Search Console – URLs

In diesem Abschnitt Ihres Optimizer-Projekts findest du alle wichtigen Leistungskennzahlen, die sich auf die URLs deiner Website beziehen, wie sie direkt aus der Google Search Console importiert wurden.

Wenn du die Property deiner Website mit der Toolbox verknüpft hast, stehen dir ab jetzt erweiterte Daten aus der Google Search Console auch im Optimizer zur Verfügung. 

Anzahl URLs

Hier siehst Du, wie viele URLs deiner Domain für mindestens ein Keyword in den Top 100 bei Google ranken.

Der Pfeil zeigt die Veränderung zur Vorwoche.

Keywords pro URL

Wir zeigen Dir, wie viele Top-10- und Top-100-Keyword-Rankings du durchschnittlich mit deinen URLs besitzt.

SSL-Verschlüsselung

Hier erfährst du, wie viele der rankenden URLs das HTTPS (SSL)-Protokoll verwenden und wie viele nur HTTP verwenden.

Statistik

In dieser Box zeigen wir Dir die durchschnittliche Länge, Verzeichnis- (Struktur-)tiefe und Anzahl der Parameter aller URLs. In den allermeisten Fällen gibt es keinen Grund eine Verzeichnisstruktur zu nutzen, die mehr als 3 Ebenen tief geht und Du solltest versuchen, Parameter generell zu vermeiden.

URLs

Filter

Filter erlauben dir nun, die Tabelle auf die Ergebnisse zu filtern, die dich gerade interessieren. Jedes Feld der Tabelle kann gefiltert werden, sogar die Daten innerhalb zusätzlicher Spalten, die mit der Option „Spalten auswählen“ hinzugefügt wurden.

Zur Funktionsweise der Filter: wähle einen der bereits vorgeschlagenen Quickfilter aus oder klicke auf den grünen Button “Jetzt filtern” um selber aus den verschiedenen verfügbaren Filteroptionen auszuwählen.

Hier finden Sie eine kurze Erklärung jedes verfügbaren Filters für die URLs:

  • URL: findet die URLs, die einen Text enthalten (oder nicht enthalten). Mit dem Quickfilter „Mit Unterstrichen“ kannst du zum Beispiel alle URLs finden, die einen Unterstrich enthalten. Das ist besonders wichtig, da Google empfiehlt, Bindestriche statt Unterstriche in URLs zu verwenden.
  • Anzahl der Parameter: filtert die URLs nach einer bestimmten Anzahl von Parametern. Beachte, dass URLs, die mehr als 3 Parameter haben, zu vermeiden sind, da sie extrem anfällig für Probleme mit Duplicate Content sind: Deshalb haben wir den Quickfilter „Mit mindestens 3 Parametern“ erstellt.
  • Anzahl der Verzeichnisse: filter die Tabelle nach der Anzahl der Verzeichnisse die in der URL vorkommen. Mit dem Quickfilter „Mit mindestens 3 Verzeichnissen“ kannst du die URLs finden, die tief in der Website-Architektur liegen und Gefahr laufen, nicht so oft (oder überhaupt nicht) von Google gecrawlt zu werden.
  • Top-10-Verhältnis: mit diesem Filter lassen sich die Verhältnisse zwischen den Top-100 und Top-10 Rankings der einzelnen URLs filtern. Der Quickfilter „Wenige Top-Rankings“ zeigt beispielsweise alle URLs an, die mit weniger als 3% der Top-100-Keywords auf der ersten organischen Suchergebnissseite platziert sind.
  • Mit Session-IDs: zeigt nur Ergebnisse an, die entweder SessionIDs in der URL haben oder nicht.  Beachte, dass Session-IDs Probleme mit Duplicate Content verursachen können. 
  • Mit Großbuchstaben: zeigt nur die URLs an die entweder Großbuchstaben in der URL beinhalten oder nicht. Es ist immer besser, die Verwendung von Großbuchstaben in URLs zu vermeiden, da Groß- und Kleinbuchstaben technisch unterschiedliche URLs sind, was zu Problemen bei der Einrichtung von 301-Umleitungen führen kann.
  • SSL-Verschlüsselung: zeigt nur die URLs an die über das verschlüsselte Protokoll https laufen (SSL) oder über das unverschlüsselte Protokoll http ausgeliefert werden (Quickfilter: “Ohne SSL”).

Tabelle

In dieser Tabelle zeigen wir dir alle URLs, die unter allen Keywords des Projekts in den Top 10 und Top 100 ranken.

Standardmäßig ist die Tabelle nach der Anzahl der Top-100-Platzierungen sortiert. Du kannst du mit einem Klick auf die Kopfzeile, die du sortieren möchten, ändern.