Linktausch: So macht man es nicht

Johannes Beus
Johannes Beus
20. November 2006
Johannes Beus
Johannes Beus
Johannes Beus ist Gründer und Geschäftsführer von SISTRIX.

Linktausch ist derzeit gerade bei Einsteigern beliebtes Mittel, um für hinreichend eingehende Links zu sorgen. Man kann aber sogar dabei einige Fehler machen. Wie beispielsweise die Profis von internet-help-guide.com. Seit Mitte 2005 kommen hier regelmäßig mehrere E-Mail pro Woche an, in denen angefragt wird, ob die Möglichkeit zu einem Linktausch bestehe. Auf die erste E-Mail von Leonard Kerr habe ich noch geantwortet, dass ich prinzipiell keine Links tausche, die angebotenen Seiten jenseits aller Suchmaschinenrichtlinien liegen würden und sie mich bitte in Zukunft nicht mehr behelligen mögen. Leider scheint das Postfach dort nicht gelesen zu werden – neben Leonard Kerr müllen mir mittlerweile auch Oliver Balk und Anette Widmark mit vorgeschrieben Standardmails den Posteingang zu. Ich habe die E-Mail-Adressen jetzt direkt im Mailserver geerdet und hoffentlich Ruhe.
Also: Qualität geht vor Quantiät. Personalisierte E-Mail. Vorher ordentliche Internetseiten mit Mehrwert erstellen.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Sebastian   
20. November 2006, 18:17

Spamcop, Abmahnung, fertig.

Christoph   
19. Juni 2007, 13:16

Danke Dir für die Info. Werde von denen zur Zeit nämlich auch zugespammt…

wojciech_ros   
23. Februar 2009, 23:10

Man hat’s nicht immer leicht oder;)

Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.

Kostenlosen Testaccount jetzt aktivieren

Aktiviere jetzt deinen kostenlosen Testaccount für die SISTRIX Toolbox. Garantiert ohne Kosten und unverbindlich. Jetzt aktivieren!