Veränderungen bei Google News

Johannes Beus
Johannes Beus
30. September 2009
Johannes Beus
Johannes Beus
Johannes Beus ist Gründer und Geschäftsführer von SISTRIX.

In den vergangenen Monaten hat Google einige Veränderungen an Google News vorgenommen, die ich in diesem Posting kurz anreißen möchte. Zum einen ist die Anzahl der Domain, von denen Nachrichten angezeigt werden in den letzten 12 Monaten um rund dreißig Prozent gewachsen:


Interessanterweise hat dies allerdings nicht dazu geführt, dass die bisherigen Platzhirschen nennenswert an Präsenz abgeben mussten. In folgendem Diagramm ist der Anteil, den die jeweiligen Top-10-Domains an der Gesamtpräsenz in Google News haben zu sehen:


Es wird deutlich, dass der Wert um die 35 Prozent schwankt, sich aber in keine Richtung bewegt. Das Vertrauen in eine Domain spielt also auch im Newsindex eine wesentliche Rolle und Neueinsteiger werden in der Regel erst mal weiter hinten (wenn überhaupt) mitspielen.

Neu ist, dass Google seit einigen Wochen Blogs in den Index aufnimmt. Diese werden mit dem Zusatz „(Blog)“ gekennzeichnet. Ich habe in der Datenbank auf meinem USB-Stick mal nachgesehen, welche Blogs bereits aufgenommen sind. Aktuell finden wir in Google News 69 verschiedenen Blog-Quellen. Neben so bekannten wie bildblog.de, googlewatchblog.de sind netzwertig.com, sind auch viele dabei, die offenbar nur aufgrund der verwendeten Software oder des bekannten Templates als Blog klassifiziert wurden (Download der Liste).

Schlussendlich ist vor ein paar Tagen die Kategorie „Panorma“ neu hinzugekommen. Wirklich neue Inhalte zeigt Google dort bislang nicht an, es sind eher Themen, die vorher in andere Kategorien bereits zu sehen waren. Da so gut passend, möchte ich auch noch kurz darauf hinweisen, dass die Universal-Search-Auswertungen der SISTRIX Toolbox (zu der auch Google News) gehört, bis zum 21.10. kostenfrei verfügbar sind.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Mo   
30. September 2009, 09:53

Vielen Dank für den informativen Beitrag.

Gustav Pursche   
30. September 2009, 10:13

Interessante Entwicklung – ich denke die Zunahme von Einblendungen der News Abteilung ist auch deutlich spürbar – beinahe jede Suche landet mittlerweile in der Universal Search…

Oliver   
30. September 2009, 14:00

Auf Nachfrage wurde bei uns schon wieder bei einigen Sites der Zusatz „Blog“ entfernt. Die Blogs sind nicht NEU im News-Index (in deiner Liste sind 3 von uns, die schon seit 2 oder 3 Jahren dort gelistet sind), sondern wurden lediglich nachträglich als solche gekennzeichnet. Dafür wurden aber auch zig Blogs noch nicht als solche gekennzeichnet, die ebenfalls WordPress & Co. als Publishing-Tool verwenden.

Grüße

Ich bin ein Kommentarspammer   
1. Oktober 2009, 11:52

hey danke für die interessant news schon interessant wie sich google news entwickelt

Oli   
1. Oktober 2009, 13:22

Kann ich bestätigen, dass die Kennzeichnung „Blog“ nicht bei allen echten Blogs angewendet wird. In der Liste fehlen zum Beispiel zwei reine Blogs, die vor allem in den vergangenen Wochen bei Google News prominent gelistet wurden und so eine Menge Traffic generieren konnten.

Wäre mal interessant zu wissen nach welchen Kriterien der Zusatz „Blog“ vergeben wird.

Oliver   
1. Oktober 2009, 18:50

@Oli

Das wird wohl mit der Blog-typischen Auflistung von Artikeln zu tun haben, die einen Blog als solchen outen. Wir haben 6 „Blogs“ in Google News gelistet, die die typische Anzeige verwenden (Themen untereinander mit kurzem Anriss) und die auch das typische URL-Format nutzen. Alle wurden als solche erkannt. 3 andere haben jedoch ein „Magazin“-Template, nutzen aber auch WordPress, und wurden nicht als Blog erkannt.

Grüße

Romario   
6. Oktober 2009, 00:38

Oh das sind aber sehr gute News. Dann werde ich mein Blog mal anmelden, und vielleicht mit viel Glück aufgenommen.

Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.