Wie sieht die optimale Meta-Description aus?

Da Google den Inhalt einer Meta-Description nicht in die Berechnung für das Ranking einer Webseite in den SERPs heranzieht liegt die “optimale” Meta-Description meist im Auge des Betrachters, bzw. des Suchenden, da für sie die Meta-Description ein erster Indikator über den Inhalt der Webseite ist.

Durch diesen Umstand ist die Meta-Description einer Webseite der CTR (zu deutsch: Klickrate) von Suchenenden zuträglich und sollte aus diesem Grunde mit Bedacht gewählt werden.

Um die Meta-Description “optimal” in den SERPs (zu deutsch: Suchergebnisseiten) darzustellen sollten folgende “Regeln” beachtet werden:

  • nicht mehr als 156 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
    •  mehr als 156 Zeichen werden durch (…) abgeschnitten
  • verfĂĽgt die Webseite ĂĽber ein “veröffentlicht am” Datum oder eine Produktauflistung (1 – 25 von 250) so wird dies mit Wahrscheinlichkeit als Teil der Meta-Description vorangestellt angezeigt
    • sollte dies der Fall sein, so empfiehlt es sich, nicht mehr als 139 Zeichen (inkl. Leerzeichen) zu verwenden
Technisch gesehen wird die maximale Länge einer Meta-Description seitens Google nicht durch die Anzahl der Zeichen bestimmt, sondern auf Pixelbasis berechnet. Auf einer Breite (engl. width) von ~ 500 Pixel lässt sich die Meta-Description unterbringen.

Best practice Beispiele einer optimierten Meta-Description

Die Meta-Description sollte wie eine kurze Inhaltswiedergabe nach dem AIDA-Prinzip (Attention, Interest, Desire, Action) aufgebaut sein. Jede Seite (URL) sollte eine einzigartige Meta-Description haben.

Hier ein Beispiel:

Optimierte Meta-Description der Startseite von tintenalarm.de

Optimierte Meta-Description der Startseite von tintenalarm.de

Was bedeutet AIDA und wie nutze ich das AIDA-Prinzip?

  • [ATTENTION]
    Durch den ersten Satz “Druckerpatronen gĂĽnstig kaufen” wird das Interesse (attention) des Suchenden geweckt. Die Verwendung des Häkchens „âś““ (Checkmark) ruft einen unterbewussten Zuspruch hervor und verstärkt subjektiv die Kernaussage des Satzes.
  • [INTEREST]
    Der zweite Satz “Druckerpatrone & Tintenpatronen günstig kaufen vom TESTSIEGER tintenalarm.de” weckt das (Kauf-) Interesse (interest).
  • [DESIRE] & [ACTION]
    Der dritte und letzte Satz “Über 500.000 zufriedene Kunden!” löst das Verlangen (desire) und bestenfalls auch die Aktion/Klick (action/click) des Suchenden aus.

Merke

Die Meta-Description (und Title) sind die ersten Berührungspunkte Deiner Webseite mit dem Suchenden. Hier solltest Du Dich bemühen, den Suchenden zum Klick zu animieren.

Tool zur Optimierung der Meta-Description

SISTRIX SERP Snippet-Generator

SERP Snippet-Generator

Optimiere den Title und die Meta-Description Deiner Seiten, um möglichst viele Klicks auf Deine Suchtreffer zu erhalten. Der SERP Snippet-Generator zeigt Dir eine Vorschau, wie andere Nutzer Deine Website in den Suchergebnissen sehen.


Video-Erklärung von Matt Cutts / Google zu diesem Thema

Should I tweak my titles and descriptions to improve my CTR?

Twaeking the meta-description and title of your websites URLs could improve your click-through-rate.

Related Topics

SEO-Themen von A bis Z