Projektübersicht

Der Optimizer gibt dir die Kontrolle über unsere Engines, um maßgeschneiderte SEO-Analysen durchzuführen. In diesem Handbuch erklären wir dir, wie du ein Projekt erstellst und welche Elemente in der Übersichtsseite zu finden sind.

Mit der SEO-Analyse starten

Um eine Website mit der Toolbox auf Basis von Onpage-Faktoren analysieren zu können, muss ein Projekt im “Optimizer”-Modul angelegt werden.

Um den Optimizer aufzurufen meldest du dich in der Toolbox an. Anschließend findest Du auf Startseite in der blauen Leiste den Button der dich zum Optimizer führt. Du kannst alternativ auch den Direktlink https://de.sistrix.com/optimizer nutzen.

5 Domains kannst du standardmäßig im Optimizer gleichzeitig analysieren. 

Um die Analyse zu starten, klicke auf den grünen Button „Projekt erstellen“ und trage die Projektinformationen ein.

Du kannst dem Projekt einen personalisierten Namen geben und die zu crawlende Domain (oder den Hostnamen, das Verzeichnis oder die URL) eingeben.

In der “Keywords”-Box kannst du Keywords hinzufügen, die für das Optimizer-Projekt überwacht werden sollen. Dasselbe gilt für die „Wettbewerber-Einstellungen“-Box, in der 6 Wettbewerber-Domains (oder Hostnamen, Verzeichnisse oder URLs) festgelegt werden können. 

Keywords und Wettbewerber sind in diesem Stadium optional, so dass du die beiden Boxen auch leer lassen und später, wenn das Projekt bereits erstellt wurde, nachträglich hinzufügen kannst.

Beachte, dass das ausgewählte Land in der Keywords-Box als Grundlage für die Berechnung des Sichtbarkeitsindexes dient.

Um mit der Analyse des Projekts zu starten, klicke unten auf den grünen Button “Projekt erstellen“.

Projektübersicht

Wenn die Projekterstellung abgeschlossen wurde, wird die Toolbox dir eine Email senden. 

Auf der Übersichtsseite des Projekts kannst du die ersten Ergebnisse der Analyse sehen. Beachte, dass einige Boxen mindestens zwei Datenpunkte benötigen, um einige Ergebnisse zu zeigen, so dass es normal ist, wenn sie zu Beginn des Projekts noch leer stehen. 

Seitenweite Optionen

In der blauen Toolbox-Navigation am oberen Rand der Seite befinden sich die verschiedenen Abschnitte des Projekt:

  • Onpage: Onpage-Analyse der Website und ihrer Ressourcen.
  • Analyse: Technische Einblicke in die Leistungsfähigkeit und Struktur der Website.
  • Rankings: Individueller Sichtbarkeitsindex und Rankings basierend auf eigenem Keywordset.
  • Links + Social: Links und Social Data für die untersuchte Domain.
  • Einstellungen: Projekteinstellungen.

Mit Hilfe des Dropdown-Menüs auf der rechten Seite kannst du einfach zwischen den Projekten wechseln.

Daten-Boxen

In der Projektübersichtsseite erhältst du eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Leistungsindikatoren des Projekts. (KPIs)

Die ersten vier Boxen zeigen dir die Homepage der Website und die Gesamtzahl der vom Crawler gefundenen Fehler, Warnungen und Hinweise.

Darunter kannst du nach einer bestimmten URL der Website suchen, um bestimmte Details zu sehen, z.B. den Titel und die Metadaten.

Wenn du nach unten scrollst, zeigt dir die Toolbox den Sichtbarkeitsindex des Projekts und weitere Informationen über Rankings und Wettbewerber. Beachte, dass dieser Abschnitt nur dann verfügbar ist, wenn du dem Projekt in den „Einstellungen“ ein Keywordset hinzugefügt hast.

Schließlich siehst du eine Übersicht über das Linkprofil und die Anzahl der Social Signals für die untersuchte Domain.

Jede Box auf der Übersichtsseite kann in den entsprechenden Abschnitt innerhalb des Projekts geöffnet werden.

Sonstige Features auf der Startseite

Neben deinen eigenen Projekten bietet dir die Optimizer-Startseite weitere interessante Features wie geteilte Videos und einmalige Onpage-Analysen.

Mit dir geteilte Projekte

Hier findest du die Projekte, die andere Toolbox-Nutzer mit dir geteilt haben. Je nach erteilten Administrator-Rechte kannst du geteilte Projekte bearbeiten oder nur ansehen.

Wenn du ein Projekt mit einem Kollegen oder einem externen Nutzer teilen möchtest, musst du nur in die Projekteinstellungen (Abschnitt „Team“) navigieren und den Vor- und Nachnamen sowie die E-Mail-Adresse hinzufügen.

Einmalige Onpage-Analysen

Mit dieser Funktion kannst du eine einfache Onpage-Analyse einer Domain starten, ohne einen Optimizer Projekt-Slot zu verwenden.

Um mit der Analyse zu starten, gib einfach die Domain (oder den Hostnamen, das Verzeichnis oder die URL) in das Eingabefeld ein. Der Crawler wird die ersten 10.000 Seiten scannen und dir einen Onpage-Überblick über die Fehler, Warnungen und Hinweise geben. Du kannst auch die URLs, Links und Ressourcen der Domain sehen und sie im Detail analysieren.

Die einmaligen Onpage-Analysen sind 14 Tage lang verfügbar, danach werden sie automatisch gelöscht. Du kannst beliebig viele einmalige Onpage-Analysen starten. Eine Analyse nach der Anderen.

Content Assistant

Der Content Assistant ist hilfreich wenn es darum geht, optimierte Inhalte zu erstellen. Klicke hier, um mehr über dieses Feature zu erfahren.

Statistiken & Upgrade

Hier findest du eine Übersicht über die Einstellungen deiner Projekte:

  • Keyword-Abfragen: Wie viele Keyword-Abfragen tatsächlich für alle deine Optimizer-Projekte verwendet werden. Die Anzahl der Abfragen hängt von der Crawling-Frequenz deines Keyword-Sets ab (1 wöchentliche Keyword-Abfrage, 5 tägliche Keyword-Abfragen).
  • Crawl-Kontingent: Wie viele Crawl-Abfragen für deine Optimizer Projekte verwendet werden. Klicke auf die Zahl, um die maximale Anzahl von Abfragen für jedes einzelne Projekt zu ändern.
  • Keywords: Wie viele Keywords wurden in all deinen Optimizer-Projekten hinzugefügt.
  • Seiten: Wie viele URLs werden für alle deine Optimizer-Projekte gecrawlt.
  • Benutzer: Wie viele Benutzer haben Zugang zu deinen Optimizer Projekten (Administrator inbegriffen).

Klicke auf „Aufschlüsselung nach Projekt“, um die Keyword-Abfragen für jedes einzelne Projekt anzuzeigen.

Wenn du mehr Projekt-Slots, Keyword-Credits oder Mitarbeiteraccounts benötigst, klicke auf den grünen Button „Optimizer erweitern“, um alle verfügbaren Optimizer-Pläne zu sehen.