Onpage

Mit dieser SISTRIX-Funktion erhältst du in Sekundenbruchteilen einen Überblick über die wichtigsten Onpage-Fehler, -Warnungen und -Hinweise für mehr als 20 Millionen verschiedene Domains.

Onpage-Tabelle

Die Onpage-Funktion in SISTRIX

Die Onpage-Analyse deckt Schwachstellen auf, die eine Webseite haben kann. Diese können von technischen Fehlern bis hin zu inhaltlichen Problemen reichen. Um eine Webseite anhand der Onpage-Faktoren mit der Toolbox zu analysieren, musst du die Webseite als Projekt im Optimizer auf der Übersichtsseite „Projekte“ einrichten.

Manchmal muss man sich jedoch einen schnellen Überblick verschaffen können. Dank dieser Funktion erhältst du sofort einen Überblick über die wichtigsten Probleme für mehr als 20 Millionen verschiedene Domains.

So wie in einem Optimizer-Projekt siehst du eine thematisch gruppierte Zusammenfassung der Fehler, Warnungen und Hinweise, die unser Crawler für diese Webseite gefunden hat.

Fehler: Zu dieser Kategorie von Problemen, die der Optimizer findet, gehören Probleme wie unbekannte Seiten, fehlende Bilder oder Pfade und Probleme mit robots.txt. Dies sind die wichtigen Elemente, die Google helfen, deine Inhalte zu finden.

Warnungen: Der Optimizer warnt dich, wenn er Probleme wie zu lange Titel, fehlende oder mehrere H1-Tags und fehlende Meta-Descriptions findet. Dies sind die wichtigen Elemente, die Google helfen, deine Inhalte zu verstehen.

Hinweise: In dieser Kategorie findest du Hinweise zu Themen wie Klickdistanz, doppelte Bilder und Javascript-Daten.

Wenn du mit dem Mauszeiger über ein bestimmtes Problem fährst, erscheint die Option „Details“: klicke darauf, um weitere Informationen über das Problem zu erfahren.

Verwende die Filter am oberen Rand der Tabelle, um alle Probleme zu einem bestimmten Thema zu sehen.

Aus Performance-Gründen prüft diese neue Funktion nicht den vollständigen Umfang aller Checks, die in Optimizer-Projekten zu finden sind. Auch werden nur URLs analysiert, die bei Google ranken. Indem du auf den grünen Button unten auf der Seite klickst, kannst du ein Optimizer-Projekt für die Webseite erstellen und damit einen vollständigen Crawl durchführen lassen.

Alert-Details

Wenn du auf die Option „Details“ klickst, gelangst du auf eine Seite mit einer Liste der URLs, die von dem ausgewählten Fehler, der Warnung oder dem Hinweis betroffen sind.

Hier findest du auch hilfreiche Informationen, die dir helfen, das Problem zu beheben.

Verwende die Optionen in der oberen rechten Ecke der Seite, um die Liste der Probleme zu exportieren oder einen Shortlink zu erstellen, den du über Social Media teilen kannst.

18.07.2022