SERP-Snippets

In dieser Tabelle zeigen wir dir, wie deine Suchtreffer in der Google-Suche aussehen.

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis

Seitenweite Optionen

In der weißen Leiste zwischen der blauen Toolbox-Navigation und den Filtern befinden sich, wie generell in der Toolbox, allgemeine Einstelloptionen, die sich auf die gesamte Seite beziehen. Hier findest du die folgenden Einstellungen:

  • Spalten auswählen: passe die Tabelle deinen persönlichen Bedürfnissen und Anforderungen an. Dank der Funktion „Spalten auswählen“ kannst du der Tabelle weitere Spalten hinzufügen.
  • Filter: mit dem „Experten-Filter“ kannst du komplexe Filterkombinationen erstellen, die du auch speichern und laden kannst. 
  • Datenquelle: die umfassendsten Daten liefert die Toolbox in der erweiterten Datenbasis für Mobile-SERPs. Diese ist als Standard auch bereits ausgewählt. Hier kannst du auf die Desktop-Treffer umschalten.
  • Export: mit diesem Button kannst du die dir angezeigte Tabelle exportieren. Lade (gefilterte) Keywords mit allen Daten und Spalten herunter. Mehr zu den Exporten und Credits.
  • Shortlink erstellen: teile die Seite mit Personen, die keinen SISTRIX Account haben. Du erhältst einen individuellen Shortlink, der für ein paar Tage gültig ist und den du unbegrenzt weitergeben kannst.

Filter

Durch die verschiedenen Filter kannst du Verbesserungspotential schnell erkennen oder mit eigenen Filtern die Ergebnisse nach den präferierten Kriterien sortieren.

Zur Funktionsweise der Filter: wähle einen der bereits vorgeschlagenen Quickfilter aus oder klicke auf den grünen Button Jetzt filtern um selber aus den mehr als 20 Filter-Optionen auszuwählen. Sehr komplexe Filter kannst du mit dem Experten-Filter erstellen.

Der Filter “Gekürzter Snippet-Titel” zeigt dir beispielsweise Keyword/Snippet-Kombinationen an, bei denen der Titel zu lang ist, um vollständig in den Google-Suchergebnissen angezeigt zu werden. Google wird den Titel mit „…“ verkürzen, wodurch wichtige Informationen verloren gehen könnten.

Mit dem Filter “Nur eine Snippet-Zeile“ findest du alle Ergebnisse, bei denen Google nicht die zwei möglichen Textzeilen innerhalb der Snippetvorschau anzeigt, sondern sich dafür entschieden hat, nur eine zu verwenden. Dies ist ein weiterer Ansatzpunkt für eine Snippet-Optimierung, um von den gleichen Ranking-Positionen mehr Traffic zu gewinnen.

SERP-Snippets-Tabelle

Dank dieser Tabelle kannst du deine SERP-Snippets verbessern, da du genau sehen kannst, wie sie auf den Suchergebnisseiten von Google angezeigt werden.

Die sichtbaren Zeilen sind:

  • SERP-Snippet: Wie zeigt Google das Snippet (die Kombination aus Title, URL und Meta-Description) in den Suchergebnissen an?
  • Keyword: Bei welcher Suchanfrage wird dieses Snippet ausgespielt?
  • Position: die aktuelle Rankingposition bei Google
  • SERP-Features: Gab es für dieses Keyword besondere Integrationen in den Suchergebnissen (z.B. Featured Snippet oder eine Newsbox) und wenn ja, welche?
  • Traffic: Suchvolumen für das Keyword
  • Wettbewerb: Wettbewerbsintensität (Schwierigkeit) für das Keyword auf einer Skala von 0 bis 100 (von SISTRIX anhand mehrerer Kriterien berechnet)
  • Trend: Wie saisonal war das Suchverhalten für dieses Keyword über das letzte Jahr verteilt?