Was ist ein Captcha?

Ein Captcha ist eine Aufgabe die Menschen von Maschinen unterscheiden soll und zur Spambekämpfung eingesetzt wird. Manchmal sind es schwer lesbare Texte, manchmal Rechenaufgaben oder Bildererkennung. Das Captcha soll dabei für Menschen leicht verständlich und für Bots so gut wie unlösbar sein.


Das Wort Captcha ist ein Akronym für „Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart“ (zu deutsch wortwörtlich „komplett autonomer, öffentlicher Turing Test um Computer und Menschen auseinanderzuhalten“).

Hierbei handelt es sich um eine Art von Sicherheitsmaßnahme, um Bots davon abzuhalten eine Aktion auf einer Webseite auszuführen. Klassische Captchas funktionieren darüber, dass eine oft zufällig generierte Zeichen- bzw. Buchstabenkombination in ein neues Feld eingetragen werden muss.

Die nächste Ebene war dann das Lösen einer einfachen Rechenaufgabe, bei der die Zahlen in einem handschriftlichen, für Maschinen schwer auslesbaren Format angezeigt wurden.

Verbesserungen in der Handschrifterkennung von Maschinen, durch Fortschritte in Machine-Learning Prozessen, haben diese Methode obsolete gemacht.

Es gibt verschiedene neuere Ansätze, Bots von echten Nutzern zu unterscheiden, ohne die tatsächlichen Besucher der eigenen Seite zu nerven. Google bietet zum Beispiel drei verschiedene Captcha Varianten zur kostenfreien Nutzung an. Es gibt jedoch auch verschiedene andere Anbieter neben Google.

Letztendlich wird es immer ein Wettrennen zwischen Entwicklern von Captchas und von Spambots, bei dem es jedoch kein sichtbares Ende gibt.