IndexWatch 01/2016 & 02/2016

2. Februar 2016, 19:15

Nachdem wir uns im letzten Monat in einem Jahresrückblick die SEO-Gewinner 2015 angeschaut und die Verlierer-Domains des Jahres 2015 in einer weiteren Sonderausgabe analysiert hatten, fassen wir hier in der Ausgabe des IndexWatch 01/2016 & 02/2016 die vergangenen beiden Monate zusammen.

In unserem SISTRIX IndexWatch schauen wir auf die monatlichen Veränderungen des deutschen Suchmarktes und analysieren Gewinner als auch Verlierer im im SISTRIX Sichtbarkeitsindex. In dieser Zusammenfassung betrachten wir jeweils die Top-15 der Monate Dezember 2015 und Januar 2016. 

Google Update hin, Realtime-Algorithmus her

In der Kürze liegt bekanntlich die Würze und der Suchmaschinenanbieter aus Mountain View spielt pro Jahr gut und gerne einmal über 600 Updates aus. Fassen wir die Veränderungen bei Google in den letzten beiden Monaten daher kurz zusammen.

Es gab kein neues Panda Update. Google Webmaster Trends Analyst Gary Illyes bestätigte allerdings, dass der Qulitäts-Filter nun fester Bestandteil des allgemeinen Ranking-Algorithmus sei. Das Panda Update würde somit in Echtzeit laufen, wobei bis jetzt aber kein Data-Refresh vorgenommen wurde – die Datenbasis des Panda-Algorithmus demnach nicht erneuert wurde.

Auch warten betroffene Webmaster noch immer auf ein neues Penguin Update. Man munkelte, dass der neue Algorithmus über die Weihnachtsferien das Licht der SEO-Welt erblicken würde, was jedoch durch Google dementiert wurde. Ziel des Penguin-Filter ist ein unnatürliches Linkprofil bei Webseiten ausfindig zu machen. Wird der Filter fündig, so erhält die Domain eine sog. Penalty – eine Ranking-Zurückstufung auf Keyword- oder Seiten-Basis. In der ersten Jahreshälfte 2016, womöglich bereits im ersten Quartal, soll es einen überarbeiteten Penguin-Algorithmus geben, welche zudem fortan auch in Echtzeit laufen würde.

Anfang Januar herrschte dann etwas Aufregung, als einige SERP-Tracker vermeintliche große Google Updates prognostizierten. Um der SEO-Szene Gewissheit zu geben, berechneten wir den Sichtbarkeitsindex für Deutschland kurzerhand neu, konnten jedoch kein Neujahrs-Update feststellen.

Zur Überraschung aller meldete sich Matt Cutts von Google, der seit eineinhalb Jahren auf eigenen Wunsch unbezahlten Urlaub genießt, zu Wort und schilderte eine mögliche Ursache für die Teils spürbaren Ranking-Schwankungen. Änderungen an Googles Algorithmen wurden zwar während der Weihnachtsferien vorgenommen, jedoch nicht öffentlich ausgespielt. Als dies im Januar nachgeholt wurde, hatten sich viele kleine Änderungen angehäuft, welche zu entsprechend messbaren Symptomen führten.

Wir haben derweil ein Amazon Keyword Tool veröffentlicht und haben noch einige spannende Entwicklungen diesbezüglich in der Pipeline 🙂

Top-15 Gewinner-Domains im Monat Dezember 2015

Beginnen wir mit den Top-15 Gewinnern im IndexWatch. Dies sind jene Domains, welche im Verlaufe des Monat Dezember 2015 den größten Zuwachs im SISTRIX Sichtbarkeitsindex verzeichnen konnten.

Dezember 2015: Top-15 Gewinner-Domains
#DomainVeränderungDaten
1wz.de+300,27%
2frankfurt-airport.com+85,02%
3tripadvisor.com+72,40%
4pandora.net+52,53%
5viva.tv+44,70%
6phoenix.de+44,49%
7salzburg.info+41,59%
8linguee.com+39,52%
9druckertinte.de+35,12%
10moneyhouse.de+33,43%
11av-test.org+32,68%
12audi.de+32,14%
13wilderkaiser.info+30,97%
14snipes.com+30,04%
15feratel.com+28,63%

Gute und weniger gute Domainumzüge

Die Domainänderung der Westdeutschen Zeitung von wz-newsline.de auf wz.de scheint auf Anhieb gut geklappt zu haben. Die neue Domain konnte ein Gewinn im Sichtbarkeitsindex von über 300% verzeichnen.

