Search Console – Keywords

Der Abschnitt Keywords im Menü der Search Console des Optimizer-Projekts zeigt alle wichtigen Daten an einer Stelle an. Du kannst diese einfach nach deinen Bedürfnissen sortieren und filtern.

Wenn du die Property deiner Website mit der Toolbox verknüpft hast, stehen dir ab jetzt erweiterte Daten aus der Google Search Console auch im Optimizer zur Verfügung. 

Du findest einen Überblick über verschiedene Kennzahlen aus der Google Search Console.

Seitenweite Optionen

In der weißen Leiste zwischen der blauen Toolbox-Navigation und den Filtern befinden sich, wie generell in der Toolbox, allgemeine Einstelloptionen, die sich auf die gesamte Seite beziehen.

  • Datum auswählen: Wenn du kein Datum auswählst, zeigt die Toolbox die Daten für die aktuelle Woche an. Mit dieser Option kannst du in der Zeit zurückgehen und herausfinden, wie sich die Keywords und das Ranking der Website im Laufe der Jahre entwickelt haben.
  • Spalten auswählen: passe die Tabelle deinen persönlichen Bedürfnissen und Anforderungen an. Dank der Funktion „Spalten auswählen“ kannst du der Tabelle weitere Spalten hinzufügen.
  • Filter: speichere und lade die von dir erstellten Filter.
  • Datenquelle: die umfassendsten Daten liefert die Toolbox in der erweiterten Datenbasis für Mobile-SERPs. Diese ist als Standard auch bereits ausgewählt. Hier kannst du auf die Desktop-Treffer umschalten.
  • Export: mit diesem Button kannst du die dir angezeigte Tabelle exportieren. Lade (gefilterte) Keywords mit allen Daten und Spalten herunter. Mehr zu den Exports und Credits.
  • Shortlink erstellen: teile die Seite mit Personen, die keinen SISTRIX Account haben. Du erhältst einen individuellen Shortlink, der für ein paar Tage gültig ist und den du unbegrenzt weitergeben kannst.

Filter

Filter erlauben dir nun, die Tabelle auf die Ergebnisse zu filtern, die dich gerade interessieren. Jedes Feld der Tabelle kann gefiltert werden, sogar die Daten innerhalb zusätzlicher Spalten, die mit der Option „Spalten auswählen“ hinzugefügt wurden.

Zur Funktionsweise der Filter: wähle einen der bereits vorgeschlagenen Quickfilter aus oder klicke auf den grünen Button “Jetzt filtern” um selber aus den verschiedenen verfügbaren Filteroptionen auszuwählen.

Google Search Console Keywords

In diesem Abschnitt findest die Keyword-Daten, die über deine Verbindung mit der Google Search Console importiert wurden.

Die standardmäßig verfügbaren Spalten sind:

  • Keyword: der Suchbegriff bei Google in seiner exakten Schreibweise. Keywords können aus einem oder mehreren Worten oder Wortbestandteilen bestehen.
  • Position: Position der Domain-URL für das Keyword innerhalb der organischen SERPs. Sie betrifft nur die organischen (SEO) Rankings und nicht Anzeigen oder andere Google-Integrationen.
  • URL: exakte, rankende URL bei Google in den Suchergebnissen. Bei AMP-Treffern wird die virtuelle URL auf der Zieldomain gemessen, nicht die AMP-URL auf den Google-Servern.
  • Land: das jeweilige Land.
  • Device: Gerät, das für die Analyse verwendet wird.
  • Klicks, Impressions und CTR: Gesamtzahl der Klicks, Impressions und CTR, die von der URL erzeugt und in der Search Console aufgezeichnet wurden.

Siehe z.B. alle Suchbegriffe mit einer Rankingposition von 1 bis 10, aus den USA, für Mobile.

Klicke auf die Kopfzeilen, um die Tabelle zu sortieren oder die Filter anzuwenden. 

Die Daten werden auf wöchentlicher Basis archiviert, und du kannst historische Daten für Vergleiche auswählen. Die Aktualisierung der Daten erfolgt automatisch.