Google geht auf Webmaster zu

Johannes Beus
Johannes Beus
19. Juli 2007
Johannes Beus
Johannes Beus
Johannes Beus ist Gründer und Geschäftsführer von SISTRIX.

Mit dem Schritt, Warnungen über einen (möglichen) Ausschluss aus dem Googleindex in den Webmaster-Tools anzuzeigen, setzt Google seinen Weg, die Kommunikation mit Webmaster zu verbessern, fort. Letztes Jahr hatte Google damit experimentiert, diese Meldungen per E-Mail zu versenden – dieses Vorhaben wurde aber recht bald dadurch torpediert, dass gefälschte E-Mails, die den Ausschluss aus dem Index androhten, in drei Wellen und Massen versendet wurden. Seit Google zuerst mit Sitemaps und danach dann mit dem erweiterten und umbenannten Nachfolger Google-Webmaster-Tools online ging, wurden neue Features und Möglichkeiten hinzugefügt. Heute kann man sich die ungefilterten Backlinks anzeigen lassen, sieht, wo es möglicherweise Probleme beim Crawlen der Seite gibt, kann die Crawlrate verändern, sieht die häufigsten Keywords und vieles mehr. Bei aller berechtigter Kritik an Google, hier liefert Google wirklich gute Arbeit ab – was bei 90 Prozent Marktanteil in Deutschland natürlich besonders auffällt. Die anderen Suchmaschinen haben hier einen weiten Weg vor sich, wenn sie versuchen Google einzuholen.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
CS Internet Blog   
19. Juli 2007, 21:18

Wie eben in einigen Blogs gelesen habe werden nun Hinweise und Nachrichten von Google direkt in den Google Webmaster Tools angezeigt.Zuvor wurden diese Nachrichten noch per Email an die Webmaster versendet, aufgrund der vielen Fake Google Mails die in …

Juniperus   
24. Juli 2007, 15:39

Sorry – aber in der Quelle steht nichts über einen möglichen Ausschluß. Vielmehr geht es um Warnungen, dass nicht alles 100% korrekt ist – und dass einige davon früher als Fehler angezeigt wurden.

An keiner Stelle wird erwähnt, dass es einen Ausschluß geben könnte.

Johannes   
24. Juli 2007, 15:42

Sorry, hatte einen falschen Blogpost verlinkt. Jetzt stimmt es und dort ist auch eine Nachricht zu sehen, die den Ausschluss aus dem Googleindex für 30 Tage ankündigt.

Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.

Kostenlosen Testaccount jetzt aktivieren

Aktiviere jetzt deinen kostenlosen Testaccount für die SISTRIX Toolbox. Garantiert ohne Kosten und unverbindlich. Jetzt aktivieren!