Sichtbarkeitsvergleich zweier Domains

Die SEO-Basics eines Website-Relaunch lassen sich im übrigen auch sehr gut auf einen Domainumzug übertragen. Das Prozedere ist in beiden Fällen identisch: Es müssen alle sich ändernden URLs identifiziert werden und diese korrekt auf ihr neues Pendant weitergeleitet werden.

Dieses Vorhaben hat man scheinbar auch bei Fraport, dem Betreiber des Frankfurter Flughafens, gehabt, als man sich im Dezember 2015 schließlich entschied nicht länger zweigleisig zu fahren.

Sichtbarkeitsverlauf beider Fraport-Domains

Zuvor Betrieb man die beiden Domains frankfurt-airport.de sowie frankfurt-airport.com parallel. Erstere wurde jetzt zu Gunsten letzterer aufgegeben, sodass die .com-Domain nun die alleinige Anlaufstelle für Reisende ist.

Gut gedacht, jedoch mangelhaft umgesetzt. Auf den Einsatz notwendiger 301-Weiterleitungen wurde zwar nicht verzichtet, allerdings hat man diese nicht zielgerichtet und daher auch nicht gewinnbringend umgesetzt. Statt penibel jede URL eins zu eins weiterzuleiten, schickt man nahezu alle URLs der Domain frankfurt-airport.de auf eine einzige Landingpage: http://www.frankfurt-airport.com/de/reisen/rund-um-den-flug.html

Erklären wir kurz den hier vorliegenden falschen Einsatz von 301-Weiterleitungen:

Falsch ist,

  • von frankfurt-airport.de/content/frankfurt_airport/de/barrierefreies_reisen.html
  • auf frankfurt-airport.com/de/reisen/rund-um-den-flug.html

weiterzuleiten.

Richtig wäre hingegen,

  • von frankfurt-airport.de/content/frankfurt_airport/de/barrierefreies_reisen.html
  • auf frankfurt-airport.com/content/airport-site/de/reisen/besondere-beduerfnisse.html#barrierefreiesreisenbesonderebeduerfnisse

weiterzuleiten.

Somit laufen natürlich gerade alle Backlinks der falsch weitergeleiteten .de-Domain ins Leere und der Website-Crawler von Google, Google-Bot genannt, wird unnötigerweise verwirrt.

Zuvor gebeutelt durch das Phantom Update – jetzt Sichtbarkeitsgewinn

Das Angebot linguee.com, welches nach eigenen Angaben eine einzigartige Kombination aus einem redaktionellen Wörterbuch und einer Suchmaschine ist, mit der Milliarden zweisprachiger Texte nach Wörtern und Ausdrücken durchsucht werden können, gewann knapp 40% an Sichtbarkeit allein im Monat Dezember 2015 zurück.

Sichtbarkeitsindex linguee.com

Ziemlich genau zur Mitte des vergangenen Jahres geriet die Domain vermutlich aufgrund des Phantom Updates in ein Rankingtief, welches nun hinter sich gelassen werden konnte.

Den Online-Shop druckertinte.de ereilte das gleiche Schicksal. Hierbei wurde sogar der langfristige Aufwärtstrend im Sichtbarkeitsindex der Domain durch die Algorithmus-Änderung von Google gestoppt.

Sichtbarkeitsverlauf druckertinte.de

Heutzutage ist es dem Tintenshop sogar gelungen, seine damalige Performance zu übertrumpfen.

Interner Duplicate Content bei Audi?

Der Automobilhersteller mit Sitz in Ingolstadt, Audi, könnte auf seiner deutschen Länderdomain ein internes Duplicate Content-Problem haben. Der Sichtbarkeitsverlauf der Domain zeigte über mehrere Wochen auffällige Zacken- bzw. Wellenbewegungen.

Duplicate Content anhand des sichtbarkeitsindex erkennbar

Schauen wir uns den exemplarischen Ranking-Verlauf zum Keyword [gebrauchtwagen] an, ist ein Wechsel der rankenden URL gut in der unteren Tabelle erkennbar.

Unterschiedliche URLs im Ranking bei audi.de

Schnell können auch viele Keywords gefunden werden, für die mehrere URLs ranken. In der Regel ist das nicht gewollt, da Google ein Problem bekommen könnte die relevanteste Seite zu erkennen.

Top-15 Verlierer-Domains im Monat Dezember 2015

Kommen wir zu den Verlierern. Dies sind jene Domains, welche im Verlaufe des Monat Dezember den größten Verlust im SISTRIX Sichtbarkeitsindex hinnehmen mussten.

