Kurzer Spaß: Google Snippets wieder kürzer

· 14. Mai 2018 · 9 Kommentare
Johannes Beus
Johannes Beus
Johannes Beus ist Gründer und Geschäftsführer von SISTRIX.
Nur wenige Monate, nachdem Google die Länge der SERP-Snippets verdoppelt hat, ist der Spaß wieder vorbei: seit einigen Tagen ist die durchschnittliche Snippetlänge (fast) wieder auf dem alten Niveau.

Erst im Dezember 2017 hatte Google die erlaubte Länge der Snippets auf bis zu vier Zeilen erhöht. Damit ist es jetzt wieder vorbei: die meisten der aktuell ausgespielten Snippets haben zwei Zeilen Text – wie vor der Änderung.

In folgender Auswertung ist die Anzahl der Snippet-Zeilen für unsere täglichen Daten aus Deutschland zu sehen:

Während drei und insbesondere vierzeilige Snippets bis vor wenigen Tagen noch die Mehrheit der Snippets ausgemacht haben, ist es damit seit 3 Tagen vorbei. Fast alle von uns gefundenen Snippets sind nun wieder zwei Zeilen lang und entsprechen damit denen vor der Umstellung im Dezember.

Danny Sullivan von Google hat die Umstellung bestätigt, ist sich aber natürlich keiner Schuld bewusst:

Our search snippets are now shorter on average than in recent weeks, though slightly longer than before a change we made last December. There is no fixed length for snippets. Length varies based on what our systems deem to be most useful.

Google gibt und Google nimmt. Immerhin dürften sich die letzten Monate für praktikantenstarke SEO-Agenturen gelohnt haben.

Ähnliche Beiträge

Content-Profiling: 8 SEO-Kriterien zur Content-Bewertung

In den letzten Beiträgen zum Thema Content-Marketing haben wir gesehen, dass die Festlegung und Ausgestaltung eines Content-Formats einen gewaltigen Einfluss auf die Rankings hat. Die SEO-Performance eines Content-Formats können wir anhand der Ranking-Verteilung bestimmen. Aber was sind die Ursachen für die stark unterschiedliche Performance verschiedener Formate? Content-Profiling: Was macht ein Content-Format […]

Hanns Kronenberg
14. Mai 2018
Content is King, aber das Content-Format ist der Kaiser

Das Content-Format verschmelzt technisches SEO und Content-Marketing. Die Festlegung und Ausgestaltung des Content-Formats hat eine überragende Bedeutung für den Ranking-Erfolg. Diese These möchte ich in diesem Beitrag durch eine Reihe von Beispielen belegen. Im letzten Blogpost habe ich das Konzept von High-Performance-Content-Formaten (HPCF) erläutert. Heute möchte ich aufzeigen, dass die […]

Hanns Kronenberg
14. Mai 2018
Die erfolgreichsten Händler in der Amazon-Suche

Auch, wenn SISTRIX für die Erfindung des Sichtbarkeitsindex für Google bekannt sind, gibt es zahlreiche weitere spannende und interessante Suchmaschinen. So messen wir seit gut zwei Jahren auch die Sichtbarkeit in der Amazon-Suche. Und um die Auffindbarkeit von Marketplace-Händler bei Amazon soll es in diesem Beitrag gehen.

Johannes Beus
14. Mai 2018

Kommentare

Boris   
15. Mai 2018, 09:36

Na klasse….!!! Also wieder ran an die Snippets. Kaum fertig, fängste wieder von vorne an 😉
So wird es nicht langweilig….

Dan Heller   
15. Mai 2018, 10:56

Ich find das nett: Obwohl Google ja „was gegen SEOs hat“, können viele Agenturen jetzt wieder ein paar Stunden abrechnen, um die Snippets anzupassen. 🙂

Knut Barth   
15. Mai 2018, 15:50

ich flipp aus …

Sven   
15. Mai 2018, 15:55

@Boris

Naja, die Dudes von Google hatten ja auch im Dezember extra mit auf den Weg gegeben, dass man nicht alle bereits veröffentlichten Descriptions auf einmal verlängern soll. ??

Jonas   
15. Mai 2018, 19:40

Schade das war für kurze Zeit eine gute Möglichkeit, um die CTR in einigen Bereichen ziemlich stark zu erhöhen. Vor allem, wenn alle Konkurrenten kürzere Meta Beschreibungen hatten.

Andreas   
16. Mai 2018, 15:56

Passt Ihr euren Snippet Generator darauf an?

Xenia   
16. Mai 2018, 17:01

Das darf doch nicht wahr sein 🙁

Timo   
28. Mai 2018, 09:46

Klasse. Da habe ich bewusst gewartet, damit sicher ist, dass die Snippets längerfristig so bleiben und kurz nachdem ich anfange meine Seiten anzupassen rudert Google wieder zurück. 😀 Also Kommando zurück und alles wieder Rückgängig machen. Man hat ja sonst nichts zu tun …

Melanie Friedrich   
31. Mai 2018, 01:02

Da ist wohl Google schlagartig klar geworden, dass die Snippets die Suchergebnisse nun sehr auseinander ziehen? Aber gut, dass wir alle nichts zu tun haben außer Kaffee zu trinken, ändern wir das eben nochmal. Bei einigen Projekten mit mehreren hundert Unterseiten sicherlich ein echter Spaß…

Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.