Spalten

URL – exakte URL, wie sie in den Google-Suchergebnisse ausgegeben wird. Beachte bitte, dass URLs case-sensitiv sind, Groß- und Kleinschreibung also zu unterschiedlichen URLs führen. Auch führt eine unterschiedliche Sortierung von URL-Parametern zu unterschiedlichen URLs.

Top-10 – Anzahl der Keywords (Suchbegriffe), für die wir ein Top-10-Ranking (erste Suchergebnisseite) der jeweiligen URL im untersuchten Land gemessen haben. Es wird die erweiterte Datenbasis mit allen Keywords des Landes herangezogen. Mit einem Klick auf die Zahl kommst du direkt zu den Keywords.

Top-100 – Anzahl der Keywords (Suchbegriffe), für die wir ein der jeweiligen URL im untersuchten Land gemessen haben. Es wird die erweiterte Datenbasis mit allen Keywords des Landes herangezogen. Mit einem Klick auf die Zahl kommst du direkt zu den Keywords.

Anteil Sichtbarkeit – Metrik, um die Relevanz der jeweiligen URL für die Sichtbarkeit der untersuchten Domain einzuordnen. Die Angabe erfolgt in Promille des Gesamtwertes aller URLs. Wir nutzen zur Berechnung des Wertes den gleichen Algorithmus wie für den Sichtbarkeitsindex, wenden ihn hier aber für alle gefundenen Keywords der Domain an. Die Auswertung auf Basis der erweiterten Datenbasis zeigt dir, welche URLs einer Domain besonders erfolgreich sind.

Keyword: hier siehst du die Keywords bei denen ein Top-100 Ranking der Domain gefunden wurde.

Know: Wissens-Abfragen zu komplexeren Themen, die differenziert betrachtet werden müssen und nicht in ein bis zwei Sätzen erklärt werden können.

Know Simple: Informationen zu einfachen Wissen-Abfragen, die direkt in den SERPs angezeigt werden können.

Visit: Hier gehts es um Suchende, die in der Regel auf ihrem Smartphone ein lokales Geschäft suchen.

Webseite: Hierbei handelt es sich um solche Keywords, bei denen der Nutzer auf eine spezielle, ihm vorher bereits bekannte Ziel-Webseite möchte.

Do: Bei diesen Keywords geht es darum, dass der Suchende irgendwas machen möchte. Häufig kaufen, manchmal aber auch downloaden, installieren oder sonst wie aktiv werden.

SERP-Snippet: Wie zeigt Google das Snippet (die Kombination aus Title, URL und Meta-Description) in den Suchergebnissen an?

Keyword: Bei welcher Suchanfrage wird dieses Snippet ausgespielt?

Position: die aktuelle Rankingposition bei Google

SERP-Features: Gab es für dieses Keyword besondere Integrationen in den Suchergebnissen (z.B. Featured Snippet oder eine Newsbox) und wenn ja, welche?

Traffic: Suchvolumen für das Keyword

Wettbewerb: Wettbewerbsintensität (Schwierigkeit) für das Keyword auf einer Skala von 0 bis 100 (von SISTRIX anhand mehrerer Kriterien berechnet)

Suchvolumen: Wie saisonal war das Suchverhalten für dieses Keyword über das letzte Jahr verteilt?

Typ: um welche Form handelt es sich? Ist es ein Text, eine Liste, oder eine Tabelle?

Keyword: Bei welcher Suchanfrage wurde das Featured Snippet angezeigt?

URL: Welche URL wurde im Featured Snippet angezeigt?

Suchvolumen: Die Suchvolumen-Kategorie des Keywords.

Wettbewerb: Der Wettbewerbswert für das Keyword.

Trend: Der Saisonalitäts-Trend für dieses Keyword.

CPC: Ein erwartbarer Cost-per-Click für das Keyword bei Google Ads.

Datum: Das Datum in den Verlaufsgrafiken an dem der Pin angezeigt werden soll.