Dezember 2015: Top-15 Verlierer-Domains
#DomainVeränderungDaten
1mitfahrzentrale.de-95,00%
2wz-newsline.de-94,63%
3visitnorway.com-90,02%
4webchat.de-82,92%
5uke.de-80,78%
6frankfurt-airport.de-73,39%
7yasni.de-67,76%
8aldi-reisen.de-60,17%
9zitty.de-58,06%
10playboy.de-55,40%
11sr-online.de-53,38%
12bahn.com-52,73%
13zarahome.com-52,28%
14visa.de-47,91%
15loesdau.de-43,93%

Über Nacht auf Position #1 bei Google? Kauf die Domain deines Konkurrenten!

Der Markt für organisierte Mitfahrgelegenheiten konsolidiert sich weiter. Das französische Unternehmen BlaBlaCar wurde zum dominierenden Anbieter von Mitfahrgelegenheiten in Deutschland durch die Übernahme der Angebote von mitfahrzentrale.de und mitfahrgelegenheit.de. Dabei wurde erstere Domain bereits vollständig in blablacar.de integriert.

Sichtbarkeitsvergleich dreier Domains

Reiseportal mit neuer Country Code Top-Level-Domain

Das offizielle Reiseportal für Norwegen findet man künftig unter der Country Code Top-Level-Domain (ccTLD) visitnorway.de. Zuvor waren die deutschsprachigen Inhalte in einem Unterverzeichnis der generischen .com-Domain der Website visitnorway.com/de/ zu finden. Dies hat man nun geändert.

Vergleich der Sichtbarkeiten von visitnorway

Rankings im Bereich der Kreditkarten frei geworden

Visa ist eine Aktiengesellschaft und neben Mastercard eine der beiden großen internationalen Gesellschaften für Kreditkarten, Debitkarten und Guthabenkarte. Nach eigenen Angaben hat man bis heute über 1,2 Milliarden Karten ausgegeben. Hätte man auch nur einen Bruchteil der darüber eingenommenen Euros in den Website-Relaunch gesteckt, so hätte die gleichnamige Domain visa.de sicherlich nicht knapp 50% ihrer Sichtbarkeit verloren.

Sichtbarkeitsindex nach Relaunch von visa.de

Beispielweise hat man das erst zu Anfang vergangenen Jahres neu eingeführte Verzeichnis der Kartenprodukte nun wieder dem Erdboden gleichgemacht und die einzelnen Unterseiten versucht auf einer einzigen Landingpage abzubilden.

Sichtbarkeit von Verzeichnissen der Domain visa.de

Was hat man dabei vergessen? Nur das Einrichten von 301-Weiterleitungen. Ob das schädlich ist? Der Sichtbarkeitsindex der Domain zeigt es bereits. Aber ein Blick auf die Ranking-Entwicklung zum Keyword [visa prepaid card] oder beispielsweise [kreditkarte für jugendliche] spricht für sich.

Ranking-History visa.de

Die alte, gut rankende, URL https://www.visa.de/kartenprodukte/visa-prepaid-karte/ wird nicht weitergeleitet und gibt eine 404-Fehlerseite (Bild) aus. Scheinbar ist hier auch der Webserver, beziehungsweise das verwendete Web Application Framework von Microsoft, ASP.NET (Active Server Pages .NET), falsch konfiguriert.

Top-15 Gewinner-Domains im Monat Januar 2016

Widmen wir uns noch den jüngsten und neusten Gewinner-Domains im Sichtbarkeitsindex. Dies sind jene, welche im Monat Januar 2016 den größten prozentualen Zuwachs in ihrer Sichtbarkeit auf dem deutschen Suchmarkt verzeichnen konnten.

Januar 2016: Top-15 Gewinner-Domains
#DomainVeränderungDaten
1stadtbranchenbuch.com+922,77%
2capital.de+91,70%
3steigenberger.com+74,30%
4sprueche-wuensche.de+70,28%
5online-partnersuche.de+68,72%
6bento.de+67,14%
7bmjv.de+65,33%
8weightwatchers.com+46,89%
9kinder-tierlexikon.de+46,83%
10blume2000.de+45,51%
11ansmann.de+44,42%
12borkum.de+44,08%
13shoot-club.de+43,76%
14expertentesten.de+43,28%
15benz24.de+41,94%

Interessanter Ranking-Gewinn trotz Panda Updates

Erstaunlich  ist, dass die Domain stadtbranchenbuch.com stark an Sichtbarkeit gewonnen hat. Die Domain war in der Vergangenheit regelmäßig von Panda-Updates betroffen und hat jetzt seine URL-Struktur angepasst. Vielleicht ist es eine Vorbereitung darauf, dass der Panda-Algorithmus nun künftig in Googles allgemeinem Ranking-Algorithmus werkelt?

