Was ist die Breadcrumb-Navigation?

Breadcrumbs zeigen den Besuchern einer Webseite, wo genau sie sich innerhalb der Navigationsstruktur der Webseite befinden und welcher Weg dorthin geführt hat.


Wozu ist eine Brotkrumen-Navigation nützlich?

Die Breadcrumbs-Navigation lässt eure Besucher erkennen wo genau sie sich innerhalb der Seitenhierarchie befinden. Damit gibt man seinen Besuchern die Möglichkeit, schnell auf die vorherigen, höher gelegenen Ebenen zurückzukehren oder diese anzusteuern, falls die Besucher auf einer spezifischen Unterseite auf die Webseite eingestiegen sind.

Entwarnung: Bei modernen Webseiten wartet, in den meisten Fällen, am Ende der Breadcrumb-Navigation keine Hexe darauf, die Nutzer zu braten.

Wie hilft die Breadcrumb-Navigation den Besuchern meiner Seite?

Die Nutzung einer Brotkrumen-Navigation ist ein mächtiges User-Experience Werkzeug, da man den eigenen Besuchern immer eine Rückzugsmöglichkeit zu den nächst höheren und der höchsten Ebene der Domain bietet.

Wenn ein Besucher auf einer Unterseite einsteigt und sich für ähnliche Informationen interessiert, bieten die Breadcrumbs hilfreiche interne Links, selbst wenn man es versäumt hat, in der Informations-Architektur der eigenen Seite, für ausreichend Querverweise zwischen den Themengebieten zu sorgen.

Wie benutzen Suchmaschinen Breadcrumbs?

Die Breadcrumbs helfen Suchmaschinen dabei einzelne Unterseiten besser in die allgemeine Struktur der Seite einzuordnen. Da Suchmaschinen Webseiten häufig nicht in sequentieller Reihenfolge, beginnend mit der Startseite, crawlen sondern vorher vom Scheduler festgelegte Unterseiten aufrufen, kann eine, über strukturierte Daten ausgezeichnete, Brotkrumen-Navigation dafür sorgen, dass die Suchmaschine ein vollständigeres Bild der Seitenstruktur bekommen kann.

Haben Breadcrumbs einen Einfluss auf mein SERP-Snippet?

Wenn Google die Breadcrumbs einer Seite in Form von strukturierten Daten vorliegen hat, kann sich Google dazu entschließen, in den SERP-Snippets anstelle der URL den Breadcrumb Pfad auszuspielen.

Wenn die strukturierten Daten der Breadcrumb Navigation erkannt werden, kann Google den Breadcrumb Pfad in den Suchergebnissen ausspielen.

Regulär zeigt Google in den SERP-Snippets die URL der Trefferseite an.

Wie kann ich die Breadcrumb Navigation umsetzen?

Da keine zwei Systeme gleich sind, gibt es nicht „die eine Umsetzung“. Ihr könnt die Breadcrumbs entweder selber in eure Templates einbauen oder prüfen, ob das genutzte Content-Management-System (CMS) ein Plugin für diese Aufgabe anbietet.

Für Google ist die Auszeichnung nach dem BreadcrumbList Schema wichtig. Wie genau das Schema umgesetzt wird, ob per JSON-LD, Microdata oder RDFa, ist euch dabei vollkommen freigelassen.

Wichtig ist die Prüfung, ob die eigene Auszeichnung der Breadcrumbs funktioniert. Dies kann mithilfe des Google Testtool für strukturierte Daten geschehen.

Fazit

Breadcrumbs als Navigationselement sind für Besucher und Suchmaschinencrawler eine exzellente Orientierungshilfe und sollte in jedem Fall auf der eigenen Seite umgesetzt werden.