IndexWatch 09/2014

2. September 2014, 10:00
Gewinner August 2014
# Domain Veränderung Daten
1 tape.tv +834,36%
2 bbc.com +179,14%
3 mirapodo.de +133,04%
4 bestbuy.com +95,87%
5 airport-pad.com +77,39%
6 urlaubspiraten.de +74,86%
7 games.com +71,09%
8 bundeswehr-karriere.de +70,32%
9 jaumo.com +67,97%
10 toggo.de +66,97%
11 cortalconsors.de +66,14%
12 vistaprint.de +66,02%
13 centerparcs.de +65,42%
14 jako.de +65,37%
15 selbermachen.de +65,10%

Der SISTRIX IndexWatch in der Ausgabe 09/2014 steht bereit.

In unserem monatlichen IndexWatch betrachten wir die Veränderungen auf dem deutschen Suchmarkt, hier die des Monats August 2014. Wir haben für euch die Gewinner und Verlierer im SISTRIX Sichtbarkeitsindex analysiert.

Starten wir mit den Gewinnern. Dies sind jene Domains, welche im Verlaufe des Monat August den größten Zuwachs im SISTRIX Sichtbarkeitsindex verzeichnen konnten.

Erholung des Musikfernsehsenders tape.tv

Mit einem gewaltigen Plus von 835% im SISTRIX Sichtbarkeitsindex ist die Domain tape.tv größter Gewinner im August. Damit erholt sich der Musikfernsehsender von einem dreiwöchigen Einbruch in der Sichtbarkeit, wie der folgende Verlauf verdeutlicht:

Sichtbarkeitsindex Domain tape.tv

Laut Wikipedia wird der einzelne User auf tape.tv mit einer durchschnittlichen Verweildauer von 25 Minuten gemessen. Dies scheint jedoch den seit zwei Jahren anhaltenden negativen Trend in der Sichtbarkeit nicht zu stoppen. Auch der im März 2014 vollzogene Relaunch hat die Sichtbarkeit erneut sinken lassen.

Da war doch was bei mirapodo.de vergangenen Jahres – aber was?

Der Onlineshop für Schuhe, mirapodo.de, welcher im März 2013 zu einer 100-prozentigen Tochter der Berliner MyToys.de GmbH wurde und zur Otto-Gruppe gehört, startete damals fast zeitgleich mit dem Onlineshop zalando.de. Heutzutage hat die Domain aber andere Sorgen, als sich mit Zalando zu vergleichen.

Sichtbarkeitsverlauf der Domain mirapodo.de

Sichtbarkeitsverlauf der Domain mirapodo.de

Der Sichtbarkeitsindex von mirapodo.de spricht für sich. Irgendetwas muss mit der Domain zum 11.11.2013 passiert sein, denn die Sichtbarkeit sank schlagartig. Am 11.11 eines jeden Jahres beginnt im Rheinland übrigens immer die Fünfte Jahreszeit – auch Karneval genannt. Ich vermute hier aber weniger einen Zusammenhang zwischen weggefallenen Rankings und der Sessionseröffnung.

Leider konnte ich nicht herausfinden, was den Rankingabsturz bei mirapodo.de verursacht hatte. Ein Relaunch? Eine manuelle Penalty? Jedenfalls hat es 10 Monate gedauert, bis man wieder einen ordentlichen Zuwachs in der Sichtbarkeit verzeichnen konnte. Auch zum Keyword [schuhe] wird die Website nun gefunden.

Sachdienliche Hinweise bitte in den Kommentaren hinterlegen.

Auffällig: Amerikanische Domains gewinnen stark an Sichtbarkeit auf dem dt. Suchmarkt

Bei der Durchsicht der Daten zum IndexWatch 08/2014 ist mit aufgefallen, dass verhältnismäßig viele US-amerikanische Domains zu englischen Suchanfragen auf dem deutschen Suchmarkt stark an Sichtbarkeit gewonnen haben. So auch in unserer Top-15 Gewinnaufstellung die Domains bbc.com, bestbuy.com und games.com.

Interessant hierbei, keine der drei Websites bietet eine deutsche Sprachversion an. Auf der Startseite von bestbuy.com wird auch direkt die Ausrichtung der Website auf drei Suchmärkte bzw. Sprachen ersichtlich:

Startseite von bestbuy.com

Startseite von bestbuy.com

Auch wenn man der englischen Sprache mächtig ist, ein Versand nach Deutschland ist bei Best Buy nicht möglich.

