PageRank-Update 06/2009

Johannes Beus
Johannes Beus
Johannes Beus ist Gründer und Geschäftsführer von SISTRIX.

Google ist eine Diva. Keinen Monat nach dem letzten Update wurden heute Nacht schon wieder neue PageRank-Werte an die Datencenter verteilt. Scheint fast so, als wollte man wieder auf den „alten“, monatlichen Rhythmus zurück. Die neuen Werte sind mittlerweile auf fast allen Datencentern angekommen und sollten so auch in der Toolbar sichtbar sein.

Die Verschiebungen sind etwas geringer als beim letzten Update – das dürfte aber auch nicht weiter verwundern, wenn man im Hinterkopf behält, dass die Zwischenzeit deutlich geringer war. Zu den Veränderungen bei bekannten Domains zählt zum Beispiel, dass abobe.com seinen PR10 auf der Startseite verloren hat, dafür Domains wie zdf.de oder ard.de jeweils einen Punkt von PR7 auf PR8 gewonnen haben. Verwunderlich ist der starke Absturz von Immowelt.de – hier ging es von PR7 (wieder) auf PR4 runter.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Avatar She-Sign   
24. Juni 2009, 12:52

Ist der monatliche Rhythmus nun ein Vor- oder Nachteil? Ich freue mich natürlich darüber, dass ich nun nicht immer ewig warten muss um mir ein Feedback für meine Arbeit anzusehen… aber dann bleibt auch nicht viel Zeit potentielle Fehler zu korrigieren.

Avatar She-Sign   
24. Juni 2009, 13:48

hast du eine Sitemap? dann nutze das hier:

slavssoft.ru/developer/?page=site_pr

🙂

Avatar Sebastian Kunz   
24. Juni 2009, 12:05

Ja, scheint wieder in Richtung Monat zu tendieren alles. Bei mir gab es nur eine Veränderung. PR2 > PR0.

Avatar She-Sign   
24. Juni 2009, 14:31

für mich stellt sich nur die Frage.. Wer zu Teufel braucht PR auf seinem Twitteraccount?.. man man man

Avatar Micha   
24. Juni 2009, 12:32

Bei mir hat sich auch nichts geändert, schon das fünfte Mal in Folge – leider!!! Ich mache aber trotzdem weiter mit meinem Blog und irgendwann wird sich der grüne Balken schon gewegen!
VG Micha

Avatar SEO Monster   
24. Juni 2009, 12:33

Hat jemand schon herausgefunden, warum das eine Immobilienportal abgestraft wurde?

Für mich ist vor allem zu sehen, dass viele PR 7 Domains zurück auf PR 6 gefallen sind. Will Google mit dem aktuellen Update u.a. gegen die Inflation angehen?

„slup“ ist auch ein schönes Spamschutzwort. Musste sofort an die gute alte Batman und Robin Serien denken mit dem Anti-Hai-Spray 😉

Avatar Christoph   
24. Juni 2009, 12:38

PR0 > PR5 ist mal eine schöne Veränderung. Mal sehen wie lange sich das halten lässt.

Avatar Jan   
24. Juni 2009, 12:49

Diesmal wurden bei mir auch die Unterseiten nachgezogen, die letztes Mal von der PR-Erhöhung der Startseiten nichts abbekommen haben. Ansonsten ist ein monatlicher Rhythmus ja durchaus zu begrüßen; vielleicht verringert der auch den Rummel, der um die Updates gemacht wird…

Avatar Exi   
24. Juni 2009, 12:55

Yeah, von PR 2 auf 4 😉

Avatar matthias   
24. Juni 2009, 12:56

weder noch. ist einfach nur nett den grünen balken zu sehen 😉

@poster: schön das ich mal schneller als das sistric team war 😉

Avatar Bichareh   
24. Juni 2009, 13:07

Schade bei mir ist nichts angekommen von PR, dabei hatte ich gehofft die 301 Weiterleitung würde flink den PR auf meine neue Domain vererben :-/

Avatar Torsten   
24. Juni 2009, 13:45

@Jan: mal ne blöde Frage: wie kann ich sehen, ob und wie sich der PR der Unterseiten geändert hat. Bei ein paar hundert Seiten kann man ja schlecht jede Seite ‚ansurfen‘ um das mit einer PR-Toolbar zu überprüfen. Gibt es dafür Onlinedienste oder Tools?

Avatar Michael van Laar   
24. Juni 2009, 13:58

Na also, es wird doch. Von PR3 auf PR4. Und einige neue Unterseiten mit PR2 bis PR4. Ist noch nicht riesig, aber gemessen am bisher hineingesteckten (sehr mäßigen) Optimierungsaufwand sehr erfreulich 🙂

Avatar Michael van Laar   
24. Juni 2009, 14:04

Und interessant für mich auch noch: Mein Null-Aufwand-Twitter-Experiment http://twitter.com/web20_marketing hat es in drei Wochen Existenz auf PR4 gebracht.

