Bestof: PageRank-Anzeige-Dienste

Johannes Beus
Johannes Beus
Johannes Beus ist Gründer und Geschäftsführer von SISTRIX.

Was ich von diesen PageRank-Anzeige-Dienste, von denen man sich so nen kleinen Button mit dem aktuellen PageRank seiner Seite auf die Homepage klatschen kann halte, habe ich ja bereits häufig genug verkündet. Heute bin ich allerdings in einem Blogkommentar über eine Seite gestolpert, die wirklich alles bislang gesehe in der Anzahl und Vielfalt dieser Buttons in den Schatten stellt (Achtung, nach Vergrößerung wird das Bild wirklich groß):

imagenotfound
Eine wahrlich epochale Leistung, die dieser junge Mann dort vollbracht hat.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Avatar Seoblogger   
15. August 2007, 12:39

Wie ist denn die URL der Seite? Würde mit Opera gerne ma gucken wieviele MB da über die Leitung gehen beim Aufruf 🙂

Avatar Der Klempner   
15. August 2007, 12:42

Und falls das nun nicht genug Buttons sein sollten gibts hier 3979 weitere dieser Art

http://gtmcknight.com/buttons/developed.php

Der Klempner

Avatar Markus   
15. August 2007, 12:43

und erfolgreich war er ja auch, hat jetzt nen PR zwischen 0 und 4 😉

Johannes   
15. August 2007, 12:44

seoblogger, die Seite liegt hier.

Avatar MBDealer   
15. August 2007, 13:01

Andere Leute sammeln Feuerzeuge, Tassen, Sticker usw. und er sammelt halt PR-Anzeigen … vielleicht kann man ihn ja bald im „Guinness-Buch der Rekorde“ finden …

Avatar Markus   
15. August 2007, 13:52

Auch noch schön ein <marquee height=80> drumherum gesetzt, da kommt mein 1GHz Rechner schon ein wenig ins Ruckeln.

Avatar Markus   
15. August 2007, 14:07

Du solltest HTML mal zumindest teilweise in den Kommentaren verbieten oder umschreiben 😀

Avatar manfred   
15. August 2007, 14:32

Naja, geholfen hat es ja nicht wirklich. Mit einem PR von 1 kann er nicht wirklich glücklich sein…

Avatar Dirk   
15. August 2007, 16:51

respekt vor der leistung und den schwachsinn den der webmaster geschafft hat:-)

Avatar Christian Schmidt   
15. August 2007, 15:31

Ja leider denken immer noch zu viele Leute das ihnen solche Services etwas bringen.

Avatar Seoblogger   
15. August 2007, 16:24

Klasse, 1,9 MB ist die Seite insgesamt groß.
Nicht übel, reife Leistung.

Avatar monair   
15. August 2007, 17:26

Tach Leute, Johannes in der Zeit die deine Seite zum laden braucht, hab ich zu abend gegessen;)
bringt das jetzt Pagerang oder nicht?

Johannes   
15. August 2007, 17:30

Natürlich bringt dieser Unsinn mit den ganzen PageRank-Diensten im Regelfall rein gar nichts, außer, dass man den Dienstleister verlinkt und der häufig auf seiner Seite windige Links setzt. Also runter mit dem Krempel, interessiert sowieso kaum wen und die Leute, die es interessiert, haben eine Toolbar, um sich den PageRank anzusehen.

Avatar Gerald Mann   
15. August 2007, 22:23

Wow,
da hst sich jemand aber verdammt viel Arbeit gemacht, wenn ich mir überlege wie lange ich brauchen würde um mich an >200 Pagerankservices anzumelden…

Respekt dem Webmaster für die Arbeit, die ja leider nichts bringt.

Avatar Wulffy   
16. August 2007, 10:34

Ein wirklich abschreckendes Beispiel, welches eigentlich zur Verbannung dieser Website aus dem Google-Index hätte führen müssen. (mehr als 100 ausgehende Links)

Nun, wo der PageRank seinen Wert verloren hat und Backlinks eher schadhaft sind, wird der Betreiber bald merken, dass seine Website in den hintersten Teil der Suchergebnisse fallen wird.