Rankings selber machen: Mit einem Relaunch und Print-Artikel online verwerten

Die Domain selbermachen.de ist die zugehörige Website des Heimwerkermagazin SELBER MACHEN – einer Offline-Publikation. Die Sichtbarkeit der Domain stieg in den vergangenen vier Wochen ordentlich an. In der Summe ist ein Plus von mehr als 65% im SISTRIX Sichtbarkeitsindex im Vergleich zum Vormonat zu verzeichnen.

Sichtbarkeitsverlauf Domain selbermachen.de

Sichtbarkeitsverlauf Domain selbermachen.de

Was wurde gemacht? Zuvor lagen alle redaktionellen Inhalte auf dem Hostnamen heimwerkerlexikon.selbermachen.de. Diesen hat man nun aufgegeben und die Inhalte erfolgreich auf die Root-Domain übertragen und dort in einer neuen Verzeichnisstruktur verordnet.

Sichtbarkeit der Hostnamen von selbermachen.de

Sichtbarkeit der Hostnamen von selbermachen.de

Im Zuge dessen hat man auch gleich einen optischen Relaunch der Website durchgeführt.

Die Domain rankt jetzt zu sehr aussagekräftigen und handlungs- sowie wissensorientierten Suchanfragen. Seine Inhalte bezieht selbermachen.de allem Anschein nach aus dem monatlich erscheindenden Print-Magazin.

Am Ende eines jeden umfangreichen Artikels findet sich der Verweis „Artikel aus SELBERMACHEN Ausgabe XX/XXXX“. Siehe beispielsweise den entsprechenden Artikel zum Keyword [baum fällen] hier.


Verlierer August 2014
# Domain Veränderung Daten
1 sanicare.de -58,38%
2 myspace.com -41,05%
3 formblitz.de -38,87%
4 jako-o.de -38,37%
5 geburtstagsgeschenk-online.de -38,18%
6 allsecur.de -37,55%
7 gruesse.de -37,34%
8 sheego.de -37,11%
9 jobware.de -37,01%
10 partnersuche.de -36,29%
11 breuninger.com -35,67%
12 canoo.net -35,22%
13 ferien-privat.de -35,10%
14 berlinonline.de -34,97%
15 wettergefahren.de -33,54%

Kommen wir zu den Verlierern. Dies sind jene Domains, welche im Verlaufe des Monat August mit einer negativen Veränderung im SISTRIX Sichtbarkeitsindex zu kämpfen haben.

Versandapotheke sanicare.de größter Verlierer

Die größte deutsche Versandapotheke sanicare.de verlor fast 60% im SISTRIX Sichtbarkeitsindex. Bereits in unserem IndexWatch 01/2014 & 02/2014 fiel die Website mit ihrem interessanten Rankingverhalten auf.

Der Sichtbarkeitsverlust ist maßgeblich auf folgende Verzeichnisse zurückzuführen:

Sichtbarkeitsverlauf der Verzeichnisse von sanicare.de

SANICARE liefert rezeptpflichtige und frei verkäufliche Arzneimittel und rankte zu diversen Produktnamen auf der ersten Suchergebnisseite. So auch zum Keyword [allgäuer latschenkiefer franzbranntwein], zudem die Domain Ende August nicht einmal mehr unter den Top-100 zu finden ist. Das entsprechende Produkt ist aber weiterhin im Onlineshop verfügbar.

Ist es eine manuelle Penalty? Auffällig ist, dass die Domain nicht mehr zu dem Keyword [apotheke], seinen Vertippern und [apotheke onlineshop] sowie [apotheke deutschland] ebenfalls nicht mehr unter den Top-100 rankt.

Keine Angebote mehr im Onlineshop von sheego.de

Damenmode in großen Größen findet man Frau im Onlineshop von sheego.de. Leider aber keine „Angebote“ mehr, denn das entsprechende Verzeichnis wurde gelöscht:

Das Verzeichnis Angebote wurde gelöscht

Das Verzeichnis Angebote wurde gelöscht

Die Startseite des Angebote-Verzeichnisses wurde auf die Startseite www.sheego.de weitergeleitet. Dadurch konnten die Rankings zu wichtigen Keywörtern, wie z.B. [damenmode xxl] gerettet werden. Ob diese allerdings auch in den kommenden Wochen bestehen bleiben, wird sich zeigen.

Produktseiten im Angebote-Verzeichnis hatten da weniger Glück, denn diese laufen nun ins Leere und wurden nicht weitergeleitet. Der User erhält in diesem Falle eine 404-Fehlerseite auf dieser mitgeteilt wird, dass die gesuchte „Seite“ ausverkauft sei 🙂

404-Fehlerseite von sheego.de

404-Fehlerseite von sheego.de

Handelte es sich bei diesen Produkten um wirkliche Angebote, welche jetzt nicht mehr verfügbar sind und auch auf lange Sicht nicht wieder im Shop bestellbar sein werden, dann ist das Schalten einer 404-Seite durchaus gerecht.