Avatar matthias   
24. Juni 2009, 14:11

womit wir wieder bei der wichtigen frage wären: who cares about PR? 😉

Avatar MichaelvanLaar   
24. Juni 2009, 14:33

Brauchen tut es keiner. Und außer Linkverkäufern interessiert es auch niemanden. Aber ist doch trotzdem nett. So wie die Sternchen und Pumuckel-Stempel in den Schulheften früher in der Grundschule … 😉

Avatar matthias   
24. Juni 2009, 15:45

ich bin ossi…bei mir gabs bienchen ^^

übrigens: beim spamschutz weiße schrift auf weißem grund macht es schwer das zu lesen… beim refresh gings ^^

Avatar Dennis | Hausverwalter-Vermittlung   
24. Juni 2009, 17:04

Für meine 4 Monate alte Seite ging es im letzten update von PR 0 auf PR 1 und jetzt von PR 1 auf PR 2. Da freut man sich doch, gerade als SEO Neuling 🙂

Avatar Dave   
24. Juni 2009, 18:15

Bei mir gings auch updateweise von 0->1 und jetzt auf 2.

Das komische ist die Verteilung. Ich dachte eigentlich, dass der PR bei internen links abgestuft vererbt wird.

Die Linkstruktur sollte eigentlich ok sein. Ich hantiere nicht mit nofollows oder anderen skulping maßnahmen rum (geht ja eh nicht mehr…)

startseite pr 2
1 unterseite pr 4
8 unterseiten aus 3 verschiedenen bereichen pr 3
4 unterseiten aus 2 verschiedenen bereichen pr 2
83 Unterseiten pr n/a… (teilweise neue seiten, teilweise aber alte seiten, die vor dem update einen pr hatten, alle seiten sind mit mindestens einer seite verlinkt die einen pr zugewiesen bekommen hat und liegen teilweise sogar im gleichen bereich, (fast) alle seiten sind indexiert)

ich kann dahinter einfach kein system erkennen. zwischen den seiten mit pr gibt es keinen direkten zusammenhang, sie haben auch keine gemeinsamen pr-relevanten merkmale. zumindest keine die ich kenne.

Avatar Immo   
24. Juni 2009, 20:42

Die bestrafung erfolgte bei der meisten Seiten wegen Duplicate content,
Viele versuchen immer noch durch mehrere Domeins Namen bessere Ranking zu erhalten. Das wird schon seit einiger zeit abgestraft.
Auch 2-3-4 fache Titel oder meta Beschreibung ist problematisch.

Avatar Freya   
25. Juni 2009, 10:31

Ich habe es als SEO Neuling von 0 auf 3 geschafft und freu mich riesig… genau wie damals bei den Sternchen im Heft…

Avatar mL Team   
26. Juni 2009, 11:39

Trotz vieler Bemühungen bleibt bei uns allen beim alten. Aber wollen wir es positiv sehen und sagen: Sind nicht abgestuft worden.

Avatar Architekt Kraemer   
29. Juni 2009, 00:23

Mein Gott der kleine grüne Balken und die Suchmaschinen sind doch nicht alles im Leben. Meine Seite ist von 4 auf 2 Runtergegangen. Bei Google wird sie trotzdem auf Seite eins mit einem einzelnen Keyword geführt. Ich für meinen Teil habe beschlossen das mich dieser Balken garnicht mehr interresiert.

Avatar Abro   
30. Juni 2009, 03:15

ich dacht ja kurz ich bin doof und brauch ne brille ^-^

Avatar Jens   
17. Juli 2009, 10:03

Bin von PR 0 wieder auf 3 danke Google 🙂

Avatar Thomas   
22. Juli 2009, 15:03

Ich bin auch gespannt auf das nächste PageRank Update… 🙂

Avatar wodenz   
28. Oktober 2009, 20:52

Ich beschäftige mich seit nunmehr 7 Jahren intensiv mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung nicht zuletzt von Berufswegen. Bis heute sehe ich keinerlei Zusammenhänge, wechselwirkung oder sonst irgendwelche Vorteile, außer die Salbung des eigenen Egos, wenn der Grüne Balken in der Google Toolbar doch vieleicht ein kleines, kleines bisschen Grüner geworden ist als vor dem letzen Google Update. Direkte Vorteile welche sich über ein aufstieg im Google Himmel z.B. von PR1 auf PR2 ergeben, gibt es einfach nicht. Google sortiert eine Internetseite Defacto nicht besser ein. „Als Belohnung“ sozusangen. Fakt ist, dass der Page Rank natürlich eine Aussage ist/trifft.
Diese ist so zu verstehen
PR0; du hast keine Linverweise die auf deine Webseite Zeigen und oder deine Seite ist noch nicht lange im Netz.
PR1; deine Seite gibt es schon ein paar Tage im Netz und du hast schon ein paar Link‘s die auf deine Webseite zeigen.
PR2; Deine Seite ist schon eine ganze weile im Netz und du hast schon ordendlich Link’s die auf deine Seite zeigen
usw…
Suchergebnisse werden über Keywords generriert, welche sich in lezter Konsequenz aus dem Content (Inhalt) der jeweiligen Webseite extrahieren lässt. Ergo, viele Link’s ohne Content bringt unterm strich genau so wenig wie ein Porsche ohne Motor auf der Autobahn.

Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.