Exempel 2.0

· 4. Februar 2006 · 0 Kommentare
Johannes Beus
Johannes Beus
Johannes Beus ist Gründer und Geschäftsführer von SISTRIX.

Nach dem harten Durchgreifen gegen Doorwaypages bei automobile.de, hat Google nun bmw.de aus dem Index entfernt. Obwohl bereits länger bekannt, dass unter bmw.de einige Doorwaypages mit Javascript-Weiterleitung lagen, hat das Aufgreifen des Themas in verschiedenen, großen amerikanischen SEO-Blogs (1, 2) wohl dazu geführt, dass Google entschieden hat, auch bei BMW nicht mit zweierlei Maß zu messen. Eine Diskussion zu dem Thema gibt es bei OMTalk.

Update (05.02.): Matt Cutts hat sich in seinem Blog zu dem Thema geäussert und angekündigt, dass auch ricoh.de aus dem Google-Index entfernt werde.

Ähnliche Beiträge

Web.de will lokale Suche starten

Pünklich zur CeBit hat Web.de angekündigt, eine lokale Suche für Restaurants, Hotels, etc zu starten. Die Daten kommen aus Kooperationen mit Branchenbüchern (Neomo?) und eigenen Daten.

Johannes Beus
4. Februar 2006
Google Zahlen 2005

Google hat gestern nach Börsenschluss die Zahlen für das vierte Quartal 2005 und gleichzeitig die Jahresbilanz vorgelegt. 2005 wurden, gegenüber 2004 mit 3,189 Milliarden US-Dollar, insgesamt 6,139 Milliarden US-Dollar Konzernumsatz erzielt. Dies entspricht einer Steigerung von über 90%. Der Jahresgewinn verdreifachte sich gegenüber 2004 auf 1,465 Milliarden US-Dollar.

Johannes Beus
4. Februar 2006
Goobuntu – Google Linux

The Register berichtet, dass Google an einer eigenen Linux Distro arbeiten solle. Goobuntu setzt, wie der Name schon vermuten lässt, auf Ubunto, seines Zeichens wiederum ein Debian, auf.

Johannes Beus
4. Februar 2006

Kommentare

Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.