Domainumzug dauert bis zu 3 Monate

· 21. Juni 2017 · 5 Kommentare
Lisa Bastian
Lisa Bastian
Lisa hat Sportmanagement im Bachelor und Business Management im Master studiert. Bei SISTRIX ist sie nun als Junior Country Managerin für die DACH-Länder verantwortlich.

Wie lange dauert eigentlich ein Domainumzug inklusive Übertragung aller Domaineigenschaften?

Wir haben uns mit dieser Frage schon häufiger auseinandergesetzt, so zum Beispiel 2013 in unserem Buch „SEO-Analysen mit dem SISTRIX Sichtbarkeistindex„, sowie ein Jahr später im Beitrag „Risiko Domainumzug und Rankings bei Google„. Es kann bis zu 3 Monate dauern.

Nach 4 Jahren äußerte sich, wie aus verschiedenen Twitter Beiträgen hervorgeht, Gary Illyes auf der SMX dazu und bestätigt unsere Aussage noch einmal: Die Suchmaschine kann bis zu 3 Monate benötigen, um alle relevanten Eigenschaften von der alten Domain auf die Neue zu übertragen. Situativ bedingt, kann es auch schneller gehen: So funktioniert es bei einigen Domains auch innerhalb eines Zeitraumes von 2 Wochen – beispielsweise bei einer Protokollumstellung.

Schauen wir uns dazu doch einmal drei Beispiele in der Toolbox an, welche die Aussage unterstreichen:

Domainumzug tz-online.de auf tz.de

Beim Domainumzug von tz-online.de auf tz.de Ende 2013 kam es zunächst zu einem drastischen Verlust in der Sichtbarkeit. Jedoch konnte sich die neue Website der Tageszeitung München innerhalb von drei Monaten gut rehabilitieren und die Rankingsignale der alten Domain auf die Neue wurden peu á peu übertragen. Der Aufwärtstrend des Nachrichtenportals scheint, wie der Kurvenverlauf in der Sichtbarkeit deutlich zeigt, aktuell noch immer anzuhalten.

Domainumzug guardian.co.uk auf theguardian.com

Bei The Guardian, dem britischen Newsportal, ist die Zeitspanne ähnlich. Auch hier brauchte es ca. drei Monate, bis an den alten Sichtbarkeitskurventrend mit der neuen Domain angeschlossen werden konnte.

Sichtbarkeitsindex-Vergleich auf Verzeichnisebene bei nzz.ch

In Punkto Protokollumstellung belegen die Daten aus der Toolbox, am Beispiel der Neue Züricher Zeitung, das es schneller gehen kann: Anfang 2017 stellte die nzz.ch ihr bis dato unverschlüsseltes Protokoll auf die verschlüsselte Variante um und konnte hier in kürzester Zeit (knapp 2 Wochen) mit der Sichtbarkeit am alten Niveau anknüpfen.

 

 

Ähnliche Beiträge

Die Google-Irrfahrt der EU-Kommission

Wenn man einem aktuellen Bericht (Paywall) der Financial Times Glauben schenken darf, so steht eines der EU-Wettbewerbsverfahren gegen Google kurz vor dem Abschluss. Und was für ein Abschluss: laut dem Bericht soll die Strafe die Summe von einer Milliarde Euro noch übersteigen.

Johannes Beus
21. Juni 2017
Das nächste Unknown Update – Diesmal trifft es bekannte Marken

Wir haben im letzten Monat viel Bewegung in den Google SERPs gesehen und wie so häufig, weiss leider niemand so richtig was los ist. Google schweigt sich wie gewohnt zum Thema aus. Was uns also bleibt, ist zu schauen, ob sich Muster bei den Gewinnern und Verlierern der letzten zwei […]

Juan Gonzalez
21. Juni 2017
Nutzerorientierung: Warum die Websites vieler Unternehmen bei Google nicht erfolgreich sind

Es gibt viele schicke Websites von Unternehmen und Organisationen, die aber leider völlig am Ziel vorbeischießen. Oft sind sie nicht mehr als eine digitalisierte Hochglanz-Unternehmensbroschüre. Das klingt in manchen Ohren vielleicht gar nicht schlecht. Aber Unternehmensbroschüren sind meist die langweiligste Sache der Welt. Werbung pur, die ohne Bezahlung nicht gerne […]

Hanns Kronenberg
21. Juni 2017

Kommentare

Michael   
24. Juni 2017, 23:06

Was meint ihr? Ich ziehe eine Domain um, lasse die alten URLs noch kurz stehen (mit neuem Canonical Tag) und schalte, nach dem der Bot 1-2 dagewesen ist, per r301 um. Ich habe damit recht gute Ergebnisse (eher 2 Wochen als 3 Monate).

Sebastian Kunz   
26. Juni 2017, 09:49

@Michael: Nach meiner Erfahrung liegt das immer sehr an der Größe der Seiten selbst. Eine Umstellung von HTTP zu HTTPS hat bei Seiten mit 50.000 Seiten auch gerne mal vier Monate gedauert, bis alle umgestellt waren.

Michael   
26. Juni 2017, 13:00

@Sebastian

Hi Sebastian, bei mir waren es bis jetzt Domains mit bis zu 20.000 Unterseiten – ich hatte es aber auch nicht so genau beobachtet. Beim nächsten Mal werde ich genauer hinschauen. lg

Chris Ehler   
4. Juli 2017, 09:20

@Sebastian: Das sehe ich auch so.
Bei größeren Seiten kann das schon ein paar Monate dauern.
Wenn von der alten Seite saubere 301-Redirects gesetzt wurden
könnte man in der Search Console die „alte“ Page crawlen lassen (erstmal die Startseite),
anschließend sollte im Reiter Crawling festgestellt worden sein, dass die „alte“ Page weitergeleitet wurde.
Das gleiche macht man mit der „neuen“ Domain in der Search Console.
So hatte ich die Erfahrung gemacht, dass auch größere Seiten mit bis zu 100.000+ URLs relativ schnell (1 Monat) umgezogen wurden.

Wilhelm   
11. Juli 2017, 13:55

Danke für eure wertvollen Tipps auch in den Kommentaren! Ich habe bisher nur das „Problem“ mit gleicher domain aber anderem Design und einigen anderen Unterseiten gehabt. Dabei hat es Gott sei Dank nicht allzu lange gedauert, bis die Sichtbarkeit wieder so war, wie zuvor…

Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.