Panda Updates im Verlaufe der Sichtbarkeit

Dank Ereignis-Pins der Vergesslichkeit ein Schnippchen geschlagen

Als ich die Domain capital.de sah, welches das Online-Portal des gleichnamigen Wirtschaftsmagazins ist, dämmerte es mir bereits. Da war doch was? In der Vergangenheit ist der Domain doch ein SEO-Malör (kölsche Aussprache und Schreibweise von „Malheur“) unterlaufen. Doch was war’s?

Entwicklung mit Ereignis-Pin dokumentiert

Dank meiner akribischen Dokumentation mittels individueller Ereignis-Pins konnte ich schnell Licht ins Dunkel bringen. Vor mehr als zweieinhalb Jahren hat die Domain bei einem Website-Relaunch wichtige 301-Weiterleitungen aller starken Verzeichnisse vergessen. Die Sichtbarkeit erholte sich über die lange Zeit nur schleppend, bis zum vergangenen Monat. Nun konnte endlich wieder der alte Stand im Sichtbarkeitsindex vor dem missglückten Relaunch verzeichnet werden. Google sei Dank.

Den Algorithmen von Google bei der Arbeit zuschauen

Viele Angebote, wie beispielsweise online-partnersuche.de von der Holtzbrinck Digital GmbH oder bento.de, einem Angebot der SPIEGEL ONLINE GmbH, profitierten von Googles veränderten Stellschrauben am Ranking-Algorithmus. Weitere Kandidaten könnten blume2000.de oder auch shoot-club.de sein. Sie alle zeigen das für diesen Monat typische Muster im Sichtbarkeitsverlauf.

Typisches Merkmal im Sichtbarkeitsverlauf vieler Domains im Januar 2016

Beispielsweise konnten so auch anhaltende Abwärtstrends im Sichtbarkeitsverlauf einer Domain womöglich gestoppt werden. Hier die Domain druckerzubehoer.de, welche Platz #16 der Gewinner-Domains im Januar 2016 belegt.

anhaltender Abwärtstrend im Sichtbarkeitsindex

Erholung nach Relaunch-Strapazen

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, bmjv.de, erholt sich gerade von den Relaunch-Strapazen über welche wir bereits im IndexWatch 12/2015 ausführlich berichteten.

Das amerikanische Unternehmen Weight Watchers, welches eine Diätmethode zur Gewichtsreduktion vermarktet, gönnte sich hingegen ein neues Markenimage samt Domainumzug.

Sichtbarkeitsverlauf Weight Watchers

Top-15 Verlierer-Domains im Monat Januar 2016

Bevor wir zum Schluss dieser wundervollen IndexWatch-Ausgabe kommen, müssen wir noch einen kurzen Blick auf die jüngsten Verlierer-Domains des noch frischen Jahres werfen. Dies sind jene Domains, welche leider zum Jahresauftakt den größten Verlust im Sichtbarkeitsindex hinnehmen mussten.

Januar 2016: Top-15 Verlierer-Domains
#DomainVeränderungDaten
1germanwings.com-95,80%
2ampya.com-85,02%
3nowtv.de-79,98%
4braun.com-78,06%
5vz-nrw.de-76,12%
6saris.net-74,44%
7acer.de-72,99%
8spiegel.tv-70,52%
9hl-kreuzfahrten.de-58,59%
10ruv.de-47,63%
11zitty.de-45,44%
12finance-magazin.de-42,09%
13neujahrswuensche.net-41,74%
14imwalking.de-37,30%
15almased.de-37,10%

Rebranding: Aus Germanwings wurde Eurowings

Aufmerksamen Followern der SISTRIX Facebook-Seite entgeht nie, zu wann bereits am Sonntagmorgen die jeweils neuen Toolbox-Daten bereit stehen. Auch werde ich für jene jetzt nichts neues erzählen, warum die Domain germanwings.com mehr als 95% ihrer Sichtbarkeit verloren hat.

Die frischen Toolbox-Daten sind jetzt online! Der Umzug von germanwings.com auf eurowings.com ist mittlerweile für…

Posted by SISTRIX on Saturday, 30 January 2016

Das Rebranding der Marke weg von Germanwings und hin zu Eurowings macht auch vor dem Domainnamen nicht halt. Hier scheint der Domainumzug reibungslos zu funktionieren, wenn auch immer ein (kleines) Risiko für die Rankings besteht.