Domain: Bei welcher Domain wird dieser Pin gezeigt?

Name: Der Text den der Pin enthalten soll.

Länder: Wird der Pin global, für alle Länderindizes, angezeigt oder nur für bestimmte Länder?

Erstellt durch: Von welchem Account-Profil wurde dieser Pin erstellt?

Bearbeiten: Hier können alle Einstellungen für den Pin editiert, der Pin für die anderen Profile des Accounts freigegeben oder der Pin gelöscht werden.

Domain – zeigt die entprechende Wettbewerbs-Domain.

Marktanteil – Die Sortierung nach Marktanteil absteigend ist in der zugrundeliegenden Berechnung an den Sichtbarkeitsindex angelehnt.

Je besser eine Domain für trafficstarke Keywords rankt, desto höher ist ihr Marktanteil für deine Keywordliste. In Summe werden 100 Prozentpunkte verteilt.

Da viele hunderte oder gar tausende Keywords ranken, zeigen wir in der Liste die Werte in Promille (also von Tausend) an, um eine bessere Lesbarkeit der Zahlen zu gewährleisten.

Keywords Top 100 – zeigt die Anzahl der Keywords an, bei denen der Konkurrent ein Top 100 Ranking aufweisen kann.

Keywords Top 10 – zeigt bei wie vielen Keywords der Wettbewerber auf der ersten Suchergebnisseite vertreten ist.


Hostnamen:Anzahl unterschiedlicher Hosts (Subdomains), die auf die untersuchte Domain (bzw. bei Detailanalysen: Host, Verzeichnis, URL) verlinken (Host-Popularity).

Domains: Anzahl unterschiedlicher Domains, die auf die untersuchte Domain (bzw. bei Detailanalysen: Host, Verzeichnis, URL) verlinken (Domain-Popularity).

IPs: Anzahl unterschiedlicher IP-Adressen, die auf die untersuchte Domain verlinken (IP-Popularity)

Netze: Netze: Anzahl unterschiedlicher Class-C-Netze, die auf die untersuchte Domain verlinken (Net-Popularity).

Datum: wann haben wir diesen Link neu gefunden?

Von: Die URL auf der der Link gefunden wurde.

Nach: Die Ziel-URL auf der Domain.

Linktext: Der Ankertext des Links.

Sichtbarkeitsindex Hostname: Die höchste Sichtbarkeit des Hostnamen in einem der unterstützen Länder.

Linktyp: Handeslst es sich um einen Textlink oder ein Bild?

Follow: War es ein Follow Link oder wurde der link mit rel=“nofollow“ ausgewiesen?

Prozent (unt. IPs): Prozentsatz einer bestimmten IP, die für die Domain gefunden wurde (bzw. bei Detailanalysen: Host, Verzeichnis, URL)

Links: Anzahl der Links der untersuchte Domain (bzw. bei Detailanalysen: Host, Verzeichnis, URL)

Hostnamen: Anzahl der eindeutigen Hosts (Subdomains), die auf die untersuchte Domain verlinken (bzw. bei Detailanalysen: Host, Verzeichnis, URL) – (Host-Popularität bzw. Host-Pop)

Domains: Anzahl der eindeutigen Domains, die auf die untersuchte Domain verlinken (Host-Popularität bzw. Host-Pop) – (Domain-Popularität bzw. Domain-Pop)

IPs: Anzahl der eindeutigen IP-Adressen, die auf die untersuchten Domain verlinken (bzw. bei Detailanalysen: Host, Verzeichnis, URL) – (Domain-Popularität bzw. Domain-Pop) – (IP-Popularität bzw. IP-Pop)

Netzwerke: Anzahl der eindeutigen Class C-Netzwerke, die auf die untersuchte Domain (bzw. bei Detailanalysen: Host, Verzeichnis, URL) verlinken – (Net-Popularität bzw. Net-Pop)