Top-Linkziele auf Erreichbarkeit prüfen

Kategorie: Link Modul

Die Erreichbarkeit von URLs innerhalb deiner Webseite ist essenziell wichtig für die Gesamtqualität des Projekts. Besonders wichtige Seiten sind dabei jene, welche von externen Webseiten Links erhalten. Diese Seiten werden dir in der SISTRIX Toolbox innerhalb des Link Moduls im Abschnitt „Verlinkte Seiten“ gezeigt.

Prüfung nach einem Relaunch

Du hast deine Webseite erneuert. Im Vorfeld hast Du bereits eine Planung durchgeführt um entsprechend veränderte URLs ordentlich weiterzuleiten. Um dich auch im Anschluss an den Relaunch davon zu überzeugen solltest Du mit der SISTRIX Toolbox die Erreichbarkeit aller Top-Linkziele prüfen. Im Folgenden zeigen wir dir, wie Du dies machen kannst.

Gib deine Domain in den Suchschlitz der Toolbox ein. Im Tutorial verwende ich dafür eine die Domain dresden.de. Der Seitenbetreiber führte dort einen Relaunch durch. Nach der Eingabe der Domain wird im linksseitigen Menü ins Link-Modul gewechselt und dort auf den Abschnitt „Verlinkte Seiten“ geklickt. Nun siehst Du die folgende Ansicht.

linked_pages_dresden.de

Schritt 3 ist der Klick auf den Button „Erreichbarkeit überprüfen“. Anschließend beginnt der Crawler mit der Echtzeitprüfung aller Top-Linkziele. Den Fortschritt und Status siehst Du auf der gleichen Seite in der letzte Spalte der Tabelle.

availability_of_linked_pages

Wie Du siehst, führen viele der Top-Linkziele auf eine 404 Fehlerseite. Für manche URLs wurde eine permanente Weiterleitung eingerichtet. Die Startseite des Blogs zeigt nicht den gewünschten Statuscode 200, sondern eine temporäre Weiterleitung (302). Ziel sollte es sein, alle Top-Linkziele erreichbar zu halten (Statuscode 200) oder mindestens die alten URLs auf relevante neue URLs per 301 Redirect umzuleiten.

Du solltest die Erreichbarkeit deiner Seiten regelmäßig überprüfen – unabhängig von einem Relaunch. Seiten, deren Inhalte Du wirklich nicht mehr ausgeben möchtest, sollten korrekt mit einem Statuscode 404 ausgeliefert werden. Für die Gestaltung einer 404 Seite gibt auch Google hilfreiche Tipps.

Nach einem Relaunch solltest Du dein Projekt zusätzlich im SISTRIX Optimizer überprüfen. Der Optimizer gibt dir nützliche Tipps für die Onpage-Optimierung deiner Webseite und deckt Fehler und andere Schwachstellen auf.

Ziel der Nutzung des Optimizer ist es, deine Webseite auf einen optimalen Stand nach aktuellen Anforderungen der Suchmaschinenoptimierung zu bringen.