Führen negative Nutzersignale bei ferien-privat.de zu weniger Sichtbarkeit?

Die Vermittlungsplattform von Ferienwohnungen und Ferienhäuser, ferien-privat.de, ist gezeichnet vom Google Panda Update. Im November 2012 dem Filter zum Opfer gefallen und Mitte 2013 wieder aus den Krallen des Pandas entlassen, scheint Google die Domain jetzt wieder ein wenig zurückzustufen.

Sichtbarkeitsentwicklung der Domain ferien-privat.de

Sichtbarkeitsentwicklung der Domain ferien-privat.de

Die im Graphen des SISTRIX Sichtbarkeitsindex zu erkennenden Ereignis-Pins [A] Panda Update #22 und [B] Panda Update #26 zeigen die Zeit in der algorithmischen Penalty auf. Die Blau eingezeichneten Linien sollen die Entwicklungsstufen der Domain im Sichtbarkeitsindex verdeutlichen.

Nachdem ferien-privat.de aus dem Panda Update entlassen wurde [B] stieg die Sichtbarkeit der Domain lediglich auf das Niveau nach der erstmaligen Abstrafung durch den Panda [A] und verweilte eine Zeit in diesem Bereich.
Vermutlich durch das Panda Update 4.0 im Mai 2014 gewann die Website erneut an Sichtbarkeit und stieg auf das alte Niveau vor der Abstrafung durch den Panda [A]. Dies scheint Google zum Anlass genommen zu haben, der Domain fortan bessere Rankingpositionen zuzugestehen, denn die Sichtbarkeit stieg jüngst bis auf den damaligen Höchstwert, gemessen am 08.08.2011, an.

Vergangenen Monat korrigierte Google die Sichtbarkeit der Domain jedoch nach unten, fast ziemlich genau auf den Ausgangswert nach dem Update Panda 4.0. Sehen wir hier ggf. die Auswirkungen negativer Nutzersignale, wonach Google die Domain zurückstuft?

Ein Blick auf die Top-Linktexte der Domain spricht allerdings auch für sich:

Top-Linktexte der Domain ferien-privat.de

Top-Linktexte der Domain ferien-privat.de

Sind diese nicht für den Sichtbarkeitsverlust von mehr als 35% verantwortlich, sehe ich hier einen Kandidaten für das neue Penguin Update.

Damit schließt sich der IndexWatch 09/2014.

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

 
  2. September 2014, 12:08

Mirapodo hat letztes Jahr einen Relaunch durchgeführt. Leider sind hier im Zuge der Entwicklung einige SEO Tickets nicht oder nicht vollständig umgesetzt worden. Dies konnte nach dem Relaunch nicht schnell genug nachgeholt werden, wodurch Google sich dann auch viel Zeit gelassen hatte wieder die Rankings steigen zu lassen.

Bei sheego ist ebenfalls gerade ein Relaunch im Gange bzw. wurde vor Kurzem durchgeführt. Der Ordner „angebote“ wurde dabei ersetzt. Die Produkte konnten leider zeitnah nicht weitergeleitet werden. Wird sicherlich noch ein paar Wochen dauern bis Google hier alles neu bewertet hat.

 
  3. September 2014, 11:53

So etwas habe ich mir auch gedacht, Julian. Ich konnte allerdings nichts zum Thema Relaunch finden. Es ist trotz allem rätselhaft, warum man z.B. die Verzeichnisstruktur wie folgt geändert hat: https://next.sistrix.de/sl/sG2L84xx

Bei sheego.de läuft scheinbar einiges gerade nicht optimal. Die Ladezeiten wichtiger URLs sind da teils schon enorm. Die gefundenen OnPage-Fehler in Summe auch: http://goo.gl/UHt4Gi

 
Julian
  3. September 2014, 14:07

Was die Verzeichnisstruktur bei mirapodo angeht sehe ich es ähnlich, die alte war gar nicht so verkehrt. Aber hier wurde auch an der Technik gearbeitet, da gab es wohl andere Gründe zu schwenken (die sitzen ja inzwischen mit mytoys zusammen)

Ladezeiten direkt nach Shopwechsel können durchaus mal schlechter sein, vor allem auch wenn ein paar Weiterleitungen ins Spiel kommen. Hoffen wir, dass sie es fix in den Griff kriegen.

 

[…] auf eine Root-Domain zurückzuführen ist. Dies und weitere spannende Fakten gibt es im: “IndexWatch 09/2014“.   […]

 
  12. September 2014, 19:57

Kadim Dostum 3.bölüm fragmanını buradan izleyin.

 

Kommentare geschlossen

Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.