Rankings – Keywords

Mit dem SISTRIX Optimizer kannst du einen personalisierten Keyword-Set festlegen und diesen täglich oder wöchentlich je nach Device und Suchmaschine überwachen. Die Rankings-Seite zeigt detaillierte Informationen zu den Keywords an.

Erste Schritte

Wenn dieser Abschnitt des Optimizers keine Daten anzeigt, hast du wahrscheinlich noch keine Keywords zu deinem Projekt hinzugefügt.

Du kannst neue Keywords in den „Einstellungen“ (oben rechts) hinzufügen. Im Reiter “Ranking & Keywords“ kannst du anschließend die Keywords eingeben, du zur Erstellung des Sichtbarkeitsindexes verwendet werden sollen.

Du kannst mehr über diesen Prozess in unserem Tutorial: “Eigenen Sichtbarkeitsindex erstellen” erfahren.

Seitenweite Optionen

In der weißen Leiste zwischen der blauen Toolbox-Navigation und den Filtern befinden sich allgemeine Einstellungen zu den Projekt-Keywords:

  • Optionen: hier kannst du die Tabelle auf deine persönlichen Bedürfnisse und Anforderungen anpassen. Dank der Funktion „Spalten auswählen“ kannst du der Tabelle weitere interessante Spalten hinzufügen. Mit dem „Expertenfilter“ kannst du komplexe Filterkombinationen erstellen, die du auch speichern und laden kannst.
  • Export: mit diesem Button kannst du die dir angezeigte Tabelle exportieren. Lade (gefilterte) Keywords mit allen Daten und Spalten herunter. Mehr zu den Exports und Credits.
  • Shortlink erstellen: teile die Seite mit Personen, die keinen SISTRIX Account haben. Du erhältst einen individuellen Shortlink, der für ein paar Tage gültig ist und den du unbegrenzt weitergeben kannst.

Filter

Filter erlauben dir nun, die Tabelle auf die Ergebnisse zu filtern, die dich gerade interessieren. Jedes Feld der Tabelle kann gefiltert werden, sogar die Daten innerhalb zusätzlicher Spalten, die mit der Option „Spalten auswählen“ hinzugefügt wurden.

Zur Funktionsweise der Filter: wähle einen der bereits vorgeschlagenen Quickfilter aus oder klicke auf den grünen Button “Jetzt filtern” um selber aus den mehr als 30 Filter-Optionen auszuwählen. Sehr komplexe Filter kannst du mit dem Experten-Filter erstellen.

Projekt-Keywords

Die Keyword-Tabelle führt alle hinzugefügten Keywords auf und die jeweilige Position und Positionsveränderung in den SERPs.

Die standardmäßig verfügbaren Spalten sind:

  • Keyword: der Suchbegriff bei Google in seiner exakten Schreibweise. Keywords können aus einem oder mehreren Worten oder Wortbestandteilen bestehen.
  • Position: Position der Domain-URL für das Keyword innerhalb der organischen SERPs. Sie betrifft nur die organischen (SEO) Rankings und nicht Anzeigen oder andere Google-Integrationen.
  • URL: exakte, rankende URL bei Google in den Suchergebnissen. Bei AMP-Treffern wird die virtuelle URL auf der Zieldomain gemessen, nicht die AMP-URL auf den Google-Servern.
  • Suchvolumen:  Anzahl der monatlichen Suchanfragen für dieses Keyword im ausgewählten Land bei Google. Angezeigt wird ein Jahresdurchschnitt (12 Monate), so dass saisonale Effekt keinen Einfluss haben.

Die Spalten Tags, Standort, Device und Suchmaschine beziehen sich auf die Einstellungen, die du bei der Erstellung deines Keyword-Sets ausgewählt hast. Das Datum des letzten Crawls wird in der Spalte „Datum“ angezeigt.

Klicke auf die Kopfzeilen, um nach dieser Spalte zu sortieren, und verwenden die Filter („Jetzt filtern“), um die Liste zu verfeinern.

Klicken auf das letzte Symbol jeder Zeile, um die Keyword-Details, den Rankingverlauf und die für dieses Keyword gesammelten SERPs anzuzeigen.

Abschnitt Keyword-Überblick

Nachdem du auf die letzte Spalte der Projekt-Keyword-Tabelle geklickt hast, bringt dicht die Toolbox zu einem separaten Abschnitt, in dem du weitere Informationen über das Keyword erhalten kannst

Keyword-Überblick

In diesem Abschnitt zeigen wir dir die Details für das untersuchte Keyword, einschließlich Land, Domain, Device und Häufigkeit (täglich oder wöchentlich). Du siehst den überprüften Zeitraum und die Gesamtzahl der Datenpunkte.

Keyword-Ranking – Verlauf

Eine grafische Darstellung der zeitlichen Entwicklung des Keywords in den ausgewählten SERPs wird hier gezeigt. Auch Wettbewerber-Domains können verglichen werden. (Maximal 7 Domains.)

Wenn die Grafik kein Ergebnis anzeigt, bedeutet dies, dass sie nicht genügend Datenpunkte für das Keyword enthält.

Keyword-SERPs

Die Top 100 SERPs werden hier zusammen mit Indikatoren angezeigt, die (mit verschiedenen Farben) ihre Domain- und Wettbewerber-Domain-Ranking zeigen. Historische Daten können über das Dropdown-Datums-Menü ausgewählt werden.