Schränkt auch Yahoo die Backlink-Abfrage ein?

Johannes Beus
Johannes Beus
Johannes Beus ist Gründer und Geschäftsführer von SISTRIX.

Bei Google ist es ja bekanntermaßen Folklore, dass die angezeigten Backlinks einer Seite nahezu unbrauchbar sind und seit auch Microsoft seine bis dahin hervorragende Backlink-Anzeige über Nacht deaktiviert hat, bleibt nur noch Yahoo als einzige Suchmaschine mit einem hinreichend großen Index, der eine Backlinkabfrage erlaubt, übrig. In der letzten Woche häufen sich nun auch bei Yahoo die Anzeichen, dass dort Veränderungen an der Verfügbarkeit der Backlink-Anzeige geplant sind oder bereits vorgenommen werden. SearchEngineRoundTable spekuliert, dass – ähnlich wie bei den Google Webmaster-Tools – nur noch authentifizierten Seitenbetreibern die „eigenen“ Backlinks komplett angezeigt bekommen, alle anderen lediglich einen gewissen Ausschnitt. Dass es starke Schwankungen in der Zahl der gefundenen Backlinks nach unten hin gab, konnte ich auch beobachten , es allerdings in keinen Zusammenhang damit bringen, ob man eingeloggt und authentifiziert ist. Bleibt zu hoffen, dass lediglich technische Schwierigkeiten dahinter stehen – andernfalls dürfte die Arbeit der meisten SEOs doch deutlich erschwer werden.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Avatar Olaf   
15. Oktober 2007, 17:18

Also mich würde das überhaupt nicht stören, wenn die Backlinks dann nur noch in den entsprechenden Managementoberflächen ersichtlich sind, wie dies jetzt schon bei Google der Fall ist. Solange dies dann alle Backlinks sind und nicht wie jetzt bei Yahoo nur die ersten 1000. Natürlich erschwert dies den direkten Vergleich zwischen Websites diesbezüglich, aber dann werden halt die Alexa-Kaffeesatz-Daten wieder wichtiger… 😉

Avatar Jörg Zimmermann   
16. Oktober 2007, 08:01

ich kann mich meinem vorschreiber nur anschließen. das hilft, sein eigenes umfeld nicht gleich preis zu geben. es wird dann wieder etwas spannender auf dem SEO-Spielplatz, da viele Trittbrettfahrer hinten runter fallen.

Avatar Paul   
16. Oktober 2007, 09:38

bei mir waren es von heute auf morgen 5000 links weniger in der anzeige

Avatar seo-know-how   
16. Oktober 2007, 12:01

Einschätzung einer Webseite ohne exakte Backlink-Anzeige nicht exakt – Suchmaschinenoptimierer tappen im Dunkeln. Austausch der Backlink-Informationen über Export von Googles Webmaster-Tools denkbar.

Avatar Chrischan   
20. Oktober 2007, 08:32

Wäre wirklich schade, wenn Yahoo diesen Schritt wählen würde. Damit geht eine der letzten frei verfügbaren und zuverlässigen Backlink-Quellen.

Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.
SISTRIX Livestream
SISTRIX Weihnachtsaktion 2020