Lasst uns alle Inhalte per JavaScript injizieren – oh wartet!

AMPYA möchte dein personalisiertes Musikfernsehen im Internet sein. Aufgrund von Änderungen an der eigenen Informationsarchitektur scheint die Domain ampya.com derzeit ein Ranking-Problem bei Google zu haben.

Sichtbarkeitsindex AMPYA

Statt schöne zuvor gerenderte und somit statische Seiteninhalte auszuliefern, injected man nun erst beim Aufruf einer URL sämtliche Inhalte und Elemente. Führt ein Web-Crawler das JavaScript auf den dynamisch sich generierenden Seiten nicht aus, kann kein Inhalt und auch keine interne Verlinkung ausgelesen werden. Das Dokument ist sozusagen leer.

curl-Aufruf von AMPYA

Eine curl-Abfrage der Startseite gibt einen Header im HTML-Dokument zurück, der Rest ist allerdings nur JavaScript. Mit dem kleinen Tool Online Curl kannst du dir den Response Header einmal selbst anschauen.

Domainumzug mit guten und schlechten Aussichten

Der durch seine Produktgestaltung bekannt gewordene Hersteller elektrischer Kleingeräte, die Braun GmbH, überführt gerade die Domain braun.com in die gleichnamige ccTLD (Country Code Top-Level-Domain) für Deutschland: braun.de. Der Domainumzug mit guten Aussichten ist dabei noch nicht gänzlich abgeschlossen.

Umzug der Domain von braun.com

Interessant finde ich hier, dass in der Vergangenheit das deutschsprachige Verzeichnis unter braun.com/de/ fast 80% der Gesamtsichtbarkeit der Domain ausmachte. Gut anhand diesem Vergleich erkennbar. Google hat demnach kein Problem ein reines Sprach-Verzeichnis einer international ausgerichteten Domain auf dem jeweiligen lokalen Suchmarkt zu ranken.

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat sich hingegen die schicke Regio-TLD, verbraucherzentrale.nrw, gesichert. Laut Google haben sogenannte regio- oder geo-TLDs noch keinen direkten klaren Fokus auf eine geographische, geopolitische, oder sprachliche Ausrichtung, können diese aber in Zukunft erlangen.

Domainumzug der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

Leider bin ich bei diesem Domainumzug nicht sonderlich zuversichtlich. Zwar hat man mittels korrekter 301-Weiterleitung die URLs der alten Domain vz-nrw.de auf die jeweilige gleich benannte URL der neuen Domain verbraucherzentrale.nrw weitergeleitet, doch eine Überprüfung der Ziel-URLs fand augenscheinlich nicht statt.

Weiterleitung der Top-Linkziele fehlerhaft

Das Resultat ist anhand einer schnellen Überprüfung des HTTP-Statuscode der Top-Linkziele zu erkennen. Die weitergeleiteten URLs existieren auf der neuen Domain überhaupt nicht, da anscheinend zu einem Domainwechsel auch die Überarbeitung der URL- und Navigationsstrukturen hinzu kam.

Demnach ist das korrekte Weiterleitungsziel der alten URL vz-nrw.de/meine-heizung nicht verbraucherzentrale.nrw/meine-heizung sondern könnte beispielweise diese URL sein: verbraucherzentrale.nrw/heizungsoptimierung.


In der Hoffnung du fandest Gefallen an dieser Ausgabe schließe ich hiermit den IndexWatch und Verabschiede mich bis zum nächsten Mal!

SISTRIX-IndexWatch-Blogpost.jpg

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

 
  6. Februar 2016, 11:46

Danke für eine wieder sehr fundierte Auswertung. Mich wundert die geringe Anzahl der Kommentare. Gibt es hier fast nur stille Leser?
Bin gespannt, ob hier 2WiD mal wieder auftauchen wird: http://2wid.net bei den Verlieren und http://2wid.de bei den Gewinnern. Im Jahr 2011 waren wir mal bei den Aufsteigern dabei 🙂 https://www.sistrix.de/news/indexwatch-gewinner-2011/

 
  8. Februar 2016, 10:23

[…] Dhemant diskutiert auf sistrix die die Index-Gewinner und Verlierer der vergangenen zwei Monate im Sistrix-Index. Ich mag gar […]

 

Kommentare geschlossen

Die Kommentarfunktion wird 30 Tage nach der Veröffentlichung des Beitrags deaktiviert.