T-Online mit eigener Desktop-Suche

Wie die Wirtschaftswoche berichtet, will nach Google, Yahoo und Microsoft nun auch T-Online eine Desktop-Suchmaschine anbieten. Erstmals soll die ca. 2.5MB große Software auf der CeBIT gezeigt werden. Die Suche basiert auf einer modifizierten Version der Software vom Spezialisten Copernic.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Du musst angemeldet sein um Kommentare schreiben zu können.