Bereits vor einigen Tagen hatte ich in meinem Blog über das Ende des PageRanks berichtet: http://wulffy.blogspot.com

Avatar Tristan   
16. August 2007, 13:10

Ich weiß wirklich nicht, was diese Pagerank Dienste bringen sollen. Man bekommt letztendlich einen Link auf einer PR 4 Seite mit mindestens 50 ausgehenden Links. Außerdem verschandelt man seine Seite dafür.
Naja was solls, wems Spaß macht…

Avatar Michael   
20. August 2007, 07:56

Solche Pagerank Dienst sind echt übel. Ich wollte es nicht glauben, aber es gibt noch unzählig viele, die darauf stehen.

Avatar illi   
21. August 2007, 16:53

Ja witzig die Seite, bringen wird es nix, da die meisten Dienste keine Vererbung mehr besitzen. Ich konnte sie gar nicht vollständig öffnen!
Aber für den Besitzer eine Erfahrung wert 😉

@Wulffy: man, was schreibst du denn für ein Zeug?
(Genau: milliondollarhomepage.com ist ja auch raus, weil >100 Links *lach*)
Bring erstmal deine eigene Webseite auf Vordermann…

Avatar Klaus   
24. August 2007, 18:00

Aber immerhin wird die Seite jetzt durch tausende User besucht, die sich den Wahnsinn selbst anschauen möchten. Alleine durch den Layer wird er sich jetzt eine goldene Nase verdienen!

Avatar Tompa   
29. August 2007, 12:52

Genial!

Avatar Beruf   
1. September 2007, 02:33

Konnte meinen Augen nicht trauen, als ich mir den Quelltext angeschaut habe.
So viele reziproke Links bringen wirklich nichts, ganz im Gegenteil. Google rät eindeutig ab diese Dienste zu benutzen.

Avatar Tribulus   
2. September 2007, 02:53

Welchen PR mag der damit erreicht haben? 😉

Avatar A. Meier (SEO)   
3. September 2007, 22:40

Ist denn das noch gesund für den pr einer seite? positiv oder doch eher negativ?

Avatar madb   
10. September 2007, 23:50

Interessant wird es erst, wenn man die Seite bei archive.org auf den August 2006 datiert, dann kann man die Entstehungsgeschichte dieser Seite mitverfolgen! Schauts Euch an! 😉

Avatar Wulffy   
3. Oktober 2007, 21:57

@illi: Sorry, habe wohl zuviel gleichzeitig gemacht. Natürlich wird keine Website aus dem Google Index geworfen, wenn sie mehr als 100 ausgehende Links pro Unterseite hat.

Meine eigene Website ist in Ordnung. Ein wenig Chaos, weil ich mich zuviel mit SEO beschäftige, aber ansonsten prima. Seine eigene Seite vernachlässigt man doch immer am meisten.

Kennen wir uns eigentlich?

Avatar HGH   
29. Oktober 2007, 00:53

es ist immer wieder gut dieser Blog mann kann viel lernen. Über alles und seo

Avatar gulli   
29. Oktober 2007, 20:28

http://de.altavista.com/robots.txt

Disallow: /web

Was bitteschön soll der letzte Kommentar denn? Das übersteigt mein Vorstellungsvermögen über alles und s(e)o…

Avatar Techno   
11. November 2007, 21:21

Super Blog danke.

Avatar sepl   
15. November 2007, 19:23

Das soll wahrscheinlich Werbung für die Kinder-Toplist Gulli sein, und zu den Button-Farmen kann ich nur sagen,was soll das bringen? Wen google das berücksichtig na dann gute Nacht

Avatar blackmoon   
26. November 2007, 19:38

Das ist nicht wahr oder? vorallem was soll der Spaß denn bringen? Ohnen gescheiten content und nur 1zu1 links wird der PR auch nicht besser.

Avatar Lars   
26. November 2007, 19:39

das ist ja mal einfach-lol. sowas müsste gleich vom server fliegen!

Avatar Lulu   
17. Dezember 2007, 11:58

Ich weiss gar nicht was ihr immer alle mit eurem PR-Zeugs habt, sieht doch sowieso keiner durch…

Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.
SISTRIX Livestream
SISTRIX Weihnachtsaktion 2020