SEO Title: Wie lang darf ein Title Tag sein?

Für eine höhere Sichtbarkeit in den Google SERPs und mehr Besucher auf deiner Website solltest du den Title Tag optimieren. Die Länge des Title Tags ist dabei eine wichtige Stellschraube. Wir erklären, worauf du achten musst.

Der Title Tag als Hauptüberschrift eines HTML-Dokuments fasst in wenigen Worten und noch weniger Zeichen den Content des Dokuments zusammen. Gemeinsam mit der Meta Description bildet der Seitentitel das SERP Snippet bei Google.

Die Suchmaschine stellt einerseits inhaltliche Anforderungen an den optimalen Title Tag. Zum anderen begrenzt Google die Title Tag Länge in den Snippets. Diese Begrenzung ist ein entscheidender Faktor der OnPage-Optimierung.

SEO und die Title Tag Länge

Als Teil der 200 Google Ranking Faktoren ist der SEO Title fast so wichtig wie der Content. Achte bei der inhaltlichen Title Tag Definition darauf, dass der User drei entscheidende Faktoren auf einen Blick erfasst:

  1. Welcher Content?
  2. Wer ist der Anbieter dieses Contents?
  3. Welchen Mehrwert hat der User, wenn er auf den Link klickt?

Für die Übersichtlichkeit in den SERPs und je nach Gerät (Desktop oder Mobile) kürzt Google alle Title Tags, die eine bestimmte Pixelbreite überschreiten:

  • 580 Pixel (Desktop) 
  • 920 Pixel (Mobile)

Eine falsche Title Tag Länge und eine Kürzung durch Google verursacht Probleme für die Klickrate (CTR):

  • Der User kann dein Klick-Versprechen nicht vollständig erfassen
  • Fehlende Branding-Elemente (Anbietername) schmälern die Vertrauenswürdigkeit
  • CTAs oder die Nutzerintention werden nicht aktiviert

Einige dieser Probleme kann eine optimale Meta Description zwar teilweise auffangen. Allerdings ist der Title Tag schon durch seine Größe, Farbgebung und die Funktion als anklickbarer Link der eindeutigere Ankerpunkt, der in Bruchteilen von Sekunden erfasst und bewertet wird.

Pixel oder Zeichen: Die Title Tag Länge definieren

Soll der Title Tag in WordPress oder anderen CMS definiert werden, denkt kaum jemand in Pixeln. Klassischerweise sind Zeichen der Maßstab der Wahl. Pixel lassen sich jedoch nicht eins zu eins in Zeichen übersetzen. 

Deshalb gibt es für die ideale Title Tag Länge nur Näherungswerte:

  1. Die maximale Title Tag Länge beträgt in etwa 70 Zeichen
  2. Die ideale Title Tag Länge rangiert zwischen 55 und 65 Zeichen

Für SEO-Zwecke ist es sinnvoll, den HTML Seitentitel mit der Untergrenze im Blick zu formulieren. Selbst, wenn der ausformulierte Title die maximale Länge nicht sprengt, könnte Google immer noch kürzen – zum Beispiel, weil zum eigentlichen Seitentitel noch Branding-Elemente hinzukommen (sollen).

Ein Beispiel zur Ungenauigkeit der optimalen Title Tag Länge verdeutlicht, wie schmal der Grat ist – und warum Pixelbreite nicht gleich Zeichenzahl ist:

56 Zeichen:

59+ Zeichen:

63 Zeichen:

In Arial als Standardschriftart für die Google SERPs Titles in der Desktopdarstellung haben Buchstaben jeweils eine andere Pixelbreite. Auch macht es einen Unterschied, ob du Groß- oder Kleinbuchstaben verwendest. Ausladende Großbuchstaben wie das W besetzen 17 Pixel, ein schlankes I in Kleinschreibung hingegen nur vier. 

In der mobilen Darstellung kommt die Google-Schriftart Roboto zum Einsatz, die auf eine schmalere Zeichendarstellung setzt. Das lässt zwar theoretisch mehr Freiheiten bei der Title Tag Länge, sollte aber genauso wenig überstrapaziert werden. Lesbarkeit ist Trumpf.

Title Tag Länge testen

Bevor ein HTML-Dokument mit der finalen Title Tag Länge live geht, Solltest du das SERP Snippet per Snippet Generator testen. Dieses Tool bewertet den Seitentitel und die Länge der Meta Description nach Pixeln. Mittels einfacher „Risiko-Ampel“ kannst du überprüfen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass eine bestimmte Title Tag Definition von Google abgeschnitten wird. 

05.03.2021