IndexWatch 10/2013

Avatar
Avatar

Es wird Zeit, dass wir wieder regelmäßig den IndexWatch veröffentlichen. Beginnen möchten wir mit den Index-Watch-Zahlen für September 2013. Wir haben die Gewinner und Verlierer im Google-Index anhand ihres Sichtbarkeitsindizes am Anfang und am Ende des Monats ermittelt. Los geht es mit den Gewinnern des letzten Monats:

Gewinner

#DomainVeränderung
1stadtbranchenbuch.com+48%
23sat.de+39%
3fressnapf.de+38%
4hrs.de+38%
5stepstone.de+37%
6moviepilot.de+35%
7datingjungle.de+32%
8rki.de+29%
9informer.com+29%
10lotto.de+28%
11deutsch-porno.net+27%
12kaufda.de+26%
13mediamarkt.de+26%
14hornbach.de+26%
15autohaus24.de+25%

fressnapf.de konnte im vergangenen Monat seinen seit Mitte März 2012 anhaltenden Aufwärtstrend mit einem großen Sprung weiter ausbauen. Auf Verzeichnisebene wird deutlich, dass http://www.fressnapf.de/shop/ dafür ausschlaggebend ist. Das Ratgeber-Verzeichnis http://www.fressnapf.de/ratgeber/ profitiert ebenfalls leicht, wohingegen die Community http://www.fressnapf.de/community/ leicht an Sichtbarkeit verloren hat.

Verzeichnisse mit der größten Sichtbarkeit von fressnapf.de

moviepilot.de konnte auf ganzer Linie punkten und setzt seinen Aufwärtstrend weiter fort. Nachdem das Portal in der Vergangenheit womöglich mit dem Panda Filter zu kämpfen hatte, ist man seit Mai 2013 wieder auf Erfolgskurs. Ob es u.a. etwas damit zu tun hat, dass Videoload.de im April diesen Jahres damit begann, Filmbewertungen von moviepilot.de zu integrieren?

hrs.de, stepstone.de und mediamarkt.de zeichnen, legt man sich alle drei Sichtbarkeitsverläufe übereinander, das ähnlich gleiche Bild einer abrupt abfallenden Sichtbarkeit des stärksten Verzeichnisses in dem Zeitraum April bis August. Jetzt scheinen sich jedoch alle drei Domains wieder zu erholen und zu alter Stärke zurück zu finden.

Sichtbarkeitsverlauf der drei Domains hrs.de, stepstone.de und mediamarkt.de übereinander gelegt

Verlierer

#DomainVeränderung
1guenstiger.de-40%
2myspace.com-32%
3gutscheinsammler.de-31%
4androidpit.de-31%
5theguardian.com-31%
6urlm.de-29%
7itwissen.info-28%
8billigflieger.de-28%
9netdoktor.de-28%
10wer-weiss-was.de-26%
11noz.de-25%
12mycare.de-24%
13schwab.de-24%
14billiger.de-20%
15hitmeister.de-19%

Unter den Verlieren erlitt netdoktor.de einen Rückfall. Konnte sich die Domain Mitte Juli 2013 aus den Krallen des Panda-Filters befreien, so verlor man die einst gewonnenen Sichtbarkeit erneut. Auf Verzeichnisebene litt lediglich das Verzeichnis der Krankheiten http://www.netdoktor.de/krankheiten/, wohingegen die Krankheitssymptome http://www.netdoktor.de/symptome/ sich weiterhin bester Gesundheit erfreuen.

Sichtbarkeitsverlauf der stärksten Verzeichnisse von netdoktor.de

Bei der Versandapotheke mycare.de hat man sich offensichtlich dazu entschlossen, Besuchern des Online-Shops unter http://www.mycare.de/online-shop/ einen HTTP-Statuscode 404 zu präsentieren. Wo der User nicht weiterkommt, kommt es der Google-Bot auch nicht.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Avatar Wahid   
2. Oktober 2013, 11:14

Hallo Rene,
kann man die Entwicklung von fressnapf.de als „gesund“ bezeichnen? Da habt ihr sicherlich mehr Daten und Erfahrungswerte.

SISTRIX IndexWatch 10/2013 – SEO.at   
2. Oktober 2013, 11:21

[…] SISTRIX-Blog: IndexWatch 10/2013 […]

Hanns Kronenberg   
2. Oktober 2013, 11:31

@Wahid: Gegen ein schnelles Wachstum im Sichtbarkeitsindex ist nichts einzuwenden. Das zeigen Beispiele wie zalando.de, duden.de oder auch apotheken-umschau.de. Die Domain fressnapf.de befindet sich seit Jahren in einem stabilen Aufwärtskanal, aus dem sie jetzt nach oben ausgebrochen ist. Das ist sehr gut und wesentlich wünschenswerter als als der umgekehrte Fall 😉 In dem Tempo kann es natürlich nicht ewig weitergehen und irgendwann wird sie an die Grenze des Wachstums stoßen, so dass es zu einer Konsolidierung bzw. einem verlangsamten Wachstum kommt, aber das ganze dann auf einem deutlich höheren Niveau.

Avatar Wahid   
2. Oktober 2013, 14:52

Hallo Hanns,
danke für deine ausführliche Antwort.

Avatar Raul   
7. Oktober 2013, 10:22

Eine Frage habe ich auch noch: Sind denn die Einbrüche bei mediamarkt.de und stepstone.de normal? Heißt: Eine Woche massiver Einbruch und nächste Woche wieder zurück auf den alten Wert? Woran liegt das – Updates, Änderungen auf der Webseite, o.ä.?!

Avatar Tobias Föllmer   
9. Oktober 2013, 11:11

Ich möchte beim Tippspiel mitmachen. Ich rate und Sage am 18.november hat Yelp den Wert von 181.
Bin mal gespannt und bleibe neugierig.

LG Tobias

Avatar Stephan   
8. November 2013, 15:20

Ich tippe mal so an die 119.

Raul, kleine Schwankungen sind ja einigermaßen normal.
Schau dir auch mal die Anzahl der indexierten Seiten bei Mediamarkt an 😉

Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.