Branchenvergleich: Abgeschnittene SERP-Title in der DACH-Region

Lisa Bastian
Lisa hat Sportmanagement im Bachelor und Business Management im Master studiert. Bei SISTRIX ist sie nun als Junior Country Managerin für die DACH-Länder verantwortlich.
21. Dezember 2017 3 Kommentare

Schaut man sich die erste Seite bei Google an, so findet man kaum einen Treffer, bei dem der Title Tag nicht auch das entsprechende Keyword enthält. Soweit so gut – dennoch gibt es, selbst bei den Top 10 der sichtbarsten Domains, immer noch viele Treffer, bei denen der Title Tag in den SERPs schlichtweg zu lang ist und mit … abgeschnitten wird.

Google sagt dazu selber:

„Kurze, aber aussagekräftige Titel verwenden.(…) Zu vermeiden sind extrem lange Titel, die für Nutzer nicht hilfreich sind .“

Wir haben uns dazu einmal die Title Längen aus den Branchen News, Tourismus und eCommerce in der DACH-Region angeschaut. Seht selbst!

Abgeschnittene SERP-Title in der Newsbranche

Deutschland

Die Seite tagesspiegel.de führt das Feld mit über 60% abgeschnittener SERP-Title an. Aber auch der spiegel.de weist knapp 50% auf. Schlusslicht und damit Best-Performer, mit den wenigsten SERP-Snippets mit abgeschnittenem Title, ist hier die faz.net.

Abgeschnittene Title Tags im Deutschen Newssektor

Österreich

In Österreich erreicht derstandard.at sogar einen Wert von über 75% bei abgeschnittenen Title Tags. Die Best-Performer sind hier oe24.at und orf.at mit unter 10%.

Abgeschnittene Title Tags im Östereichischen Newssektor

Schweiz

Unter den Schweizer Newsseiten sieht das Feld rund um abgeschnittene SERP-Title ähnlich aus. Die bernerzeitung.ch knackt ebenfalls die 70% Marke. Die nzz.ch bleibt bei unter 10%.

Abgeschnittene Title Tags im Schweizer Newssektor

Abgeschnittene SERP-Title im eCommerce

Deutschland

Die Top 10 eCommerceler lassen so schnell nichts anbrennen und haben ihre Title Tags weitestgehend im Griff. Hier sticht lediglich conrad.de mit über 30% abgeschnittener Title hervor. Zalando.de liegt bei 15% und real.de liegt sogar nur bei 0,5%.

Abgeschnittene Title Tags im Deutschen eCommerce

Österreich

Mediamarkt weist in Österreich mit 42% den höchsten Wert der gekürzten Title Tags auf. Mehr als die Hälfte der Top 10 Domains liegen hier sogar unter 10% abgeschnittener SERP-Title.

Abgeschnittene Title Tags im Österreichischen eCommerce

Schweiz

Im Ländervergleich sticht die Schweiz im eCommerce klar hervor. Hier liegt mediamarkt.ch bei über 70% gekürzter Title Tags in den SERPs. Conrad kann sich in der Schweiz und in Österreich sogar noch besser platzieren und hat in Deutschland mit 33% den höchsten Wert.

Abgeschnittene Title Tags im Schweizer eCommerce

Abgeschnittene SERP-Title in der Tourismusbranche

Deutschland

Ab-in-den-Urlaub schafft es an die Spitze: mit knapp 70% abgeschnittener Title Tags in den SERPs liegt bei dieser Domain noch Optimierungspotential vor. Generell weisen 5 der Top 10 aus dem Tourismusbereich mehr als 50% gekürzte Title auf.

Abgeschnittene Title Tags bei Deutschen Tourismusdomains

Österreich

Auch in Österreich wird das Feld der Domains mit den meisten abgeschnittenen Title von ab-in-den-urlaub.at angeführt (mit 64%). Der Reiseanbieter Tui schafft es mit den 23% für tui.at in Österreich interessanterweise fast halb so viele abgeschnittene Titel zu haben, wie tui.com für Deutschland (42%). In beiden Google Ländersuchen positioniert sich der Newcomer Urlaubsguru mit den wenigsten gekürzten SERP-Title ( <5%) als Best-Perfomer.

Abgeschnittene Title Tags im Österreichischen Tourismussektor

Schweiz

In der Schweiz steht traum-ferienwohnung.ch mit 70% gekürzter Title Tags an der Spitze. Tripadvisor zählt in der Schweiz, wie auch schon in Österreich und Deutschland, zu den Top 4 mit den meisten gekürzten SERP-Titlen.

Abgeschnittene Title Tags im Schweizer Tourismussektor

Fazit

Welche Themen 2018 im Bereich SEO relevant werden? Bestimmt einige. Aber wie wir aus den obigen Daten sehen konnten, gibt es auch bei ansonsten gut optimierten Seiten noch Möglichkeiten einen Mehrwert aus den SEO Basics zu ziehen, wie z.B. mit der Anpassung der Title Tags.

Wie sehen eure Title Tags aus? Findet es mit der Funktion SERP-Title in der Toolbox heraus!

SERP-Title mit SISTRIX optimieren

Valentin
21. Dezember 2017, 14:31

Gute Idee das mal zu analysieren. Allerdings finde ich die Erkenntnis das kurze Brands (z.b. faz und oe24) seltener abgeschnittene Titel haben weniger spektakulär. Interessanter finde ich da schon, dass es einige Webseiten von Brands mit längeren Namen (z.b. urlaubsguru) gibt, die eine sehr niedrige Rate abgeschnittener Titel haben. Da wäre es natürlich spannend, inwiefern sich die Klickrate zwischen Titel mit und ohne Brand unterscheidet.

27. Dezember 2017, 15:25

Sehr interessanter Aspekt. Die Analyse könnte jedoch noch mehr Erkenntnisse liefern, wenn man sich parallel dazu mal angucken würde, wie die entsprechenden Seiten so performen. Vllt. macht es hinsichtlich Klickrate und Ranking ja gar keinen Unterschied, ob meine Titles zu lang sind – oder im Gegenteil: Ein etwas zu langer Title könnte auch potentiell besser ranken, da semantisch umfassender beschrieben wird, worum es bei einer Seite geht. Das ist natürlich alles Theorie. Dennoch ein toller Gedankenanstoß!

Torsten
8. Januar 2018, 09:04

Interessanter wäre ein Vergleich, wie die Rankings der Seiten mit und ohne abgeschnittener Titel sind bzw. ob es da einen relevanten Unterschied gibt.

Denn Seiten mit abgeschnittenen Titeln hab‘ ich auch bei bestimmten Projekten zuhauf, z. B.: auf Seiten, die (auch) über Google gefunden werden sollen, aber vor allem „intern“ (FAQs usw.) und da passende, non-baitige Titel brauchen.