SISTRIX.

Das Google AdWords Team bloggt jetzt auch: Google AdWords Blog

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Avatar Alf Most   
18. März 2007, 11:27

Google schädigt Adwords Kunden!

Sehr geehrter Damen und Herren,

nehmen wir den Fall einmal an Google schaltet in einen großen deutschen Magazin ( Spiegel, Focus etc.) eine Printanzeige. Zur Korrektur erhalten Sie einen Abzug, dann kommt das Magazin heraus und Ihre schöne gestaltetet Anzeige ist nur eine weiße blanko Seite! Was denken Sie? Sie verklagen das Magazin wegen Nichterfüllung? Sie schalten Ihre Rechtsabteilung ein? Sie denken sich was soll das, ist das ein Scherz oder ein Fehler? Jedenfalls fühlen Sie sich geschädigt!

ABER GENAU DAS GLEICHE ERFAHREN GERADE VIELE 100000 KUNDEN MIT IHREN ADWORDSANZEIGEN!

Kann nicht sein, sagen Sie! Doch ist so, und sie werden höchstwahrscheinlich schon in den nächsten Tagen mit weiteren Klagen Ihrer Adwords rechnen.

Die Erklärung:

Symantec Norton ist nicht mehr der Marktführer was Antivirensoftware betrifft. Kasperky hat längst die Führung übernommen!

Und genau diese Software verursacht für ein großes Problem, nämlich jeder der Rechner der mit Kaspersky Internetsecurity ausgestattet ist und auf einer Ihrer Google Adwordsanzeigen klickt erhält als Ergebnis eine weisse blanko Seite, hier wird jedes Unternehmen von Google geschädigt und Google kassiert trotzdem die Gebühren!

Sie schädigen in Zukunft sehr viele Unternehmen!

Jetzt mögen Sie sagen soll der der Kunde seine Firewall Googleoptimiert einstellen!
Richtig, aber was bestehen bleibt ist die Tatsache dass Sie dafür zuständig sind das gezahlte Leistungen auch erbracht werden und dies geschieht unserer Meinung nach her nicht!

Es ist Ihr Unternehmen Sie bieten den Service an und Sie haben dafür zu sorgen das gezahlte Anzeigen auch geschaltet werden!

Avatar Peter   
21. August 2013, 14:24

Lieber Herr Most,

sicherlich kann Google nichts dafür, welche Software Sie auf Ihrem Rechner installieren. Wenn diese einen Bug hat oder einfach schlecht programmiert ist, wenden Sie sich doch an den Hersteller und nicht an irgendwelche Internetdienstleister.

Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.